Mango Chia Pudding

Tolles Frühstück, mit Omega-3 reichen Chiasamen und fruchtigem Püree aus Mango
Mango Chia Pudding

Chia Pudding mit Mango (Mangopüree) ist eine wirklich leckere Frühstücksvariation, die im Handumdrehen zubereitet ist. Jeden Tag das Teilchen beim Bäcker? Ok, das darf schon auch mal sein, aber normalerweise mag ich ein gesundes Frühstück und ein bisschen Abwechslung darf auch gerne sein. Als ich dieses leckere Rezept geshootet hatte, hab ich es auf unserer Terrasse verspeist bei strahlendem Sonnenschein. Ich brauch so dringend Sonne meine Lieben, ich bin schon so blass wie eine Scheibe Weissbrot (ungetostet). Nomalerweise hab ich einen etwas dunkleren Teint und aktuell habe ich eher das Problem, dass ich mich auf einem Bild nicht mehr von der weißen Wand unterscheiden kann. So, nun hab ich aber genug gejammert, es wird ja schon wieder wärmer und ich kann mich sicherlich öfter wieder Sonnen in der Mittagspause. Unseren Hunden gefällt es nicht so gut, die chillen jetzt einfach mehr und freuen sich, dass sie ihr Winterfell verlieren. Passend zu den wärmeren Temperaturen würde ich sagen, lass und loslegen mit diesem spannenden Frühstück.

Chia Pudding mit Mangopüree

Mango Chia Pudding
Mango Chia Pudding

Kannst Du Dich noch an den Hype rund um Chia erinnern? Es war der Wahnsinn und man dachte zeitweise, dass man ohne Chia nicht mehr existieren könnte. Mittlerweile ist das Hoch schon wieder etwas abgeflacht und die kleinen, grau-weissen Samen sind einfach ein ganz normales Superfood. Umweltbewusste Einkäufer sind oftmals skeptisch, weil Chia meist eine sehr weite Reise hinter sich hat. Eigentlich könnte man ja auch ganz einfach auf heimische Leinsamen zurückgreifen? Könnte man, allerdings besitzen die Körnchen noch mehr Omega-3 Fettsäuren und Antioxidantien als ihr Gegenspieler.

Ich verwende Chia zwar nicht jeden Tag, möchte es aber in meiner Küche auch nicht missen. Besonders für dieses Frühstück ist es einfach genial. Pflanzenmilch, Chia Samen, Ahornsirup und Bourbon Vanille. Dazu gibt es ein herrliches Mangopüree aus reifer, saftiger Mango, Organgensaft und Zitronensaft. Das schichte ich schön aufeinander und zum Schluss kommt noch ein dicker Klecks Kokosnussjoghurt darauf.

Wie gesund sind eigentlich Chia Samen?

Mango Chia Pudding
Mango Chia Pudding

Der ganz besondere Vorteil von Chia Samen ergibt sich für Veganer vor allem aus dem hohen Gehalt an Omega-3 Fettsäuren. Wie ich in einem vorherigen Artikel schon einmal geschrieben habe, essen die meisten vegan lebenden Menschen mehr Omega-6 und weniger Omega-3 Fettsäuren. Das gibt aber selbstverständlich auch für alle anderen „Esser“, denn die einzige verlässliche Quelle von Omega-3 wäre Fisch. Neben Leinsamen und Mikroalgenöl, sind Chia Samen und das daraus gewonnene Öl eine hervorragende Quelle, um sich optimal mit dem essentiellen Nährstoff zu versorgen. Omega-3 (Alpha Linolensäure) gilt als entzündungshemmend, wohingegen Omega-6 als entzündungsfördernd gilt.

Daneben gibt es aber noch weitere Argumente, die für einen regelmäßigen Verzehr von Chia Samen sprechen.

Hier nochmal ein kleiner Überblick:

  • Mit 20% haben Chia Samen den höchsten bei Pflanzen vorkommenden Anteil an Omega-3-Fettsäuren, bereits ein Esslöffel (5 Gramm) deckt den gesamten Tagesbedarf an Omega-3-Fettsauren (Alpha Linolensäure)
  • Chia Samen enthält lösliche und unlösliche Ballaststoffe, welche den Stoffwechsel fördern und entgiftend wirken
  • Bereits 2 Esslöffel Chia Samen decken den Tagesbedarf an Vitamin E (Tocopherol)
  • Chia Samen können das bis zu zwanzigfache ihres ursprünglichen Volumens an Wasser aufnehmen und sind somit bestens geeignet, um hydriert zu bleiben

Das Mangopüree passt einfach perfekt zu diesem leckeren Frühstück, das natürlich auch als Dessert einfach perfekt ist.

Der Mango Chia Pudding ist:

  • Angenehm süß
  • Fruchtig
  • Sättigend
  • Reich an Omega-3 Fettsäuren
  • Einfach herzustellen

Los geht’s mit diesem fruchtig-gesunden Frühstück, das sich perfekt am Vorabend zubereiten lässt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Mango Chia Pudding

Mango Chia Pudding

Der Mango Chia Pudding ist ein perfektes Frühstück, das bereits am Vorabend zubereitet werden kann. Laktosefrei, glutenfrei und reich an hochwertigem, pflanzlichem Eiweiß. Ideal auch als Dessert.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 4 Stunden
Arbeitszeit 4 Stunden 5 Minuten
Gericht Frühstück
Land & Region deutsch
Kalorien 425
Keyword chia, dyi, glutenfrei, mango, pudding, vegan

Zutaten

2 Portionen

FÜR DEN CHIA PUDDING:

  • 360 ml Pflanzenmilch ich verwende Sojamilch, mit Kokosnussmilch wird es noch cremiger
  • 90 g Chia Samen
  • 30 ml Ahornsirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel nach Wahl
  • ¼ TL Bourbon Vanille

FÜR DAS MANGO PÜREE:

  • 200 g Mango entspricht einer ganzen Mango reif und saftig, geschält und in Würfel geschnitten, falls keine reife Mango zu bekommen ist, Mangostücke im Glas nehmen
  • 30 ml Orangensaft
  • 15 ml Zitronensaft

TOPPINGS:

  • Kokosnussjoghurt
  • Mangowürfel

Anleitungen
 

  • FÜR DEN CHIA PUDDING Pflanzenmilch, Chiasamen, Ahornsirup und Bourbon Vanille in eine Schüssel geben und einmal gut verrühren.
    Mango Chia Pudding
  • In die gewünschten Dessertgläser umgießen und abgedeckt mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • FÜR DAS MANGO PÜREE Mango (bis auf 1-2 EL zur Deko übriglassen), Orangensaft und Zitronensaft in einem Mixer geben und solange mixen, bis ein feines Püree entstanden ist.
  • Püree über den Chia Pudding verteilen, optional mit Kokosnussjoghurt, restlichen Mangostücken und Kokosnussflocken garnieren. Genießen!
  • Am besten frisch, luftdicht verschlossen bis zu 2 Tage im Kühlschrank haltbar.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 425kcalKohlenhydrate: 64gProtein: 11gFett: 16gGesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 96mgKalium: 505mgBallaststoff: 19gZucker: 38gVitamin A: 1486IUVitamin C: 48mgKalzium: 574mgEisen: 5mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE