Datteln werden auch das „Brot der Wüste“ genannt. Tatsächlich könnte man nur durch den Verzehr von Datteln (& Wasser) in der Wüste überleben. Das liegt vor allem an den Inhaltsstoffen der süßen Beeren. Ja, Du hast richtig gelesen, denn Datteln zählen botanisch zu den Beeren. Ok, bevor das hier zu einer Wikipedia Session ausartet, lass uns lieber genauer auf die Zusammensetzung und Inhaltsstoffe dieser unheimlich leckeren, süßen Sünde schauen. Nicht umsonst schwören Sportler und Clean Eating Gurus auf Datteln als Grundlage für viele Naschereien.

How to Make veganes Dattelkaramell Rezept

How to Make veganes Dattelkaramell Rezept

Wichtige Fakten über Datteln, sie enthalten:

  • einen hohen, natürlichen Glukosegehalt von 60-70% und sind der ideale, gesunde Energiespender (am besten vor, während oder kurz nach dem Sport)
  • viele wertvolle Mineralstoffe, wie Eisen, Folsäure, Zink und Kalium
  • Sind voller Vitamine: A, B, C und D
  • Reich an gesunden Ballaststoffen
  • die Aminosäure Tryptophan, Vorstufe des Schlafhormons Melatonin (ein paar Datteln vor dem Einschlafen können helfen!)

Heute wollen wir uns aber nicht mit dem Naschen von puren Datteln beschäftigen, sondern mit der Herstellung von Dattelkaramell. Das ist wunderbar vielseitig und kann sowohl zum Süßen von Getränken, als auch zum Verfeinern von Süßspeisen verwendet werden. Herzhafte Speisen oder asiatische Gerichte lassen sich ebenso wunderbar damit aufpeppen.

How to Make veganes Dattelkaramell Rezept

How to Make veganes Dattelkaramell Rezept

Lass und loslegen, ach stopp, zwei wichtige Tipps vorab – damit das Karamell auch sicher gelingt:

Die Auswahl der richtigen Datteln:

Medjool:

Ich liebe und verwende ausschließlich Medjool Datteln. Sie werden auch die Königin der Dattel genannt und haben eine ganz besonders weiche Struktur. Die Sorte ist etwas größer und hat ein gigantisches Aroma. Das Schöne an Medjool Datteln ist, dass Du sie nicht einweichen musst. Sie lassen sich problemlos mit einem Hochleistungsmixer oder einer guten Küchenmaschine verarbeiten.

Deglet Nour:

Die bekannteste Sorte und ein wenig günstiger, kleiner und „trockener“ als Medjool Datteln. Deshalb sollten sie vor der Verarbeitung eingeweicht werden.

Die Auswahl des richtigen Mixers:

Ich verwende bei der Herstellung von Dattelkaramell meinen MagiMix. Hier reicht ein kleiner Spritzer Wasser, damit das Karamell richtig schön cremig wird.

Alternativ eignet sich auch sehr gut ein Hochleistungsmixer, wie Blentec oder Vitamix. Einzig und allein musst Du hier ein wenig mehr heißes Wasser dazugeben und mit einer niedrigen Drehzahl beginnen. Diese Art von Mixer braucht eine bestimmte Menge von Flüssigkeit, um gut arbeiten zu können. Ohne die Zugabe von Wasser würde sich das Messer des Mixers durchdrehen und nix passieren.

Herstellung mit dem Thermomix

Ich habe selber keinen Thermomix, aber eine liebe Leserin hat unten kommentiert und ihre Erfahrung geteilt. Die von mir angegebene Menge von 265g scheint dem Thermomix ein bisschen zu wenig Menge zu sein. Sie konnte deshalb nur mit Stufe 3 bis 4 mixen und das Karamell ist nicht so fein gewordn. Deshalb in diesem Fall etwas mehr Datteln verwenden oder den Flüssigkeitgehalt erhöhen. Dann klappt’s auch mit dem Thermomix.

TIPP: Ich fülle das vegane Dattelkaramell in ein luftdicht verschließbares Einmachglas und stelle es in den Kühlschrank. So hält es ohne Probleme mindestens eine Woche.

Liebst Du Saltet Caramel? Dann gib einfach ein wenig grob gemahlenes Meersalz dazu. Eine Prise Vanille ist auch ganz lecker.

Bist Du bereit für gesundes, leckeres Dattelkaramell? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

How to Make veganes Dattelkaramell Rezept
4.5 von 4 Bewertungen
Drucken

HOW TO Dattelkaramell selber machen

Eine 5 Minuten, 2 Zutaten veganes Dattelkaramell, perfekter natürlicher Energiespender, laktosefrei und sehr vielseitig zum Verfeinern von süßen und herzhaften Gerichten.
Gericht How-to
Länder & Regionen deutsch
Vorbereitung 5 Minuten
Gesamt 5 Minuten
Portionen 1 Tasse
Kalorien 734 kcal

Zutaten

Anleitung

  1. Datteln in den Mixer geben und je nach Mixer 10-100ml Wasser dazugeben. Mixer wie „Magimix“ benötigen nur sehr wenig bis gar kein Wasser. Hochleistungsmixer wie „Vitamix“ oder „Blendtec“ brauchen mehr Wasser, um die Datteln zu verarbeiten.


    How to Make veganes Dattelkaramell Rezept
  2. Optional Meersalz oder Vanille dazugeben.


    How to Make veganes Dattelkaramell Rezept
  3. Mindestens 60 Sekunden (zunächst auf kleiner Stufe bei Blendtec oder Vitamix) zu einem cremigen Karamell verarbeiten.


    How to Make veganes Dattelkaramell Rezept
  4. Sofort genießen oder in ein luftdicht verschließbares Glas oder Schüssel füllen und im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren.



    How to Make veganes Dattelkaramell Rezept

Rezept-Anmerkungen

*bei der Verwendung von anderen Dattelsorten, Datteln 30 Minuten in heißem Wasser einweichen. Abgießen und im Mixer verarbeiten.

 

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
HOW TO Dattelkaramell selber machen
Menge pro Portion (1 Tasse)
Kalorien 734
% Tageswert*
Natrium 3mg 0%
Kalium 1844mg 53%
Kohlenhydrate Gesamt 198g 66%
Ballaststoffe 17g 68%
Zucker 176g
Protein 4g 8%
Vitamin A 7.9%
Kalzium 17%
Eisen 13.3%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

2 KOMMENTARE

  1. Hi 🙂
    BIn seit gestern ziemlichd happy, dass ich diesen Blog auf der Suche nach minimalistischveganen Rezepten gefunden habe!
    Jetzt steht in meinem Kühlschrank Dattelkaramell – schmeckt super, vorallem mit Salz 🙂
    Ich hab das Ganze im Thermomix gemacht und dafür war die Menge wohl etwas zu wenig, konnte es nur auf Stufe 3 -4 mixen und ein paar Dattelstückchen sind noch immer drin, aber das schmälert den Genuss nicht!
    Danke für die Idee und den ausführlichen Beitrag!

    • Hallo Marlies, you made my day! Vielen lieben Dank für das nette Kommentar. Ich habe leider keinen Thermomix, aber dank Dir kann ich das jetzt im Text ergänzen. Wünsch Dir noch viele genussvolle Momente mit Deinem Dattelkaramell und noch einen wünderschönen Mittwoch:) x Caro

Kommentar verfassen