knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza

knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza Rezept

Pizza, ja bitte! Ehrlich gesagt kenne ich kaum jemanden, der nicht auf Pizza steht. Der italienische Klassiker ist so wunderbar flexibel, man kann einfach alles darauf packen. Sogar süße Varianten sind möglich (ich erinnere mich da an unseren Lieblingsitaliener in Köln bei dem es Nachspeisen-Pizzen gab, gefüllt mit Schokolade, Bananen und vielen weiteren leckeren Zutaten). Das Rezept heute hat damit eher weniger zu tun, denn es ist nicht italienisch, sondern indisch! Tandoori Masala lässt grüßen.

knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza Rezept

knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza Rezept

Ehrlich gesagt habe ich nicht gedacht, dass dieses Kombination so lecker ist. Eine unglaubliche Geschmacksexplosion mit aromatisch marinierten Kichererbsen, einem knusprigen Boden, der cremigen, erfrischenden Minze Sauce. Ich verspreche Dir, dass Du Dich in dieses Gericht buchstäblich „hineinlegen“ wirst.

Der Teig ist eine Mischung aus Wasser, Hefe, Rohrohrzucker, Salz, feinem Dinkelmehl und Kurkuma, das dem Boden eine tolle Farbe verleiht. Das Rezept ist eine wunderbare Basis für viele verschiedene Pizzavarianten, denn es muss ja nicht immer indisch sein.

knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza Rezept

Hier noch ein paar Informationen zu Dinkelmehl, es enthält:

  • Magnesium und Eisen
  • viele gesunde Ballaststoffe und Eiweiß (10g pro 100g)
  • Vitamin B2, B3, B6, Vitamin A, C und E

Für alle, die gerne glutenfrei backen oder eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten haben, gint es auch noch eine gute Nachricht. Ich habe den Teig bereits mit meiner glutenfreien Mehlmischung gemacht und er ist wunderbar gelungen. Glutenfreie Mehle „kleben“ nicht so stark wie klassische Mehle aus Dinkel oder Weizen. Das bedeutet, dass sie schneller reißen und nicht so gut knetbar sind. Einfach beim Ausrollen einen „Gang zurückschalten“ und vorsichtig ausrollen, dann klappt es auch ohne Gluten wunderbar.

knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza Rezept

Die knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza ist:

  • Knusprig
  • Unglaublich aromatisch
  • Indisch
  • Sättigend
  • Einfach herzustellen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Knusprige Tandoori Kichererbsen Dinkelpizza

Aromatische Pizza mit indischen Gewürzen aus gesundem Dinkelmehl. Knuspriger Boden, belegt mit marinierten Kichererbsen, getoppt mit einem cremig, erfrischenden Minzjoghurt. Perfekt schnelle Mahlzeit, denn der Teig lässt sich wunderbar vorbereiten.
4.91 von 10 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region indisch
Kalorien 1642
Keyword pizza

Zutaten

2 Personen

FÜR DIE TANDOORI KICHERERBSEN:

  • 265 g Kichererbsen abgetropft und trockengetupft* 1 Dose oder Glas mit 400g
  • 175 ml Kokosnusscreme* 2/3 Tassen
  • 1 kleine Zwiebel gehackt
  • Optional: 1 TL Harissa Paste oder 1-2 Bird Eye Chilis
  • 1 EL Zitronensaft 15ml
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ½ TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Ingwer gemahlen
  • 1 TL Paprika gemahlen
  • 1 TL Knoblauchpulver gemahlen
  • ½ TL schwarzen Pfeffer gemahlen
  • ½ TL Meersalz gemahlen
  • 1 TL Kokosblütenzucker

FÜR DEN EINFACHEN PIZZATEIG:

  • 240 g Dinkelmehl 2 Tassen oder glutenfreie Mehlmischung
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1 EL Trockenhefe ½ Päckchen
  • 200 ml lauwarmes Wasser ⅔Tassen + 2 EL

FÜR DEN MINZEJOGHURT:

  • 120 g Cashewkerne** 1 Tasse
  • 170 ml Kokosnusscreme ⅔Tasse
  • 1 TL Agavensirup oder Ahornsirup
  • 2 EL Zitronensaft 30ml
  • 2 EL Apfelessig 30ml
  • 2 Hände voll Minzblätter gewaschen
  • 1 Hand voll Korianderblätter
  • 1 EL Olivenöl 15ml
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

FÜR DIE TOPPINGS:

  • Karotten fein geschnitten
  • Rote Paprika fein geschnitten
  • Veganen Käse

Anleitungen
 

  • Tandoori Kichererbsen vorbereiten, dazu alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit den Händen kneten bis die Kichererbsen gut mit allen weiteren Zutaten verbunden sind und eine Pasten-ähnliche Masse entstanden ist.
  • Minze Joghurt vorbereiten, dazu alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und bei höchster Stufe mindestens 30-60 Sekunden so einem cremigen Joghurt verarbeiten. Abschmecken und Beiseitestellen.
  • Für den Teig zuerst die feuchten, dann die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einer Küchenmaschine (Knethacken) etwa 3-4 Minuten auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Ist der Teig zu trocken, vorsichtig etwas mehr Wasser dazugeben. Ist der Teig zu feucht, etwas mehr Mehl dazugeben. Teig kurz aus der Schüssel nehmen, Boden der Schüssel bemehlen (damit der Teig nicht anklebt).
  • Abdecken (Ich verwende ein Geschirrtuch und einen Deckel) und an einen warmen, aber nicht zu heißen Ort stellen, an dem es keine Zugluft gibt. Der Teig sollte noch atmen können (nicht zu fest abdecken), da die Hefe Wärme und Sauerstoff zum gehen benötigt. 1 Stunde gehen lassen.
  • Nach Ablauf der Gehzeit Backofen auf 190 Grad vorheizen und ein Backblech mit Packpapier auslegen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und noch einmal mit den Händen kneten. Mit einem Teigroller zu einem runden (circa 30 Zentimeter Durchmesser) großen Teig ausrollen. Kichererbsen Masse gleichmäßig verstreichen und die gewünschten Toppings darauf verteilen.
  • In den Ofen geben und 15-20 Minuten backen bis die Pizza an den Rändern schön goldbraun ist.
  • Aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden, mit Minze Joghurt beträufeln und genießen!.

Notizen

*Kokosnussmilch im Kühlschrank kalt stellen für mindestens 6 Stunden, öffnen und nur den festen, rahmigen Teil verwenden.
**bei der Verarbeitung in einem leistungsstarken Food Processor müssen die Cashews nicht eingeweicht werden. Ansonsten 3-6 Stunden abgedeckt in kaltem Wasser einweichen, anschließend abgießen und gut spülen. Alternativ wenn es schnell gehen muss, 1 Stunde in kochend heißem Wasser unbedeckt einweichen. Anschließend abgießen und gut spülen.
 
NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:
  • Küchenmaschine: http://amzn.to/2zzgOV0

Nährwertangaben

Portion: 1große PizzaKalorien: 1642kcalKohlenhydrate: 162gProtein: 46gFett: 94gGesättigte Fettsäuren: 58gNatrium: 232mgKalium: 1440mgBallaststoff: 33gZucker: 13gVitamin A: 325IUVitamin C: 10.6mgKalzium: 128mgEisen: 18.6mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.