Kannst Du Dich noch an frühere Zeiten im Kino erinnern? Die Zeiten, in denen die Eiswerbung lief und dann zufällig zur gleichen Zeit der Eisverkäufer in den Saal kam? Natürlich alles ganz zufällig! Ich weiß noch, dass ich mich immer für Eiskonfekt entschieden habe. Die kleinen Konfekte in der Schachtel, die man so eins nach dem anderen genüsslich verzehren (oder auch mal teilen) konnte. Genau an dieses Eis erinnert mich unser heutiges Rezept. Allerdings ein bisschen größer und in Riegelformat. Auf jeden Fall, wie immer lecker, einfach herzustellen und ohne Industriezucker. Bist Du dabei?

Ein Tag im Gefrierfach überlebt? Dann haben die veganen Mylky Ways aber schon lange gehalten.

Mylky Way Vanille Eisriegel
Mylky Way Vanille Eisriegel

Die Herstellung ist tatsächlich mehr als einfach. Soja-Vanille Milch, Ahornsirup, Öl und Tapioka Stärke. Nicht mehr? Nein sorry, da muss ich Dich enttäuschen, es wird nicht mehr. Eine Sache gilt es zu beachten, hier funktioniert einzig und alleine Sojamilch und keine andere Pflanzenmilch. Warum? Weil Sojamilch genügend Fett enthält, damit unser Eis später schön emulgieren kann. Dazu später mehr im Text.

TIPP zum Thema Öl: Ich bin ein großer Fan von hocherhitzbaren Bratölen, vor allem, weil sie geschmacksneutral sind. Sehr viele Gerichte werden erhitzt, gebraten oder gegrillt und hier wäre es pure Verschwendung ein teures, kaltgepresstes Öl zu verwenden. Die meisten Bratöle bestehen aus speziellen high oleic Sonnen- oder Olivenölen, die einen höheren Anteil an gesättigten Fettsäuren besitzen. Damit kannst Du ohne Probleme bis zu 210 Grad erhitzen, ohne dass sich die Fettsäuren verändern.

Vegane Eis-Riegel mit Suchtfaktor? Dann bist Du hier genau richtig.

Mylky Way Vanille Eisriegel
Mylky Way Vanille Eisriegel

Warum wird unser heutiges Eis nun so unglaublich cremig? Es liegt zunächst an der Emulsion, die sich beim Mixen der Sojamilch und dem Öl bildet. Damit diese auch später stabil bleibt, verwenden wir einen natürlichen Emulgator. What? Keine Angst, es handelt sich einfach nur um Stärke, genauer gesagt Tapioka Stärke, die ich schon in zahlreichen Rezepten (siehe veganer Mozzarella) benutzt habe. Sie wird aus einer Wurzel gewonnen und ist unverzichtbar in vegane Küche. Ich habe Dir unten mein Lieblingsprodukt verlinkt (no sponsoring).

Fehlt nur noch unser schokoladiger Überzug und ein paar Tipps, wie Du den perfekt hinbekommst:

  • Die richtige Schokolade auswählen, hier nehme ich am liebsten eine Kuvertüre und keine 70% dunkle Schokolade. Die ist mir persönlich meist einen Tick zu bitter schmilzt nicht so schnell. Das liegt an dem geringeren Anteil an Kakaobutter. Dunkle Schokolade am besten mit einem Esslöffel Kokosöl verdünnen.
  • Langsam Schmelzen, bei mittlerer Temperatur im Wasserbad. Das Wasser sollte auf keinen Fall kochen, dadurch kann die Schokolade zu heiß werden, verändert ihr Moleküle und bildet beim Abkühlen unschöne Flecken und Muster. Hier ist also Geduld gefragt.
  • Das richtige Werkzeug, hier habe ich mir einmal ein Pralinenset zugelegt mit Abtropfgitter und ein paar Werkzeugen, die super zum Überziehen funktionieren.

Die Riegel eignen sich perfekt als Nachspeise nach einem tollen veganen Menü oder für den kleinen Eishunger zwischendurch. Vor allem für Kinder sind sie eine gesunde Alternative zu industriell hergestelltem Eis.

Die einfachen veganen Schokoriegel sind:

  • Cremig-Vanillig
  • Schokoladig
  • Zart-schmelzend
  • Natürlich gesüßt
  • Schnell gemacht

Los geht’s mit diesem Traum aus Eis. Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Herstellung und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Mylky Way Vanille Eisriegel

Vegane Mylky Way Eisriegel

Extrem leckere, vanillig-schokoladige, vegane und glutenfreies Eis Milky Way Style für den Eishunger Versuchung zwischendurch. Cremig, zart-schmelzend, mit knackiger Schokohülle. Eignet sich besonders als gesunde Snack Alternative für Kids.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 15 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: deutsch
Keyword: eis, glutenfrei, milkyway, schoko, vegan
Einheiten: 16 Stück
Kalorien: 239kcal

ZUTATEN

FÜR DAS EIS:

  • 250 ml Vanille-Sojamilchalternativ eine ungesüßte Sojamilch, hier ¼ TL Bourbon Vanille oder 1 TL Vanille Extrakt dazugeben
  • 100 ml Ahornsirupalternativ Agavensirup, Reissirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel
  • 250 ml Bratölalternativ eine anderes geschmacksneutrales Öl
  • 30 g Tapiokastärke

Für den Schokoladenüberzug:

ANLEITUNG

  • FÜR DAS EIS Soja-Vanillemilch und Ahornsirup in einen Hochleistungsmixer geben.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
  • Mixer auf kleinste Stufe stellen und das Öl langsam einfließen lassen. Hier den Mixbehälter mit der Hand oder einem Küchentuch abdecken, damit die Flüssigkeit beim Eingießen des Öls nicht zu sehr nach außen spritzt.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
  • Sobald das Öl vollständig verbraucht ist, Mixer auf eine höhere Stufe stellen und so lange mixen bis eine Emulsion entstanden ist, die etwa wie Majonäse aussieht.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
  • Tapioka Stärke in den Mixer geben und auf geringster Stufe mixen, bis sich alles gleichmäßig verbunden hat.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
  • Einen kleinen Topf auf den Herd stellen und auf mittlerer Stufe erhitzen. Emulgierte Masse aus dem Mixer einfüllen und unter ständigem Rühren erhitzen, bis kurz vor dem Siedepunkt. Bitte ständig rühren, damit nichts anbrennen kann. Die Maße sollte jetzt etwas zäh, aber immer noch gut streichfähig sein.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
  • Eine kleine Auflaufform oder ein anderes, am besten rechteckigen Behältnis mit Küchenpapier auslegen und die Vanilleeis-Maße einfüllen. Glattstreichen, abdecken und in den Gefrierschrank geben.
  • Mindestens 2 Stunden, im Idealfall aber über Nacht fest werden lassen.
  • FÜR DEN SCHOKOLADENÜBERZUG Schokolade und Kokosnussöl vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen.
  • Riegel aus dem Gefrierschrank und aus der Form nehmen und auf einem Schneidebrett in 16 gleichmäßige Riegel schneiden.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
  • Einen Riegel mit einer Pralinengabel aufspießen (oder einer normalen Gabel) und vollständig mit Schokolade überziehen. Mit einer anderen Gabel abstreifen und auf das Abtropfgitter (oder Backpapier) legen und fest werden lassen.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
  • Genießen! Restliche Riegel einfrieren, halten in einer gefriergeeigneten Box bis zu 2 Monaten.
    Mylky Way Vanille Eisriegel
Nutrition Facts
Vegane Mylky Way Eisriegel
Amount Per Serving (1 Stück)
Calories 239 Calories from Fat 189
% Daily Value*
Total Fat 21g 32%
Saturated Fat 4g 20%
Cholesterol 0mg 0%
Sodium 8mg 0%
Potassium 36mg 1%
Total Carbohydrates 13g 4%
Dietary Fiber 0g 0%
Sugars 10g
Protein 1g 2%
Vitamin A 1.2%
Vitamin C 1.4%
Calcium 4.5%
Iron 5.6%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

 
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte hinterlasse ein KOmmentar
Dein Name