Go Back Email Link
+ servings
saftiger veganer Nusskuchen (glutenfrei) Rezept
Drucken

1-BOWL Saftiger veganer Nusskuchen (glutenfrei)

Einfacher, saftiger, glutenfreier Nusskuchen? Einfach und ein vor allem verdammt lecker. Innen fluffig und saftig, getoppt mit süßen Puderzucker.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 10 Stück
Kalorien 319kcal

Zutaten

FÜR DEN KUCHEN:

  • 250 ml Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch
  • 150 g Kokosnussöl oder Bratöl Kokosöl vorher schmelzen, alternativ 100g durch Kokosnussjoghurt oder pflanzlichen Quark ersetzen
  • ½ TL Natron
  • 7,5 ml Apfelessig oder Zitronensaft
  • 200 g Mehl ich verwende helles Dinkelmehl Typ 630, es geht aber auch mit meiner glutenfreien Mehlmischung
  • 100 g gemahlene Haselnüsse oder ganze Haselnüsse frisch gemahlen
  • 10,5 g Lupinenmehl alternativ Sojamehl
  • 150 g Rohrzucker alternativ Kokosnusszucker
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Bourbon Vanille gemahlen
  • ½ TL Meersalz

ALS TOPPING:

Anleitungen

  • FÜR DEN KUCHEN Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform mit etwas Kokosnussöl einfetten und glutenfreier Mehlmischung ausstäuben (optional).
  • Die Mandelmilch und Apfelessig in eine große Backschüssel geben und verrühren. Natron dazugeben und umrühren. Die Flüssigkeit sollte jetzt leicht schäumen. Langsam das flüssige Kokosnussöl unterrühren.
    250 ml Mandelmilch, 150 g Kokosnussöl oder Bratöl, ½ TL Natron, 7,5 ml Apfelessig
    saftiger veganer Nusskuchen (glutenfrei) Rezept
  • Ein Sieb über die Schüssel geben, Mehl einsieben, dann gemahlene Haselnüsse, Lupinenmehl, Rohrzucker, Backpulver, Vanille und Salz dazugeben und weiter rühren, bis sich alles zu einem gleichmäßigen Teig verbunden hat. Alternativ mit einer Küchenmaschine oder dem Teigprogramm eines Hochleistungsmixers arbeiten.
    HINWEIS: Nicht zu lange rühren, sonst verschwindet die Triebkraft des Natrons.
    200 g Mehl, 100 g gemahlene Haselnüsse, 10,5 g Lupinenmehl, 150 g Rohrzucker, ½ TL Backpulver, 1 TL Bourbon Vanille, ½ TL Meersalz
    saftiger veganer Nusskuchen (glutenfrei) Rezept
  • WICHTIG: Je nach Sorte des verwendeten Mehles, kann die Menge etwas abweichen. Bei mir liegt sie immer zwischen 200-250g. Konsistenz des Teiges prüfen, dieser sollte weder zu fest, noch zu flüssig sein. Falls zu fest, etwas mehr Pflanzenmilch. Falls zu flüssig, etwas mehr Mehl dazugeben.
  • Teig in die Springform geben, Glattstreichen und in den Ofen schieben. 50-60 Minuten backen und mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Wenn das Holzstäbchen sauber herauskommt, dann ist der Kuchen fertig. Ofen abschalten und Kuchen noch 30 Minuten darinstehen lassen. Erst dann aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen (am besten eine Stunde).
  • Mit Puderzucker bestäuben und mit Kokosnussahne garnieren. In Stücke schneiden und genießen!
    Puderzucker nach Belieben, Kokosnusssahne

Nutrition

Portion: 1Stück | Kalorien: 319kcal | Kohlenhydrate: 32g | Protein: 3g | Fett: 21g | Gesättigte Fettsäuren: 13g | Natrium: 66mg | Kalium: 104mg | Ballaststoff: 1g | Zucker: 15g | Vitamin C: 0.7mg | Kalzium: 47mg | Eisen: 1.4mg