Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)

Super einfache Snack Balls (Bonbons) aus Datteln, Mandelmehl und Schokolade
Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)

Gesunde Karamellbonbons, die eigentlich etwas ganz anderes werden sollten. Ursprünglich hatte ich ein vollkommen anderes Rezept geplant, allerdings hat es nicht so funktioniert, wie ich mir vorgestellt habe. Tja, was macht man dann als Food-Blogger? Aufgeben oder versuchen, ein neues Rezept daraus zu zaubern? Ich habe mich für letzteres entschieden. Darf ich vorstellen, so wurden meine Karamellbonbons (in gesund) geboren. Bei diesen kalten Temperaturen brauche ich einen Seelenschmeichler. Vor gut einer Woche noch bei 30 Grad in Griechenland und heute bei 7 Grad hier in Bayern. Ich glaub ich muss mich erst mal wieder daran gewöhnen. Die Wärmflasche, Wasserkocher und die dicke Decke stehen bereit. Zur heissen Tasse Tee gibt dann meine leckeren karamelligen Snack Balls. Los geht’s!

Einfache vegane Bonbons

Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)
Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)

Liebst du Snacks genauso wie ich? Vor dem Sport, nach dem Sport oder einfach so zwischendurch, wenn das Gehirn nach Zucker verlangt. Letztens habe ich zufällig einen Beitrag gelesen von einer Bloggerin, die sich darüber aufgeregt hat, dass Datteln angeblich eine gesunde Zucker Alternative wären. Sie begründete ihr Aussage damit, dass ja alles Zucker sei und es keinen Unterschied macht, ob man nun Zucker zu sich nimmt oder Datteln. Deshalb wollte ich mit dir einmal einen genaueren Blick auf die beiden Alternativen werfen. Sind Datteln wirklich gleichwertig zu einfachem Haushaltszucker und was genau ist der Unterschied?

  • Haushaltszucker (Saccharose) wird vorwiegend aus dem Zuckerrohr, bzw. in Europa aus der Zuckerrübe hergestellt. Er besteht zu 50% aus Glukose und 50% aus Fructose. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 100g pro Tag und ist aktuell etwa drei Mal so hoch wie noch vor 50 Jahren.
  • Saccharose weist eine niedrige Nährstoffdichte auf, deshalb sollte ein hoher Verzehr unbedingt vermieden werden. Beim Raffinationsprozess gehen wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe verloren. Deshalb bezeichnet man Kalorien aus Haushaltszucker auch oft als „leere Kalorien“.
  • Datteln hingegen sind ein vollwertiges Lebensmittel, das vollgepackt ist mit wertvollen Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen (Kalium, Magnesium, Eisen, Selen, Zink, Carotiniode, phenolische Verbindungen und die Vitamine B3 und B6).

FAZIT: Sicherlich kommt es immer auf die Menge der verzehrten Lebensmittel an, um zu beurteilen ob es gesund oder ungesund ist. Allerdings bevorzuge ich Dattel vor Haushaltszucker, weil es ein vollwertiges, unverarbeitetes Lebensmittel ist.  

Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)

In unserem Fall sind Datteln einfach perfekt, weil sie von Natur aus einen karamelligen Geschmack haben. Falls du den ersten Verarbeitungsschritt auslassen möchtest, dann verwende gleich fertiges Dattelkaramell. Ich mache es immer in größeren Mengen und verwende es nach Lust und Laune zum Süßen von Kuchen, Getränken und rohen Kuchen.

Vegane Snacks machen Lust und Laune

Lust auf eine Runde Troubleshooting? Bei diesem Rezept kann nicht viel falsch laufen, allerdings wird es mit ein paar Tipps und Tricks doch etwas einfacher:

  • Life-Hack: Die Herstellung von Dattel-karamell vorab erspart dir noch mehr Zeit. Ich habe immer ein Glas fertiges Karamell im Kühlschrank, damit ich ruck zuck loslegen kann.
  • Die Qualität der Datteln ist ausschlaggebend. Ich verwende Medjool Datteln, weil sie sehr weich sind und wenig Fasern haben. So muss ich sie nicht unbedingt vor der Verarbeitung einweichen und kann sofort loslegen.
  • Einweichen von Datteln entweder in kaltem Wasser über Nacht oder eine Stunde in heißem Wasser. Einweichwasser abgießen und los geht’s.
  • Da der Teig etwas klebrig ist, immer mit angefeuchteten Händen arbeiten, so geht es viel schneller und es klebt dir nicht der halbe Teig an den Fingern.
  • Bei der Größe der Bonbons entscheidet du. Größer, kleiner, oder zu Weihnachten sternförmig ausgestochen? Du entscheidest was dir gefällt.
  • Die Aufbewahrung sollte in einem luftdicht verschlossenen Glas oder Behälter erfolgen. So halten deine Bonbons super lange. Ansonsten gerne auch einfrieren und nach Lust und Laune Snacken.
Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)

Perfekt, der Herbst und die Heissgetränke können kommen, würde ich sagen? Für gesunde Snacks ist auf jeden Fall gesorgt. Heute tatsächlich keine Lust auf Karamell? Dann empfehle ich meine Dattel-Pekan Praline, Ferrero Rocher oder Walnuss-Zimt Bliss Balls.

Die gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten):

  • Karamellig
  • Schokoladig
  • Fudgy
  • Wenige Zutaten
  • Einfach gemacht

Du liebst vegane Snacks genauso wie ich? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)

Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)

Natürlich gesüßte Karamellbonbons aus nur drei Zutaten in Schokolade getaucht. Perfekt für alle, die nach gesunden, vollwertigen Snack-Alternativen für die gesamte Familie suchen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Gericht Snack, Süsses
Land & Region deutsch
Kalorien 97
Keyword 15 minuten, glutenfrei, snack, vegan

Zutaten

12 Portionen
  • 125 g Medjool Datteln alternativ fertiges Dattelkaramell verwenden
  • 144 g Mandelmehl hier wirklich auch nur Mandelmehl und keine gemahlenen Mandeln verwenden, ansonsten schmeckt es nicht so karamellig
  • 1 kräftige Prise Salz
  • Etwas heißes Wasser für die Verarbeitung im Mixer

ZUM VERZIEREN:

Anleitungen
 

  • Datteln in den Food Processor geben und zu einer feinen Paste verarbeiten. Falls die Datteln recht hart sind VORHER in Wasser einlegen. Während der Verarbeitung nach Bedarf schlückchenweise heisses Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)
  • Mandelmehl und Salz dazu geben. Weiter mixen, bis ein kompakter, gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  • In 12 gleiche Teile aufteilen und zu Kugeln formen. Die Aufteilung kann exakt mit einer Waage oder grob nach Augenmaß erfolgen.
  • In der Zwischenzeit die Schokolade vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen. Nicht zu heiß werden lassen.
  • Dattel-Karamell Kugeln in die geschmolzene Schokolade tauchen, auf ein Abtropfgitter legen (oder Backpapier) und fest werden lassen.
    Gesunde Karamellbonbons (3 Zutaten)
  • Restliche Bonbons in eine wieder verschließbare Box geben und bei Raumtemperatur bis zu 7 Tage aufbewahren, im Kühlschrank luftdicht verschlossen bis zu 2 Wochen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 97kcalKohlenhydrate: 10gProtein: 3gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 1mgKalium: 73mgBallaststoff: 2gZucker: 7gVitamin A: 16IUKalzium: 32mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

6 Antworten

  1. 5 stars
    Gestern mit vorhandenen gemahlenen Nüssen ausprobiert und für sehr lecker abgespeichert…
    Ich rolle allerdings keine Kugeln sondern streiche sie mehrmals von einem Teeloffel zum anderen bis kleine „Dreiecke“ entstehen…
    So entgehe ich den klebrigen Fingern und habe eine ganz persönliche „Marke“.
    Nachteil: sie schmecken sooo lecker dass schon fast alle aufgegessen sind

  2. Hallo Caro,
    vielen Dank für das Rezept! Ich habe es gleich am Dienstag probiert und bin begeistert. Der Rest derer, die bisher probieren durften (u.a. Kinder), fand sie auch total lecker. Da ich wohl Gleich anfangs zu viel Wasser zu den Medjool Datteln getan hatte, war der Teig weicher und klebriger als bei Dir im Video. Ich habe dann einfach Haferflocken reingemixt und es ging super zu rollen ????
    Liebe Grüße Julia

    1. Hallo Julia,
      oh wie schön, freut mich sehr, dass es dir so gut geschmeckt hat 🙂 Vor allem auch toll für die Kids, wenn sie Süssigkeiten ohne Weisszucker bekommen. Wünsch dir weiterhin viel Spass beim Naschen und ein schönes Wochenende. Alles Liebe, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE