Go Back Email Link
+ servings
Braten Super-Quick (40 Minuten)
Drucken

Veganer Braten Super-Quick

Schneller veganer Braten aus Linsen und Gemüse im Blätterteigmantel, der schnell und einfach hergestellt ist. Perfekt für festliche Anlässe, wie Weihnachten oder Silvester. Gesund, mit viel pflanzlichem Protein und Ballaststoffen. Zusammen mit Kartoffelbeilagen und hausgemachter veganer Bratensauce ein Gedicht.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 10 Scheiben
Kalorien 180kcal

Zutaten

FÜR DEN BRATEN:

  • 1 Stück Blätterteigrolle vegan, fertig gekauft, zur Sicherheit einen zweiten kaufen, falls einer für die Menge der Füllung zu klein ist, das kann je nach Größe und Gewicht des Blätterteiges variieren
  • 30 ml Bratöl oder ein anderes hocherhitzbares Öl extra Öl zum Bestreichen
  • 110 g rote Zwiebel fein gehackt (entspricht einer mittelgroßen Zwiebel) alternativ weiße Zwiebel oder Schalotten
  • 1 Stück Knoblauchzehe fein gehackt oder 1 TL Knoblauchgranulat
  • 150 g Sellerie fein geraspelt
  • 200 g Karotten mittelgroße Karotten, fein geraspelt
  • 150 g Pilze ich verwende Austernpilze, alternativ Shiitake, Champignons oder Kräuterseitlinge, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 75 g glutengfreies Hafermehl ich mahle dazu Haferflocken im Food Processor
  • 25 g gemahlene Leinsamen Leinsamenschrot oder noch mehr Hafermehl
  • 240 g braune oder grüne Linsen (fertig gegart) abgetropft und gut gewaschen mit kaltem Wasser entspricht Dose oder Glas mit 400g
  • 50 g Nüsse grob gehackt, ich verwende Pekannüsse, alternativ Cashews oder eine Nussmischung (ungesalzen)
  • 2 TL italienische Kräutermischung oder frische oder getrocknete Kräuter nach Wahl
  • 30 ml Tamari
  • Eine Prise Meersalz
  • Schwarzen Pfeffer nach Belieben

ZUM SERVIEREN:

Anleitungen

  • FÜR DEN BRATEN eine große Pfanne erhitzen. Öl hineingeben, Zwiebel, Knoblauchzehen hineingeben und 1-2 Minuten anschwitzen.
  • Sellerie, Karotten und Pilze dazugeben. Weiter anschwitzen, bis das Gemüse etwas weich geworden ist. Hafermehl, Leinsamen und italienische Kräuter dazugeben und einmal umrühren, bis sich alles gut vermischt hat.
  • Mit Tamari ablöschen und Nüsse unterheben. Einmal kurz abschmecken und je nach Geschmack noch etwas Meersalz, Pfeffer oder Sojasauce dazugeben.
  • In eine große Schüssel geben und die fertigen linsen zur Gemüsemischung geben. Mit den Händen so lange kneten, bis sich alles verbunden hat.
  • Ofen auf 180Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Blätterteig flach auf dem Backbleck ausrollen und mittig die Füllung hinaufgeben. Etwas flach drücken, bis es aussieht wie auf dem Bild. Ränder unbedingt frei lassen. Je nach Größe des Blätterteiges kann es sein, dass Du einen zweiten benötigst. Ränder einschlagen, bis die Füllung vollständig überdeckt ist.
  • Je nach Belieben mit einem Messer ein Karo Muster einschneiden (optional). Mit etwas Öl bestreichen und in den Ofen geben. 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und zügig servieren oder zurück in den Ofen geben und warmhalten.
  • In der Zwischenzeit HAUSGEMACHTE BRATENSAUCE herstellen.
  • Zum Servieren je ein bis zwei Scheiben veganen Braten auf einen Teller geben, Blattsalat und Kartoffelknödel dazu geben und mit Sauce übergießen. Genießen!
  • Am besten frisch. Braten kann bis zu 4 Wochen, am besten in Scheiben geschnitten eingefroren werden.

Nutrition

Portion: 1Scheibe | Kalorien: 180kcal | Kohlenhydrate: 20g | Protein: 9g | Fett: 8g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Natrium: 5999mg | Kalium: 411mg | Ballaststoff: 9g | Zucker: 2g | Vitamin A: 3351IU | Vitamin C: 3mg | Kalzium: 37mg | Eisen: 2mg