Go Back Email Link
+ servings
Kürbispüree selber machen - HOW TO - veganes Rezept
Drucken

veganes Kürbispüree selber machen

Ein vielseitig einsetzbares Püree, mit süßlich-nussigem Geschmack. Perfekt für die schnelle vegane Küche und die Zubereitung von Suppen, Aufläufen, Saucen, Kuchen, Getränken und mehr.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Gläser a 250ml
Kalorien 136kcal

Zutaten

  • 800 g Hokkaido Kürbis* Gewicht nach dem Entkernen, Alternativ: Butternut oder Muskat
  • Wasser Den Boden des Bräters mit etwas Wasser bedecken

Anleitungen

  • Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Den Kürbis mit Vorsicht halbieren (man kann mit dem Messer leicht abrutschen, also Augen auf!) und mit einem Löffel die Kerne entfernen.
    800 g Hokkaido Kürbis*
    Kürbispüree selber machen - HOW TO - veganes Rezept
  • Den Boden des Bräters mit etwas Wasser bedecken (das verhindert ein zu starkes Anbraten) und die Kürbishälften mit der Innenseite nach unten in den Bräter legen.
    Wasser
  • In den Ofen geben und eine Stunde backen.
  • Nach Ablauf der Backzeit mit einer Gabel prüfen, ob der Kürbis schön weich ist.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Kürbis mit Schale in den Hochleitungsmixer geben und einen kleinen Schluck Wasser dazugeben. Zunächst auf kleiner Stufe pürieren und Geschwindigkeit langsam steigern, bis das Püree die gewünschte Cremigkeit erreicht hat.
    Kürbispüree selber machen - HOW TO - veganes Rezept
  • ALTERNATIV (ohne Mixer): Kürbis durch ein Haarsieb drücken (mit einem Löffel).
  • Püree in zwei luftdicht verschließbare Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren, oder sofort verwenden und Genießen!
    Kürbispüree selber machen - HOW TO - veganes Rezept

Nutrition

Portion: 1Portion | Kalorien: 136kcal | Kohlenhydrate: 34g | Protein: 3g | Natrium: 16mg | Kalium: 1400mg | Ballaststoff: 6g | Zucker: 8g | Vitamin A: 5470IU | Vitamin C: 49.2mg | Kalzium: 112mg | Eisen: 2.3mg