Was, schon wieder Montag? Oh ja! Dazu habe ich heute einen lustigen Spruch gelesen: „Ich bräuchte noch einen Tag Erholung zwischen Samstag und Sonntag.“ Kann ich gut nachvollziehen, aber leider holt einen der Montag doch immer wieder ein. Dazu kommt die sich immer wiederholende Frage, was denn gekocht wird. Meistens ist der Kühlschrank leer, die Zeit knapp und der Hunger groß. Genau für diese Probleme habe ich die perfekte Lösung. Eine Gemüsepfanne mit Reis und Linsen, Voilà! Dieses ist einfach, schmeckt gut und macht richtig satt. Ich würde sagen, Happy Monday!

Reis und Linsen können so sexy sein

Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei) Rezept Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei) Rezept

Gehen wir doch mal einen Schritt weiter und schauen uns an, wie gesund dieses Essen ist. Reis und Linsen sind die perfekte Kombination, wenn es um Aminosäuren geht. Aminosäuren? Essentielle Aminosäuren kann Dein Körper nicht herstellen und müssen von außen zugeführt werden. Linsen enthalten nicht nur 9 essentielle Aminosäuren, sondern auch jede Menge leicht verdauliches, pflanzliches Eiweiß. Perfekt für jeden, der aktiv durch Leben geht und auf eine gesunde Ernährung achtet.

Hier noch einmal die Vorteile von Linsen im Überblick:

  • schnelle Zubereitung
  • wenig Fett
  • reich an pflanzlichem Protein
  • glutenfrei
  • liefert in Kombination mit einem Vollkornprodukt (Vollkornreis) alle neun essentiellen Aminosäuren

Reis, Reis, Baby!

Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei) Rezept

Reis ist nicht nur lecker, sondern auch verdammt praktisch. Ich koche oft eine größere Menge Reis am Sonntag vor und lagere ihn im Kühlschrank. Perfekt, um ein schnelles Gericht bei minimalem Zeitaufwand auf den Tisch zu bringen. Kombiniert mit Linsen und Gemüse steht dieses „Schmankerl“, wie wir in Bayern sagen in 30 Minuten auf dem Tisch. Den letzten Schliff bekommt die Gemüsepfanne danke einer lecker-cremigen Sauce. Da könnte ich mich tatsächlich hineinlegen.

Das Schöne ist, dass Du Gemüse nach Wahl verwenden kannst. Deiner Phantasie (oder dem aktuellen Inhalt deines Kühlschranks) sind also keine Grenzen gesetzt.

Hier eine kleine Auswahl meiner Lieblingsgemüse:

  • Brokkoli
  • Karotten
  • Frühlingszwiebel
  • Paprika
  • Zucchini

30 Minuten Zeit, eine Hand voll Gemüse, Reis, Linsen und eine verdammt leckere Sauce. Mehr brauchst Du nicht, um Dich und Deine Liebsten an einem Montag mit einem tollen Gericht zu überraschen. Ich würde sagen, los geht’s oder?

Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei):

  • Asiatisch gewürzt
  • Proteinreich
  • Mit viel Gemüse
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Bist Du bereit für Deinen einfachen gebratenen Reis? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei) Rezept

Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei)

Schnelles, leckeres und sehr sättigendes Essen für jeden Tag. 30 Minuten, eine Hand voll Reis, Linsen, Gemüse und eine leckere asiatische Sauce machen aus den einfachen Zutaten ein Gericht mit Suchtfaktor. Perfekt für jeden Tag und die ganze Familie.
4.6 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: mexikanisch
Keyword: 30 Minuten, gemüse, glutenfrei, reis, vegan
Einheiten: 4 Portionen
Kalorien: 433kcal

ZUTATEN

FÜR DEN REIS:

  • 30 ml Bratöl oder ein anderes hitzebeständiges Öl - 2EL
  • 240 g grüne Linsen abgetropft und gut gewaschen mit kaltem Wasser* - 1 Dose oder Glas mit 400g
  • 185 g Reis nach Belieben - ich verwende Vollkorn Basmati Reis (1 Tasse)
  • 250 g gemischtes Gemüse - gewaschen und klein geschnitten (2 1/2 Tassen) z.B. Brokkoli, Karotten, Paprika, grüne Zwiebel, etc.
  • 2 Knoblauchzehen - 6g oder 1 EL, geschält und gehackt oder gepresst

FÜR DIE SAUCE:

  • 45 ml Tamari oder eine andere glutenfreie Sojasauce - 3 EL
  • 32 g Erdnussbutter - falls gesalzen bitte mit weiterem Salz sparsam umgehen (2 EL)
  • 1 Knoblauchzehen - 3g oder 1 TL, geschält und gehackt oder gepresst, alternativ 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 Bird Eye Chili - gemahlen oder ein anderes Chili Pulver nach Belieben
  • 15 ml Sesamöl - 1EL alternativ ein anderes geschmacksneutrales Öl

ZUM SERVIEREN:

  • Schwarzkümmelsamen
  • Frisches Basilikum
  • Frisches Koriander Blatt

ANLEITUNG

  • Reis nach Verpackungsanleitung kochen oder am besten Vorkochen (das spart Zeit).
  • FÜR DIE SAUCE alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseitestellen.
  • Eine große Pfanne auf den Herd stellen und Öl darin erhitzen. Gemüse und Knoblauch hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten, bis das Gemüse weich, aber immer noch knackige ist.
    Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei) Rezept
  • Reis und Linsen dazugeben und weiterbraten, bis alles schön heiß ist und sich gut verbunden hat.
  • Sauce darübergießen und noch einmal alles gut durchmischen.
  • Auf die Teller aufteilen, mit den gewünschten Toppings garnieren und genießen!
    Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei) Rezept
  • Hält bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder 1 Monat im Gefrierschrank. Idealerweise im Dampfgarer oder nach Zugabe von etwas Wasser im Topf erhitzen.
Nährwertangaben
Einfacher gebratener Reis mit Linsen (vegan, glutenfrei)
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 433 Kalorien aus Fett 144
% Tageswert*
Gesamtfett 16g 25%
gesättigte Fettsäuren 2g 10%
Cholesterin 0mg 0%
Natrium 698mg 29%
Kalium 482mg 14%
Kohlenhydrate Gesamt 59g 20%
Ballaststoffe 8g 32%
Zucker 2g
Protein 14g 28%
Vitamin A 63.5%
Vitamin C 11.2%
Kalzium 4.3%
Eisen 18.8%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentar verfassen