Kennst Du die schnellste Maus von Mexiko? Die hat heute leider kein Programm, aber dafür steht der schnellste Burrito aller Zeiten auf der Agenda. Veganes mexikanisches Essen ist eines meiner All-time-Favourites und ich kann nicht genug davon bekommen. Vor allem, wenn ich einmal Lust auf etwas Herzhaftes habe und dann am besten mit viel Bohnen und einer leckeren Salsa. Der schöne Nebeneffekt bei mexikanischem Essen ist auch, dass man sich dabei an die tollen Strände, Sonne und das Meer erinnert. Gerade jetzt, wo bei uns der Herbst anfängt, eine schöne Sache oder? Dann lass uns loslegen.

Veganes mexikanisches Essen? Her damit!

vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept

Eine Sache gilt es bei der Herstellung der Burritos zu beachten und das ist die Organisation. Das Rezept besteht nämlich aus vier Komponenten: Dem Bohnengemüse, der Tomaten-Salsa, dem Couscous und der Joghurtsauce. Dazu kommen auch noch die Wraps. Ich habe das gleich mal so gelöst, dass ich alle Zutaten perfekt vorbereitet und in Gruppen aufgeteilt habe. Wenn ich beim Kochen nämlich mal in Fahrt bin, dann muss alles schnell gehen und parat sein. Checkliste Ofen vorgeheizt, Pfanne auf dem Herd, Zutaten an Ort und Stelle. Boom!

Eine ganz wunderbare Sache ist der Couscous, da er wirklich superschnell gemacht ist. Ganz im Gegensatz zu Reis, Quinoa oder anderem Getreide wird er nur mit heißem Wasser übergossen und gewürzt. In 5 Minuten kannst Du ihn dann auch schon verwenden. Eine wunderbare Sache!

 Viva la Burritos!

vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept

Kommen wir zum Bohnengemüse, das auch schnell und einfach von der Hand geht. Bratöl, Knoblauch, Zuckermais, Kidneybohnen, Kreuzkümmel, Koriander, Bird Eye Chili und Limettensaft. Dann gibt es noch eine leckere Tomaten-Salsa mit Knoblauch, Zwiebeln, Bird Eye Chili, Tomaten, Meersalz, Ahornsirup, Limettensaft und Koriander. Abgerundet wird das leckere, vegane und mexikanische Gericht mit einer tollen Joghurtsauce aus pflanzlichem Joghurt, Limettensaft und Ahornsirup. Die Wraps kannst Du entweder selbst herstellen oder in einem gut sortieren Bio-Supermarkt kaufen. Ich habe mir in diesem Fall für gekaufte Vollkorn Wraps entscheiden.

Let the Burrito Party begin!

vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept

Auf los geht’s los! Bist Du dabei? Pfanne heiß werden lassen, Mixer bereitstellen und los geht’s! Dieses Gericht eignet sich besonders gut als schnelles veganes Mittagessen, Abendessen oder Snack zwischendurch. Nachspeise gefällig? Wie wäre es mit einem Karamell-Pudding? Hmmmmmm….

Die veganen Burritos (25 Minuten) sind:

  • Mexikanisch gewürzt
  • Proteinreich
  • Herzhaft
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Bist Du bereit für diese leckere mexikanische Köstlichkeit? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept

Burritos mit Couscous (25 Minuten)

Burritos mit Couscous in nur 25 Minuten. Schnelles, leckeres und mexikanisches Gericht für jeden Tag. Eine leckere Füllung aus Bohnen und Mais, abgerundet mit leckerem Couscous, Tomaten Salsa und Joghurtsauce. Ein herzhaftes und sättigendes Gericht für die ganze Familie.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: mexikanisch
Keyword: 25 Minuten, laktosefrei, vegan
Einheiten: 6 Portionen
Kalorien: 310kcal

ZUTATEN

FÜR DEN COUSCOUS:

  • 200 g Couscous
  • 1 Stück Knoblauchzehe oder Knoblauchgranulat
  • 1 Bird Eye Chili oder anderes Chili Pulver nach Belieben
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Paprikapulver geräuchert
  • Meersalz nach Belieben
  • 250 ml kochend heißes Wasser

FÜR DAS BOHNENGEMÜSE:

  • 30 ml Bratöl oder ein anderes hitzebeständiges Öl
  • 2 Stück Knoblauchzehen - fein gehackt oder gepresst oder 2 TL Knoblauchgranulat
  • 200 g süßer Mais abgetropft und gut gewaschen mit kaltem Wasser*
  • 200 g Kidneybohnen oder schwarze Bohnen abgetropft und gut gewaschen mit kaltem Wasser*
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 30 ml Tamari
  • Eine Hand voll frischen Koriander oder 1 TL Koriander Pulver getrocknet
  • 60 ml Limettensaft - entspricht dem Saft einer Limette

FÜR DIE TOMATEN SALSA

  • 2 Knoblauchzehen oder 2 TL Knoblauchgranulat
  • 115 g rote Zwiebeln oder Schalotten - geschält und fein gehackt, alternativ eine Dose Tomaten gewürfelt
  • 200 g Tomaten gewaschen und geviertelt
  • 1 frische rote Chili oder 1-2 Bird Eye Chilis
  • 15 ml Ahornsirup
  • 30 ml Limettensaft
  • Eine Hand frischen Koriander oder 1 TL Koriander Pulver
  • Meersalz nach Belieben

FÜR DAS JOGHURT DRESSING

  • 250 g Sojajoghurt oder einen anderen pflanzlichen Joghurt nach Belieben
  • 30 ml Limettensaft
  • 15 ml Ahornsirup

SONSTIGES:

  • 1 Packung oder 6 Tortillas - gibt es in jedem gut sortierten Bio-Supermarkt oder online

ANLEITUNG

  • Wasser erhitzen und alle Zutaten vorbereiten.
  • FÜR DEN COUSCOUS, Couscous, Knoblauch, Bird Eye Chili, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Meersalz in eine große Schüssel geben. Mit dem kochend heißen Wasser übergießen, umrühren, abdecken und 5 Minuten ziehen lassen.
    vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept
  • FÜR DAS BOHNENGEMÜSE Bratöl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch hineingeben und kurz anschwitzen. Süßen Mais und Bohnen dazugeben und 3-4 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten. Kreuzkümmel, Tamari, Koriander und Limettensaft dazugeben und weitere 5 Minuten anbraten. Hitze auf ein Minimum reduzieren oder in eine Wärme Schublade geben. Warmhalten.
    vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept
  • FÜR DIE TOMATEN SALSA Knoblauch, Zwiebel, Tomaten, Chili, Ahornsirup, Limettensaft, Koriander und Meersalz in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen bis eine Sauce entstanden ist. Wer es feiner mag, nimmt einen Mixer.
    vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept
  • FÜR DAS JOGHURTDRESSING pflanzlichen Joghurt, Limettensaft und Ahornsirup in einer Schale miteinander vermischen. Abschmecken und Beiseitestellen.
    vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept
  • Tortillas (falls fertig gekauft aus der Verpackung nehmen und mit etwas Wasser beträufeln) in die heiße Pfanne gegen. Je Seite 1-2 Minuten backen, aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller oder Holzbrett geben.
    vegane Burritos mit Couscous (25 Minuten) Rezept
  • Nach Belieben mit Couscous, Bohnengemüse, Tomatensalsa und Joghurtsauce füllen. Zu einem Wrap zusammenfalten (eine Seite zuerst einklappen, dann die beiden Seiten einklappen bis ein Burrito entstanden ist).
  • Restliche Tomatensauce, Joghurtsauce oder falls sonst etwas übrig bleibt für andere Gerichte verwenden.
  • Schmeckt am besten frisch.
Nährwertangaben
Burritos mit Couscous (25 Minuten)
Menge pro Portion (1 Stück)
Kalorien 310 Kalorien aus Fett 54
% Tageswert*
Gesamtfett 6g 9%
gesättigte Fettsäuren 0g 0%
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 295mg 12%
Kalium 397mg 11%
Kohlenhydrate Gesamt 53g 18%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 8g
Protein 10g 20%
Vitamin A 8.1%
Vitamin C 24.3%
Kalzium 9%
Eisen 11.5%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentar verfassen