„Mama Mia, wie kannst Du eine vegane Lasagne machen? Das ist eine Schande!“ So in etwa könnte der Wortlaut einer original italienischen Mama lauten. Sie könnte aber auch sagen: „Mama mia, die vegane Lasagne schmeckt hervorragend und die Linsen, die Bechamel Sauce, ein Traum!“ Ehrlich gesagt, ist diese vegane Lasagne mehr als ein Traum. Die Schichten sind perfekt, die Bechamel Sauce schön cremig sämig und die Linsenbolognese tomatig-fruchtig. Idealer könnte sie aus meiner Sicht nicht sein. Ach ja, mein Mann hat sich nach eigenen Angaben an diesem Gericht überessen – kein Wunder, es sollte ja eigentlich für 6 Personen reichen und nicht für 2.

einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)

Mama Mia – vegane Lasagne schmeckt aber ganz schön lecker

Schon lange wollte ich diesen italienischen Klassiker endlich mal wieder machen. Eigentlich hat mich nur eine Sache ein wenig gestört: die Zubereitungsdauer! Lasagne ist für mich immer so ein Rezept, das ich nur mache, wenn ich unendlich viel Zeit habe. Da muss ich gleich schmunzelnd an unseren Bekannten denken, der aus dem Zubereiten einer Lasagne eine wahre Orgie machen. Los geht’s meistens mit einer Flasche Rotwein, dann werden die Nudeln hausgemacht zubereitet. Es folgt das Ragout und die Bechamel Sauce, gefolgt von einer Backzeit von über einer Stunde (der Wein ist dann meistens schon leer). Ich würde sagen, wir kürzen das ein wenig ab? Einverstanden?

einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)

einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)

Vorbereitung ist alles, so wird die vegane Lasagne eine Punktlandung

Bei der Zubereitung einer Lasagne gibt es aus meiner Sicht zwei Regeln:

  • Du planst Dir genügend Zeit ein. Ich schlage in etwa zwei Stunden vor, wobei davon 45 Backzeit und 15 Minuten Kühlzeit sind. Eine Stunde ist für die Vorbereitung und die Zubereitung der beiden Saucen reserviert. So kannst Du alles super gechillt fertigstellen und nebenbei auch noch einen tollen Beilagensalat machen (aus meiner Sicht ein Muss!)
  • Du bereitest die Linsenbolognese (= das vegane Ragout) bereits am Vorabend zu und sparst dir somit Zeit und Stress. Die Bolognese kann eine Nacht im Kühlschrank durchziehen und schmeckt noch einen kleinen Tick besser. Alternativ könntest Du auch gleich zwei Portionen Bolognese kochen und einen Teil einfrieren. Die Bechamel Sauce würde ich immer frisch machen, weil sie sonst unnötig eindickt und erst mit Wasser wieder aufgekocht werden muss.
  • Die Zutaten für die vegane Linsenbolognese sind überschaubar und einfach. Das ausführliche Rezept findest Du hier. Bei der Bechamel Sauce gibt es zwei Dinge zu beachten: Sparsam mit der Hitze umgehen und Rühren! Die gute Nachricht für alle, die gerne glutenfrei Kochen oder eine Unverträglichkeit haben: Ich habe die Bechamel Sauce mit meiner glutenfreien Mehlmischung probiert und sie ist super geworden. Allerdings funktioniert auch jedes andere Mehl, wie beispielsweise Dinkelmehl oder Weizenmehl.
  • Die Lasagneblätter gibt es auch glutenfrei, ich habe mich aber dieses Mal für die ganz einfache Hartweizen-Variante entschieden. Hast Du Erfahrungen mit glutenfreien Lasagnepblätter? Dann kommentiere gerne ganz unten.

einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)

Sehr gut zu passt ein Beilagen Salat mit tollem Balsamico Dressing, wie zum Beispiel mein Lieblingssalat.

Die einfache vegane Lasagne ist:

  • Fruchtig-Tomatig
  • Oben knusprig, innen weich und saftig
  • Cremig-sämig
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Bist Du bereit für dieses wunderbare, italienische Gericht? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)

Einfache vegane Lasagne

Fruchtig-Tomatige, aromatische, klassisch italienisch gewürzte Lasagne. Schichten aus herzhafter Linsenbolognese und veganer Bechamelsauce ummanteln die leckeren Lasagneblätter. Getoppt mit Olivenöl und veganem Parmesan. Ein perfektes Gericht für die ganze Familie
4.34 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: italienisch
Einheiten: 6 Portionen
Kalorien: 325kcal

ZUTATEN

FÜR DAS RAGOUT:

  • Eine Portion Linsenbolognese - nach diesem Rezept
  • 450 g Aubergine - in Stücke geschnitten (entspricht einer kleinen Aubergine)
  • 210 g Champignons - geputzt und in Scheiben geschnitten (10 Champignons)

FÜR DIE BECHAMEL SAUCE:

ZUM SERVIEREN:

ANLEITUNG

  • Linsenbolognese nach Anleitung herstellen, zusätzlich Aubergine und Champignons dazugeben und mitköcheln lassen. (Hier gehts zum Linsenbolognese Rezept)
    vegane Linsenbolognese Rezept
  • FÜR DIE BECHAMEL SAUCE einen Topf auf mittlerer Hitze erhitzen, vegane Margarine schmelzen und Mehl hineingeben. Mit einem Rührbesen intensiv rühren, bis sich alles zu einer sämigen Paste verbunden hat. Etwas Hafermilch hineingießen, rühren, wieder Hafermilch dazugießen und weiterrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Vorsicht Temperatur, Sauce soll nicht am Boden anbrennen. Unter Rühren Aufkochen, jetzt sollte die Bechamel Sauce langsam dickflüssig werden. Falls zu dünn, etwas mehr Mehl hineinsieben! Ansonsten kann es klumpen und immer kräftig rühren. Hitze wegnehmen und beiseitestellen.
    einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen und Auflaufform bereitstellen.
    einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)
  • SCHICHTEN: Eine Schicht Bechamelsauce am Boden verteilen, Lasagneblätter darauf verteilen, dann eine Schicht Linsenbolognese und diesen Vorgang Schicht für Schicht wiederholen. Zum Schluss eine letzte Schicht Bechamelsauce mit Lasagneblätter bedecken und mit veganem Parmesan bestreuen. Ich mag es, wenn die Lasagneblätter richtig schön kross und fast verbrannt sind. Falls das nicht gewünscht ist, mit einer Schicht Linsenbolognese abschließen. Optional mit einem Schuss Olivenöl beträufeln.
    einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)
  • In den Ofen geben und 45 Minuten backen. Die Lasagne ist fertig, wenn sie schön goldbraun ist und sich die Blätter etwas wellen. Backzeit kann von Ofen zu Ofen abweichen, einfach nach 40 Minuten regelmäßig ein Auge darauf werfen.
    einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)
  • Aus dem Ofen nehmen und 10-15 Minuten abkühlen und setzen lassen. In Stücke schneiden und mit einem Beilagen Salat, veganem Parmesan, Olivenöl und Basilikum servieren.
    einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)
  • Hält bis zu 3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank oder 1 Monat im Gefrierschrank. Idealerweise im Dampfgarer erhitzen.
    einfache vegane Lasagne Rezept (laktosefrei)
Nährwertangaben
Einfache vegane Lasagne
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 325 Kalorien aus Fett 81
% Tageswert*
Gesamtfett 9g 14%
gesättigte Fettsäuren 1g 5%
Natrium 147mg 6%
Kalium 370mg 11%
Kohlenhydrate Gesamt 21g 7%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 11g
Protein 5g 10%
Vitamin A 4.5%
Vitamin C 2.9%
Kalzium 16.3%
Eisen 8.3%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentar verfassen