Go Back Email Link
+ servings
Vegane Spitzbuben
Drucken

Vegane Spitzbuben

Einfache, mürbe und vegane Spitzbuben Plätzchen, gefüllt mit leckerer Himbeermarmelade und getoppt mit feinem Puderzucker. Perfekt für den veganen, weihnachtlichen Plätzchenteller.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 30 Spitzbuben
Kalorien 124kcal

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

ZUM FÜLLEN:

TOPPING:

  • optional Bio-Puderzucker nach Belieben

Anleitungen

  • Ofen auf 160 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Vegane Spitzbuben
  • Für den Teig Dinkelmehl, Leinsamenmehl, vegane Margarine, Rohrohrzucker, Mandelmilch und Bourbon Vanille in eine große Backschüssel geben. Mit den Händen oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Vegane Spitzbuben
  • Abdecken und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit zwei verschiedenen Ausstechformen (je einen großen und einen kleineren Ausstecher, um in der Mitte das Loch für den Deckel) auszustechen. Bei mir wurden es je 15 Böden und 15 Deckel.
    Vegane Spitzbuben
  • Auf dem Backblech verteilen und für maximal 20 Minuten backen, bis die Plätzchen zwar durchgebacken, aber nicht zu braun geworden sind.
    Vegane Spitzbuben
  • Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Die Böden mit Marmelade bestreichen und je einen Deckel darauflegen. Kurz andrücken und fertig.
    Vegane Spitzbuben
  • Optional mit Bio-Puderzucker bestreuen.
    Vegane Spitzbuben
  • Hält bei kühler Raumtemperatur abgedeckt bis zu 2 Wochen (ähnlich wie anderes Dauergebäck wie z.B. Stollen).

Nutrition

Portion: 1Plätzchen | Kalorien: 124kcal | Kohlenhydrate: 16g | Protein: 1g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 48mg | Kalium: 11mg | Ballaststoff: 1g | Zucker: 7g | Vitamin C: 0.7mg | Kalzium: 4mg | Eisen: 0.6mg