Go Back Email Link
+ servings
Einfache Bananen Nuss Muffins
Drucken

Einfache Bananen Nuss Muffins (gf)

Einfache Bananen-Nuss Muffins, vegan und glutenfrei. Fluffig, natürlich süß mit einer leichten Vanille-Zimt Note. Perfekt zum Frühstück, Kaffeekränzchen oder als Snack zwischendurch.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 12 Muffins
Kalorien 257kcal

Zutaten

FÜR DIE MUFFINS:

Anleitungen

  • Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und ein Muffin-Backblech für 12 Muffins mit Muffin-Förmchen auslegen oder bei Bedarf leicht einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  • Leinsamenei in einer kleinen Schüssel ansetzen. Beiseitestellen.
    1 Stück Leinsamenei
    Bananen, ja so sehen die aus
  • In der Zwischenzeit eine große Schüssel bereitstellen, die zerdrückten Bananen, Hafermilch hineingeben, Natron und Essig dazugeben und umrühren. Die Flüssigkeit sollte jetzt anfangen leicht zu schäumen.
    340 g reife Bananen, 1 EL Apfelessig, 180 ml Hafermilch oder andere ungesüßte Pflanzenmilch, 1 1/2 TL Natron
    Einfache Bananen Nuss Muffins
  • Ahornsirup und Backöl dazugeben und noch einmal umrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
    38 ml Ahornsirup, 45 ml Brat- und Backöl
  • Sieb über die Schüssel geben und glutenfreie Mehlmischung oder Dinkelmehl hineinsieben.
    237 g glutenfreie Mehlmischung
  • Leinsamen Ei, Rohrohrzucker, gemischte gehackte Nüsse, Haferflocken, Backpulver, Zimt, Bourbon Vanille und Meersalz dazugeben und weiter rühren bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
    1 Stück Leinsamenei, 105 g Rohrohrzucker, 120 g gemischte gehackte Nüsse, 112 g Haferflocken, 7 g Backpulver, ½ TL Zimt, ½ TL Bourbon Vanille gemahlen, ¼ TL Meersalz
  • HINWEIS: Nicht zu lange rühren, ansonsten rührst Du die Triebkraft des Natrons wieder aus dem Teig heraus.
  • ALTERNATIV: Falls Du mit einem Hochleistungsmixer (Teigprogramm) arbeitest, alle Zutaten (außer Haferflocken) in der Reihenfolge wie oben in den Mixbehälter geben und einmal das Programm laufen lassen. Haferflocken erst am Schluss unterrühren.
  • Teig mit einem Löffel gleichmäßig auf die Muffin Förmchen aufteilen.
  • In den Ofen geben und 30 Minuten backen. Ofen ausschalten und die Muffins noch 10 Minuten im Ofen lassen und Nachwärme nutzen. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.
    Die Muffins nach 30 Minuten backen
  • Rest (falls vorhanden) in einer luftdicht verschlossenen Box bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. Eingefroren bis zu einem Monat haltbar.
    Auskühlen lassen

Nutrition

Portion: 1Muffin(s) | Kalorien: 257kcal | Kohlenhydrate: 35g | Protein: 5g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 55mg | Kalium: 299mg | Ballaststoff: 3g | Zucker: 16g | Vitamin A: 49IU | Vitamin C: 3mg | Kalzium: 74mg | Eisen: 1mg