DIY Glutenfreie Mehlmischung

Glutenfrei backen ja oder nein? Wenn Du an Zöliakie oder an einer Glutenunverträglichkeit leidest dann ist klar, dass Lebensmittel die Gluten enthalten für Dich tabu sind.

DIY glutenfreie Mehlmischung Rezept mit nur 3 Zutaten in 5 Minuten fertig

Dazu gehören:

Weizen, Gerste, Roggen. Dinkel, Kamut und Hafer (wenn er nicht speziell als glutenfrei gekennzeichnet ist)

Solltest Du nicht davon betroffen sein, kann es trotzdem gesundheitliche Vorteile haben, auf glutenfreie Produkte umzusteigen. Ernährungsprofis wie Anna Lewandowska (Frau des Profi-Fußballers Robert Lewandowski), sowie viele weitere Mediziner und Ernährungsberater schwören auf glutenfreie Produkte, da sie eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben können.

DIY glutenfreie Mehlmischung Rezept mit nur 3 Zutaten in 5 Minuten fertig

Die ersten Versuche in der glutenfreien Küche sind oftmals ziemlich holprig oder gehen gleich ganz in die Hose (zumindest war das bei mir so). Deshalb habe ich mir professionelle Hilfe geholt und einen Back Kurs bei der lieben Estella vom Tara Café in Regensburg geholt. Die erste Grundregel beim glutenfreien, veganen backen ist: Das richtige Mehl auszuwählen.

Dabei sind die fertigen glutenfreien Backmischungen oft zu stärkehaltig, was zur Folge hat, dass das Backwerk schwer und zu kompakt wird. Dabei wollen wir doch alle leckeren, luftigen Kuchen, oder?

DIY glutenfreie Mehlmischung Rezept mit nur 3 Zutaten in 5 Minuten fertig

Deshalb möchte ich heute mein Geheimnis der ultimativen, glutenfreien Mehlmischung mit Dir teilen. Am besten Du besorgst Dir ein großes Einmachglas und füllst Dir gleich eine etwas größere Mischung ab. So hast Du jederzeit die perfekte glutenfreie Mehlmischung bei der Hand und für alle Gelegenheiten. Los geht’s!

DIY Glutenfreie Mehlmischung

Eine einfache, 3-Zutaten glutenfreie Mehlmischung um herkömmliche Mehle wie Weizen, Dinkel, Roggen etc. zu ersetzen.
4.74 von 30 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region amerikanisch, asiatisch, deutsch
Kalorien 1100

Zutaten

750 g

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen bis sich alles gut verbunden hat und in einem luftdicht verschließbaren Gefäß aufbewahren.

Notizen

*diese kannst Du entweder fertig kaufen (was ich sehr gerne mache oder selbst mischen aus 125g Maisstärke http://amzn.to/2Alj8A1 und 125g Tapiokastärke http://amzn.to/2zoyMMG).
Ich bevorzuge die fertige Mischung, da auch das Preis-Leistungsverhältnis meist besser ist.
Zubehör:
Einmachgläser 1,5 Liter: http://amzn.to/2Anh1vA (Amazon.de)

Nährwertangaben

Portion: 100gKalorien: 1100kcalKalium: 3mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

8 Antworten

  1. Danke für das Rezept 🙂 Sag‘ mal, kann man anstelle des Buchweizenmehls eine anderes gf Mehl wie z.B Hafer- oder Kichererbsenmehl nehmen? Liebste Grüße!

  2. Guten Morgen Svenja,
    ich habe es nicht getestet, aber in der Theorie sollte es auch damit gehen, probiere es doch gerne aus und teile dein Ergebnis mit uns.
    Liebe Grüße
    Caro

  3. also ich kapiers nicht. ein drittel der zutaten für die mehlmischung ist die mehlmischung selber, die auf ihr eigenes rezept verlinkt ist? whaaaat?

    1. hey Caro, du liegst absolut richtig, denn die Verlinkung ist falsch. Hab das mal eben korrigiert. Ich mische die fertig gekaufte gutenfreie Mehlmischung mit weiteren glutenfreiemn Vollkornmehlen, weil aus meiner Sicht das Backergebnis besser ist.

      Glutenfreie Mehlmischungen bestehen fast immer zu einem sehr hohen Prozentsatz aus Maisstärke. Das macht die Backwaren immer recht „kompakt“ und nicht so fluffig. Deshalb die Mischung aus 3 verschiedenen Mehlen.

      Danke noch mal für den Hinweis und noch einen schönen Abend,

      Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.