Rote Beete Hummus selber machen

rote Beete Hummus selber machen - HOW to make

Wer von euch mag Rote Beete? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele erst einmal das Weite suchen, wenn sie die rote Knolle sehen. Da stellt dich die Frage, warum das eigentlich so ist? Ich mag rote Beete echt gerne, weil sie so vielseitig ist und alles schön rosarot einfärbt. Deshalb gebe ich die heute auch in den Hummus, damit er nicht mehr so langweilig aussieht. Vielleicht kannst Du ja auf diese Art und Weise die härtesten Gegner der Knolle davon überzeugen? Zumindest einmal probieren, bitte!

Rote Beete im Hummus?

rote Beete Hummus selber machen - HOW to make rote Beete Hummus selber machen - HOW to make

Für den Hummus brauchen wir die klassischen Zutaten, Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, etwas Zitronenschale, Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Die rote Beete wird erst einmal im Ofen geröstet, mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer. Wenn sie schön weich ist, dann kann alles zusammen in den Mixer. Stellt sich nur noch die Frage nach den Beilagen. Hier stehe ich vor allem im Winter auf ein gutes Sauerteigbrot. Ansonsten eignet sich auch jede Art von Rohkost besonders gut, vor allem Karotten oder Gurkensticks. Yummy!

Wie röste ich Rote Beete am besten?

rote Beete Hummus selber machen - HOW to make rote Beete Hummus selber machen - HOW to make

Am besten im Ofen mit etwas Olivenöl. Ich röste gleich immer ein paar rote Beete mehr, damit sich der Aufwand auch lohnt.

So geht’s:

  • Rote Beete einmal waschen oder bürsten und von groben Schmutz befreien
  • Blätter und unteren Spitzen abschneiden
  • Große Rüben in der Mitte noch einmal durchschneiden
  • Mit etwas Olivenöl einreiben, Salz und Pfeffer nach Belieben darauf geben
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen, Rote Beete in einen hitzebeständigen Bräter legen und abdecken
  • Falls Du keinen Bräter hast, die Knollen in Alufolie einwickeln (ich weiß, das ist nicht die umweltfreundlichste Methode, aber so werden sie am schnellsten durch) und auf ein Backblech legen
  • In den Ofen schieben und 50-60 Minuten backen
  • Einmal mit einer Gabel hineinstechen und testen, ob die Rüben schon weich sind
  • Wenn fertig, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen

Die restlichen Rüben kannst Du zum Beispiel wunderbar für einen Salat verwenden. Einfach luftdicht verschlossen in den Kühlschrank stellen.

Falls Du fertig gegarte Rote Beete verwenden möchtest, dann kannst Du das gerne machen. Das funktioniert zwar auch, allerdings entstehen beim Garen nicht so schöne Röstaromen.

Brauche ich zur Herstellung einen Mixer?

rote Beete Hummus selber machen - HOW to make

Ich verwende hier meinen Magi Mix (Werbung da Markennennung, aber selbst gekauft), weil er alles auch ohne die Zugabe von Flüssigkeit richtig gut verarbeiten kann. Bei der Verwendung von Hochleistungsmixern brauchst Du oft etwas mehr Flüssigkeit, damit sie richtig gut funktionieren.

Ach ja, hier noch ein kleiner Tipp zum Verfeinern. Dill! Das Kräuter passt einfach wunderbar zu dem erdigen Gemüse.

Bist Du bereit für diesen leckeren, gesunden Hummus? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

rote Beete Hummus selber machen - HOW to make

HOW TO MAKE Rote Beete Hummus selber machen

Ein vielseitiger, orientalisch angehauchter Dip mit einer angenehmen, erdigen Note aus Roter Beete. Perfekt als Vorspeise, Beilage zu eine Bowl oder einfach so als Snack.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Gericht How-to
Land & Region deutsch
Kalorien 1586
Keyword basic, how-to, hummus, vegan

Zutaten

1 Glas (a250ml)
  • Eine mittlerer rote Beete im Ofen geröstet
  • 425 g Kichererbsen gekocht oder einem Glas
  • 60 ml Zitronensaft
  • 3 Stück Knoblauchzehen gepresst, alternativ 1,5 TL Knoblauchgranulat verwenden
  • 80 g Tahini
  • 45 ml Olivenöl
  • Etwas frischen Dill oder ½ TL getrocknet
  • Salz nach Belieben
  • Optional: ½ frisch geriebene Zitronenschale oder getrocknet
  • 30 ml Optional. Apfelsaft sorgt für eine fruchtige Note

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    rote Beete Hummus selber machen - HOW to make
  • Rote Beete nach Anleitung oben im Text im Ofen rösten und abkühlen lassen.
    rote Beete Hummus selber machen - HOW to make
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange Mixen, bis eine gleichmäßige Maße entstanden ist.
  • Abschmecken und gegeben falls nachwürzen.
  • ALTERNATIV (ohne Mixer): Kürbis durch ein Haarsieb drücken (mit einem Löffel).
  • In ein luftdicht verschließbares Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren, oder sofort verwenden und Genießen!

Notizen

Nährwertangaben

Portion: 250mlKalorien: 1586kcalKohlenhydrate: 138gProtein: 52gFett: 98gGesättigte Fettsäuren: 13gNatrium: 60mgKalium: 1665mgBallaststoff: 36gZucker: 22gVitamin A: 170IUVitamin C: 33.1mgKalzium: 321mgEisen: 16.1mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.