WERBUNG


Und was ist mit mir, wenn alle anderen Döner essen? Das ist die Frage, vor allem wenn man sich nach einer langen Nacht im Club auf den Weg zur Döner Bude macht. In Wahrheit sind meine Nächte nicht mehr so lange, da wir auf dem Land leben und die Bürgersteige um 23h hochgeklappt werden. In einer Woche kommen dann noch unsere beiden Husky Welpen, da wird es auch eher schwierig mit Weggehen bis in die Puppen. Egal, denn Falafel kann man ja auch so essen, ohne Trinken, Clubbing und anschließendem Aufenthalt in dem Döner Bude.

klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept

klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept

Veganes, glutenfreies Falafel – was willst Du mehr?!

Heute fange ich mal mit den Gewürzen an. Knoblauch! Ohne die weiße, gesunde Knolle geht gar nix und ich möchte Dich vorwarnen. Vielleicht ist dieses Gericht nicht das Richtige, wenn Du abends noch ein Business Dinner mit den Investoren Deines neu gegründeten Start-Ups oder ein Date mit der neuen Flamme von Tinder hast. Aber für alle anderen Tage und Abende in Deinem Leben sind diese Falafel Bratlinge mehr als perfekt. Cayenne Pfeffer, Koriander, Kardamom, Kreuzkümmel und eine gute Prise Meersalz. Fertig ist die Falafel Gewürzmischung.

Außen knusprig, innen weich – oder das perfekte vegane Falafel

Eine Sache macht das Leben manchmal schwer: Die Bindung! Es gibt wirklich nichts was mehr frustriert, als einen Teig der zu weich ist und nicht gut bindet. Das passiert meist dann, wenn Du gerade die ganze Familie am Tisch sitzen hast und sich alle auf’s Essen freuen.  Ahhhh, klingt nach einem Albtraum oder? Vor allem bei der Verwendung von glutenfreiem Mehl mangelt es oft an ausreichende Bindung.

Aber ich habe die Lösung für Dich, Du musst nur diese kleinen Tricks beachten:

  • fein gemahlenes Hafermehl: Sorgt für eine zusätzliche Bindung und ist nebenbei auch noch gesund.
  • Leinsamen-Ei: Bindet ebenso perfekt und sorgt dafür, dass der Teig noch einen Tick knuspriger wird.

klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept

klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept

Die Basis für Falafel sind einmal wieder Kichererbsen:

  • Bestehen zu einem Fünftel aus hochwertigem, gesunden Eiweiß
  • Reich an gesunden Ballaststoffen, die die Verdauung fördern
  • Enthalten die essentiellen Aminosäuren Lysin und Threonin, die der Körper zum Aufbauen von Proteinen benötigt

Sehr gut zu den knusprigen kleinen Falafel-Bratlingen passt frisch gebackenes Naan Brot, eine Joghurtsauce mit Dill, Hummus, frischer Salat, Tomaten und Koriander.

Die klassischen veganen Falafel (glutenfrei) sind:

  • Knusprig
  • Innen weich
  • Orientalisch gewürzt
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Bist Du bereit für diese leckeren Falafel Bratlinge? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

5 von 3 Bewertungen
klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept
Klassische vegane Falafel (glutenfrei)
Vorbereitung
1 Std. 10 Min.
Zubereitung
15 Min.
Gesamt
1 Std. 25 Min.
 
Herzhafte, orientalisch gemachte Falafel. Außen knusprig, innen weich. Perfekt mit selbst gemachtem, veganem Naan-Brot, Hummus und frischer Joghurt Sauce.
Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: libanesisch
Keyword: falafel, glutenfrei, vegan
Portionen: 14 Stück
Kalorien: 47 kcal
Zutaten
FÜR DIE FALAFEL:
  • 265 g Kichererbsen abgetropft * 1 Dose oder 1 Glas mit 400g
  • 2 Leinsamen-Eier (45ml oder 3 EL) heißes Wasser + 7g oder 1 EL Leinsamenschrot
  • 1 weiße Zwiebel geschält und gehackt (120g)
  • 4 Knoblauchzehen (12g oder 2 EL), geschält und gehackt oder gepresst
  • 30 frische Petersilie (1/2 Tasse)
  • 12 g glutenfreie Mehlmischung oder ein anderes Mehl (2 EL)
  • Optional: 12g Hafermehl (2 EL) ich mahle die (glutenfreien) Haferflocken im Food Blender (Blendtec)
  • 7 g Kreuzkümmel Pulver (1 EL)
  • 1 TL Koriander getrocknet
  • Eine Prise Kardamom
  • Optional: eine Prise Cayenne Pfeffer oder eine Birds Eye Chili http://amzn.to/2FcVgon
  • Meersalz nach Belieben
  • Bratöl oder ein anderes hitzebeständiges Öl zum Herausbraten http://amzn.to/2FcVgon
ZUM SERVIEREN:
  • Frisches Naan Brot
  • Joghurtsauce
  • Hummus
  • Tomaten
  • Salatblätter
  • Frischen Koriander oder Petersilie
Anleitung
  1. Kichererbsen abseihen, gut waschen und mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen.


  2. Leinsamen-Eier in einer kleinen Schüssel ansetzen und 5 Minuten ziehen lassen.


  3. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie in einen Food Processor geben und so lange mixen bis sich alles gut verbunden hat.


  4. Kichererbsen, Leinsamen-Eier, glutenfreie Mehlmischung, Hafermehl, Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, optional Cayenne Pfeffer oder Birds Eye Chili und Meersalz dazugeben und alles so lange mixen, bis eine gleichmäßige Paste entstanden ist.


    klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept
  5. Kurz abschmecken, eventuell nachwürzen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit alles gut durchziehen kann.


    klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept
  6. Pfanne erhitzen und ein wenig Bratöl hineingeben. Ich stelle mir gerne ein kleines Schälchen mit Bratöl an die Seite und verwende einen Silikonpinsel, um die Pfanne mit Öl einzustreichen.


    klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept
  7. Je einen gehäuften Esslöffel von der Teigmasse abtrennen und mit den Händen zu einer Kugel formen. Ein wenig plattdrücken, dass es wie ein kleiner Bratling aussieht. Einen Falafel nach dem anderen in die Pfanne geben und pro Seite circa 2 Minuten backen, bis eine schöne, goldbraune Kruste entstanden ist. Wenden und auf der anderen Seite weitere zwei Minuten backen.


  8. Zusammen mit frischem Naan Brot, Tomaten, Saucen oder Hummus servieren und genießen! Am besten frisch, im Kühlschrank bis zu 3 Tagen, im Gefrierschrank bis zu einem Monat haltbar. Im Backofen bei 175 Grad langsam auftauen und heiß werden lassen.


    klassische vegane Falafel (glutenfrei) Rezept
Rezept-Anmerkungen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
Klassische vegane Falafel (glutenfrei)
Menge pro Portion (2 Stück)
Kalorien 47 Kalorien aus Fett 9
% Tageswert*
Gesamtfett 1g 2%
Natrium 4mg 0%
Kalium 102mg 3%
Kohlenhydrate Gesamt 7g 2%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 1g
Protein 2g 4%
Vitamin A 3.9%
Vitamin C 5.1%
Kalzium 2.3%
Eisen 6.5%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

Kommentar verfassen