WERBUNG


Der Countdown läuft, nur noch 2 Mal Schlafen und es ist Weihnachten. Grund genug für ein veganes Last-Minute-Rezept, das jedem schmeckt: Gewürzkuchen. Es gab eine Zeit, da war ich süchtig danach. Die perfekte Symbiose zwischen Schokolade, winterlichen Gewürzen und einem herrlichen süßen Zuckerguß. In Kombination mit einer veganen Chai-Latte einfach traumhaft für jedes weihnachtliche Kaffeekränzchen. Selbstverständlich muss es nicht unbedingt Weihachten sein, um diese Köstlichkeit zu verschlingen. Es funktioniert auch prime in Herbst, Frühling, Winter… ahm, eigentlich fast immer!

1-BOWL VEGANER Gewürzkuchen Rezept

1-BOWL VEGANER Gewürzkuchen Rezept

Der Clou bei diesem Kuchen ist, dass er auch ohne Ei herrlich fluffig wird. Du brauchst nur ein paar kleine vegane Back-Tricks zu beachten und schon kann es losgehen. Ehrlich gesagt bekomme ich schon wieder Lust auf Backen, während ich dieses Rezept schreibe. Mit diesem herrlich lockeren Kuchen, kannst Du sicherlich auch alle „noch nicht“ Veganer überzeugen, dass Backen ohne tierische Produkte mindestens genauso sexy ist.

Einfaches, schnelles Backen, so liebe ich es. Eine Schüssel, wenige Zutaten, einen Backofen und los geht’s. Ach ja, eine Sache gibt es noch zu klären, möchtest du den Kuchen glutenfrei? Dann empfehle ich dir meine glutenfreie Mehlmischung, die auch hervorragend funktioniert. Ich habe bei diesem Rezept Dinkelmehl verwendet.

1-BOWL VEGANER Gewürzkuchen Rezept

1-BOWL VEGANER Gewürzkuchen Rezept

Es ist ja immer die Frage, ob Kuchen „gesund“ sein kann. Hmmmm, ich mache ihn einfach immer so gesund wie möglich:

  • Kokosnussöl statt Margarine
  • Einen Teil Mandelmehl, um den Proteinanteil zu erhöhen
  • Rohrzucker ersetzt weißen Zucker (mehr Info zu alternativen Süßungsmitteln findest Du in diesem Blogbeitrag)

Jetzt ist es aber wirklich Zeit um loszulegen. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

1-BOWL VEGANER Gewürzkuchen Rezept

 

5 von 1 Bewertung
1-BOWL VEGANER Gewürzkuchen Rezept
1-Bowl veganer Gewürzkuchen
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
50 Min.
Gesamt
1 Std. 5 Min.
 

Einfach, saftig und voller winterlicher Gewürze? Ja das geht mit diesem Rezept für einen zauberhaften, veganen Gewürzkuchen. Innen fluffig und saftig, getoppt mit einem himmlischen Zuckerguss. Einfach zum Dahinschmelzen.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: deutsch
Portionen: 10 Stück
Kalorien: 418 kcal
Zutaten
FÜR DEN KUCHEN:
  • 250 ml Mandelmilch (1 Tasse)
  • 150 g Kokosnussöl geschmolzen (½ Tasse)
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Apfelessig (7,5ml)
  • 200 g Mehl ich verwende helles Dinkelmehl Typ 630, es geht aber auch mit meiner glutenfreien Mehlmischung (1 ½ Tassen + 1 EL)
  • 100 g Mandelmehl (1 Tasse)
  • 150 g Rohrzucker (⅔ Tasse)
  • 33 g Kakao (⅓ Tasse)
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Bourbon Vanille gemahlen
  • ½ TL Meersalz
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • ½ TL Nelken gemahlen
ALS TOPPING:
  • 56 g vegane Margarine geschmolzen (¼ Tasse)
  • 150 g Puderzucker ich nehme Bio-Qualität (1 ½ Tassen)
  • Einen Spritzer Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch
Anleitung
FÜR DEN KUCHEN
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform mit etwas Kokosnussöl einfetten und mit Kakaopulver ausstäuben (optional).

  2. Die Mandelmilch und Apfelessig in eine große Backschüssel geben und verrühren. Natron dazugeben und umrühren. Die Flüssigkeit sollte jetzt leicht schäumen. Jetzt langsam das flüssige Kokosnussöl unterrühren.


    1-BOWL VEGANER Gewürzkuchen Rezept
  3. Ein Sieb über die Schüssel geben, Mehl, Mandelmehl, Rohrzucker, Kakao, Backpulver, Vanille und Salz dazugeben und weiter rühren, bis sich alles zu einem gleichmäßigen Teig verbunden hat. Lebkuchengewürz und gemahlene Nelken unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Der Teig sollte eine eher flüssige Konsistenz haben, falls er zu fest ist, einen wenig Pflanzenmilch dazugeben.


  4. Teig in die Springform geben, Glattstreichen und in den Ofen schieben. 50-60 Minuten backen und mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen schon fertig ist. Wenn das Holzstäbchen sauber herauskommt, dann ist der Kuchen fertig. Ofen abschalten und Kuchen noch 30 Minuten darinstehen lassen. Erst dann aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen (am besten eine Stunde).


FÜR DAS FROSTING
  1. Puderzucker in eine Schüssel sieben, geschmolzene Margarine und Pflanzenmilch dazugeben und gut verrühren. Die Konsistenz sollte so flüssig sein, dass sie einfach über den Kuchen gegossen werden kann. Im Zweifel noch etwas Pflanzenmilch dazugeben. Über den ausgekühlten Kuchen geben, kurz fest werden lassen, in Stücke schneiden und genießen!


Rezept-Anmerkungen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
1-Bowl veganer Gewürzkuchen
Menge pro Portion (1 Stück)
Kalorien 418 Kalorien aus Fett 225
% Tageswert*
Gesamtfett 25g 38%
gesättigte Fettsäuren 14g 70%
Natrium 103mg 4%
Kalium 81mg 2%
Kohlenhydrate Gesamt 49g 16%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 30g
Protein 4g 8%
Kalzium 6%
Eisen 9.8%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

Kommentar verfassen