Go Back Email Link
+ servings
Drucken

Veganer Braten mit herrlicher Sauce (60 Minuten)

Unglaublich aromatischer, veganer Braten mit einer Füllung aus Couscous, Linsen und Gemüse. Umhüllt von einem leckeren Blätterteig, der dieses Meisterwerk richtig schön saftig macht. Zusammen mit einer einfachen, hausgemachten Sauce wird dieses Gericht zu einem festlichen Highlight.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 10 Scheiben
Kalorien 516kcal

Zutaten

FÜR DEN BRATEN:

  • 200 g Cashewkerne geröstet
  • 2 Blätterteigrollen vegan, fertig gekauft
  • 30 ml Bratöl oder ein anderes hocherhitzbares Öl + extra Öl zum Bestreichen
  • 110 g rote Zwiebel fein gehackt (entspricht einer mittelgroßen Zwiebel) alternativ weiße Zwiebel oder Schalotten
  • 1 Stück Knoblauchzehe fein gehackt oder 1 TL Knoblauchgranulat
  • 150 g Sellerie Knolle, fein geraspelt
  • 200 g Karotten mittelgroße Karotten, fein geraspelt
  • 75 g Hafermehl ich mahle dazu Haferflocken im Food Processor
  • 25 g gemahlene Leinsamen Leinsamenschrot oder noch mehr Hafermehl
  • 2 TL Thymian oder eine paar Zweige frisch
  • 1 ½ TL Salbei oder ein paar Blätter frisch
  • Eine Prise Cayennpfeffer
  • 30 ml Tamari oder eine andere Sojasauce nach Wahl
  • Eine Prise Meersalz
  • Schwarzen Pfeffer nach Belieben
  • 100 g Couscous nach Verpackungsanleitung zubereitet
  • 240 g Linsen, gekocht abgetropft und gewaschen, entspricht einer Dose oder einem Glas, ich verwende grüne Linsen, Beluga Linsen oder Berglinsen
  • 100 g Maronen OPTIONAL: statt den Linsen Maronen nehmen oder mischen

FÜR DIE HAUSGEMACHTE BRATENSAUCE:

  • 30 ml Bratöl oder ein anderes hocherhitzbares Öl
  • 110 g weiße Zwiebel fein gehackt (entspricht einer mittelgroßen Zwiebel) alternativ Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt oder 1 TL Knoblauchgranulat
  • 62 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Nährhefe
  • 1 EL Tamari plus mehr je nach Geschmack, oder eine andere Sojasauce nach Wahl
  • 3 EL Maisstärke in etwa 3 EL Wasser aufgelöst und glatt gerührt
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • optional Lorbeerblatt
  • optional 30-60ml Olivenöl, 2-4 EL

ZUM SERVIEREN:

  • Salzkartoffeln
  • Brokkoli

Anleitungen

  • FÜR DEN BRATEN Cashewnüsse in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze anrösten. Vorsicht, dass die Nusskerne nicht verbrennen und immer wieder umrühren. Beiseitestellen und kurz abkühlen lassen. Anschließend in einem Mixer klein mahlen (so fein wie Du es gerne magst).
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • Couscous nach Verpackungsanleitung herstellen. Beiseitestellen.
  • Eine große Pfanne erhitzen. Öl hineingeben, Zwiebel, Knoblauchzehen hineingeben und 1-2 Minuten anschwitzen.
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • Sellerie und Karotten dazugeben. Weiter anschwitzen, bis das Gemüse etwas weich geworden ist. Hafermehl, Leinsamen, Thymian, Salbei, Cayennepfeffer dazugeben und einmal umrühren, bis sich alles gut vermischt hat.
  • Mit Tamari ablöschen, Couscous, Linsen und gemahlene Cashewnüsse unterheben. Einmal kurz abschmecken und je nach Geschmack noch etwas Meersalz, Pfeffer oder Sojasauce dazugeben. Beiseitestellen.
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • Ofen auf 180Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Blätterteig flach auf dem Backbleck ausrollen und mittig die Füllung hinaufgeben. Etwas flach drücken, bis es aussieht wie auf dem Bild. Ränder unbedingt frei lassen. Je nach Größe des Blätterteiges kann es sein, dass Du einen zweiten benötigst. Ränder einschlagen, bis die Füllung vollständig überdeckt ist.
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • Je nach Belieben mit einem Messer ein Karo Muster einschneiden (optional). Mit etwas Öl bestreichen und in den Ofen geben. 40 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und zügig servieren oder zurück in den Ofen geben und warmhalten.
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • In der Zwischenzeit HAUSGEMACHTE BRATENSAUCE herstellen.
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • Pfanne auf den Herd stellen und mit 2 EL Bratöl erhitzen.
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • Zwiebel, Knoblauch und Champignons hineingeben und etwas andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und einmal umrühren. Nährhefe, Tamari und die in Wasser aufgelöste Maisstärke dazugeben und einmal aufkochen lassen. Einmal Abschmecken und je nach Belieben mit frischen Pfeffer und Olivenöl würzen.
    veganer Braten mit herrlicher Sauce in nur 60 Minuten zubereitet
  • (optional) mit etwas Sojasahne in einem Hochleistungsmixer so lange mixen, bis eine feine, cremige Sauce entstanden ist. Ich habe sie in meinem Fall gemixt.
  • Zum Servieren je ein bis zwei Scheiben veganen Braten auf einen Teller geben, Brokkoli und Salzkartoffeln dazu geben und mit Sauce übergießen. Genießen!
  • Am besten frisch. Braten kann bis zu 4 Wochen, am besten in Scheiben geschnitten eingefroren werden.

Nutrition

Portion: 1Scheibe | Kalorien: 516kcal | Kohlenhydrate: 43g | Protein: 10g | Fett: 34g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Natrium: 532mg | Kalium: 353mg | Ballaststoff: 4g | Zucker: 4g | Vitamin A: 3525IU | Vitamin C: 3.9mg | Kalzium: 40mg | Eisen: 3.2mg