Carob (bot. Ceratonia Siliqua)

Carob oder auch Caroben genannt ist ein Superfood, das bei uns noch nicht wirklich bekannt ist. Allerdings interessieren sich immer mehr Menschen für die exotische Alternative zu Kakao. Deshalb habe ich mich für Dich auf die Suche nach den Fakten gemacht.

Was ist Carobpulver?

Caroben sind die Hülsenfrüchte des Johannisbrotbaumes, oder bot. Ceratonia siliqua, der vor allem rund um das Mittelmeer gedeiht. Der Name stammt von einer Geschichte über Johannes des Täufers, da er soll sich in der Wüste von Carob ernährt haben soll. Die Ernte findet zwischen August und Oktober statt. Dabei werden die Schoten von den Bäumen geschlagen und von den Einheimischen auch gerne einmal frisch verzehrt. Generell gibt es die Schote frisch, getrocknet oder als Sirup (auch Kaftan genannt). Als Back Fan kennst Du vielleicht das Johannisbrotkernmehl, welches aus den Samen gewonnen wird. Johannisbrotkernmehl ist ein wunderbares Binde- und Verdickungsmittel und praktischerweise glutenfrei.

Warum ist Carob gesund?

Carob Pulver in Rohkostqualität beinhaltet eine hohe Menge an verdauungsfördernden Ballaststoffen und Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen. Dazu gehören vor allem Vitamin A, B, Kalzium und Eisen. In der Naturheilkunde wird es oft bei Durchfall oder auch Verstopfung als verdauungsregulierendes Mittel eingesetzt. Ein Inhaltsstoff soll sich besonders positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirken: Antioxidativ wirkende Polyphenole. Studien haben gezeigt, dass Carob Pulver bei regelmäßigem Verzehr beim Abnehmen helfen kann, indem es die Fettverbrennung anregt. Ein Pulver, dass Dir viel Energie bei einer relativ geringen Kalorienmenge liefert. Hinzu kommt, dass es im Gegensatz zu Kaffee keine anregenden Substanzen enthält.

Bio Carob oder Kakao?

Carobpulver in Rohkostqualität ist rohem Kakaopulver relativ ähnlich, allerdings etwas weniger bitter und milder im Geschmack. Somit kannst Du Kakao in jedem Rezept 1:1 mit Carobpulver ersetzen. Allerdings schmeckt Carob durch den hohen Fruchtzuckeranteil etwas süßer. Probiere es einfach aus und verleihe Deinen Gerichten einen neuen, gesunden Kick. Besonders geeignet sind süße Speisen wie Brownies, Kuchen, Eis oder Getränke.

Carob (bot. Ceratonia Siliqua)

Nährwerttabelle Carob je 100g

Energie 222kcal
Fett 0,7g
davon gesättigte 0,1g
Kohlenhydrate 89g
davon Zucker 49g
Ballaststoffe 40g
Eiweiß 4,6g
Eisen 2,9g
Salz 35g
Kalzium 3,4mg
Magnesium 0,5mg

CAROB REZEPTE

REZEPTE

Welche gesundheitlichen Vorteile hat Carob?

Carob enthält Antioxidantien

Carob Pulver enthält neben Kalzium und Ballaststoffen besonders wertvolle Antioxidantien, die so genannten Polyphenole.
Die Power-Antioxidantien wirken sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus, erweitern die Blutgefäße und verbessern so die Durchblutung. Bereits viele Studien konnten zeigen, dass sie das Risiko eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls senken können. Auch bei Diabetes kann sich der regelmäßige Verzehr positiv auswirken. Die enthaltenen Antioxidantien sind zudem wichtig, um Deine Haut vor freien Radikalen zu schützen und vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen.

Carob enthält viele Vitamine

Selbstverständlich ist das geheimnisvolle Pulver aus Carob Bohnen auch voller Vitamine, vor allem Vitamin A, Vitamin B2 und B6. Vitamin A ist unentbehrlich für die Sehkraft und schöne Haut. Vitamin B2 oder auch Riboflavin benötigt unser Körper zur Freisetzung der in der Nahrung enthaltenen Energie. Wichtig ist auch das Vitamin B6, welches wir für den Umsatz der aus Proteinen gewonnenen Aminosäuren benötigen. Hier gilt je mehr Proteine wir zu uns nehmen, desto höher ist der Bedarf an dem Vitamin. Um diese Vitamine zu erhalten solltest Du das Pulver allerdings roh verwenden und nicht zu stark erhitzen. Hitze kann die sensiblen Nährstoffe schnell zerstören.

Carob enthält wertvolles Eisen

Eisen ist verantwortlich für die Zellatmung und den Blutfarbstoff Hämoglobin. Deshalb ist dieses Spurenelement eines der esentiellsten unseres Körpers. Zudem ist der Stoff wichtig für den Sauerstofftransport im Organismus und die Energiebereitstellung im den Zellen. Grund genug, um einen näheren Blick auf die Eisenwerte von Carob zu werfen. Satte 2,9 Milligramm Eisen auf 100g liefert Carob (7,9 mg bei rohem Kakao zum Vergleich). Eisenhaltige Lebensmittel solltest Du immer in Kombination mit Vitamin C zu Dir nehmen, um die Aufnahme und Wirkung zu erhöhen. Petersilie, Paprika oder Sanddorn sind zum Beispiel wertvolle Vitamin C-Quellen.

Carob Produkte?

Carobpulver hat im Gegensatz zu Kakao eine eher süßlichen Geschmack und eignet sich damit für eine ganze Bandbreite an leckeren veganen Speisen. Beispiele hierfür sind Bio Carob Kekse, Carob Kuchen, Carob Riegel oder Carob Pudding. Keine Lust auf heißen Kakao? Dann kannst Du Dir ganz einfach einen Carob-Kakao machen. Einen Esslöffel davon in eine große Kaffeetasse, mit heißer Pflanzenmilch mischen und nach Bedarf Süßen. Super Yummy!

Carobpulver kaufen

Das Superfood gibt es in vielen verschiedenen Formen und Qualitäten zu kaufen. Ich achte auf Bio- und Fairtrade Qualität beim Kauf von Pulver Kakaonibs und Kakaobutter. Es lohnt sich immer auf kontrolliert biologische Qualität zu achten.

Carob Schokolade kaufen

Vor allem für Allergiker sehr gut geeignet ist Schokolade aus Bio Carob. Auch diese findest Du in gut sortierten Bio-Supermärkten oder im Internet. Auch hier solltest Du auf biologischen Anbau der Zutaten achten.

PRODUKT LINKS: (Hier kaufen)

FAZIT

Carob…

  • ist eine etwas süßere Alternative zu Kakao
  • enthält viele wichtige Vitamine, vor allem Vitamin A, B2 und B6
  • liefert Antioxidantien, die vor Hautalterung schützen können
  • enthält viel wertvolles Eisen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein