So, jetzt habe ich mich einige Tage lange durch einige Blogs und Rezeptbücher gewühlt und endlich mein persönliches Lieblingsrezept für glutenfreie Muffins gefunden. Danach kam noch eine kurze Testphase, da ich immer erst mehrere Rezepte ausprobiere, verändere, selber koste, meine Familie kosten lasse, bis ich schlussendlich meinen persönlichen Sieger küre. Zutaten bereitstellen, Shooting Location aufbauen, backen, Requisiten bereitstellen und Set final aufstellen. Fotografieren, nachbearbeiten, Rezept schreiben und Veröffentlichen. Phuuu, es dauert dann doch immer eine Weile, bis dass ein Gericht online ist.

Einfache glutenfreie Schoko Muffins Rezept

Einfache glutenfreie Schoko Muffins Rezept

Das Ergebnis war wirklich interessant, da manche Muffins gleich nach dem Backen staubtrocken waren oder nach einem Tag nicht mehr genießbar (außer man isst sie mit Milch, um sie wieder weich zu kriegen). Andere Sorten gingen gar nicht erst auf beim Backen und erinnerten eher an einen Stein. Deshalb war sehr froh, als ich endlich das für mich perfekte Rezept gefunden hatte.

Eines kann ich Dir jetzt schon versprechen, diese Muffins werden nicht lange überleben. Außer Du wohnst alleine – oder schaffst Du 12 Stück auf einmal? Genial, vor allem gelingen sie extrem gut mit meiner glutenfreien Mehlmischung. Ich habe heute einen gemacht mit einer Kugel Vanilleeis und Karamellsauce. OMG!!! Den Muffin habe ich davor noch kurz im Dampfgarer warm gemacht. Muss ich noch mehr dazu sagen? Simply perfect.

Ok, vielleicht kann man die Kombination noch toppen mit einer einfachen heißen Schokolade oder einem Glas Mandelmilch. So jetzt ist aber Schluss mit Philosophieren und los geht’s mit diesem genialen Rezept.

Was macht diese Muffins „gesünder“?

  • Ich verwende meine hausgemachte glutenfreie Mehlmischung anstelle von glutenhaltigem Mehl. Aktuell gibt es viele Studien die zeigen, dass glutenfreies Mehl gesünder sein kann. Ich habe zwar persönlich keine Unverträglichkeit gegenüber Gluten, habe aber das Gefühl, dass glutenfreie Gerichte leichter verdaulich sind.
  • Kokosblütenzucker statt Rohrohrzucker: Kokosblütenzucker hat einen glykämischen Index von 35 und lässt Deinen Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen, als normaler Zucker. Klar handelt es sich immer noch um Zucker, aber zumindest mit einem kleinen gesundheitlichen Vorteil.
  • Da musst Du jetzt stark bleiben: Wenn Du auf das optionale Frosting verzichtest. Es ist zwar verdammt lecker, besteht aber zum großen Teil aus Zucker und veganer Margarine.

Hier noch ein kleiner Nachtrag zur Herstellung mit dem Blendtech (oder einem anderen Hochleistungsmixer): Habe die Muffins heute mit dem Teigprogramm von Blendtec gebacken und es hat wunderbar funktioniert. Einfach die Zutaten in der Reihenfolge wie unten angegeben in den Mixer geben und das Teigprogramm einmal laufen lassen. In die Förmchen füllen, backen, fertig!

Einfache glutenfreie Schoko Muffins Rezept

Einfache glutenfreie Schoko Muffins Rezept

Wir fassen zusammen: Die Muffins dauern gerade einmal 45 Minuten inklusive Vorbereitungszeit und kommen mit 10 Zutaten aus, 1 Schüssel, 1 Muffin Backblech und los geht’s!

Die einfachen glutenfreien Schoko Muffins sind :

  • Locker & Fluffig
  • Super schokoladig
  • Perfekt süß
  • Vegan & Glutenfrei
  • Einfach herzustellen

Na, bist Du bereit für die süßen glutenfreien Sünden? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

einfache glutenfreie Schoko Muffins Rezept

Einfache glutenfreien Schoko Muffins (vegan, glutenfrei)

Unglaubliche 1-Bowl Schoko Muffins, vegan und glutenfrei. Fluffig, schokoladig mit einem weichen Kern.
4 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: amerikanisch
Einheiten: 12 Stück
Kalorien: 330kcal

ZUTATEN

FÜR DIE CUPCAKES:

FÜR DAS FROSTING: (OPTIONAL)

ANLEITUNG

  • Den Ofen auf 175Grad vorheizen und ein Muffin-Backblech für 12 Muffins mit Muffin-Förmchen auslegen oder bei Bedarf leicht einfetten.
  • Kokosnussöl in einem kleinen Topf bei sehr niedriger niedriger Hitze schmelzen lassen. Nur so weit erhitzen, dass es flüssig wird. Hitze wegnehmen, beiseitestellen. Im Sommer entfällt dieser Schritt, da das Kokosöl auch bei Raumtemperatur flüssig ist.
  • Mandelmich, Kokosnüssöl, Ahornsirup und Apfelessig in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Natron dazugeben und einmal kurz umrühren. Die Flüssigkeit sollte jetzt anfangen leicht zu schäumen.
    Einfache glutenfreie Schoko Muffins Rezept
  • Ein Sieb über die Schüssel geben, glutenfreie Mehlmischung und Kakao hineinsieben. Meersalz, Vanille, Kokosblütenzucker dazugeben und vorsichtig verrühren, bis sich alles verbunden hat. HINWEIS: Nicht zu lange Rühren, sonst rührst Du die Triebkraft des Natrons wieder aus dem Teig heraus. Falls noch ein paar kleine Klümpchen im teig sind kein Problem, die lösen sich beim Backen von selbst.
  • Mit einem Löffel in die gleichmäßig auf die Muffin Förmchen aufteilen. Optional: Zartbitter Schokoladentropfen jeweils in die Mitte jedes Muffins streuen.
  • In den Ofen geben und 18-20 Minuten backen. Ofen ausschalten, die Muffins noch 10 Minuten im Ofen lassen und Nachwärme nutzen. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.
  • Optional: Für das Frosting die Mandelmilch in einen kleinen Topf geben erwärmen (nicht kochen). Die Schokolade dazugeben, abdecken und 2 Minuten schmelzen lassen. Mit einem Spatel rühren, bis alles gut verbunden ist. Dann die Butter dazugeben 10 Minuten abdecken und schmelzen lassen.
  • Mit einem Handmixer alles gut verrühren und 1 Tasse Puderzucker dazugeben, bis sich alles gut verbunden hat. Für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Aus dem Kühlschrank nehmen. Falls es immer noch zu dünn ist, weitere ¼ - ¾ Tassen Puderzucker dazugeben und noch einmal einen paar Minuten in das Gefrierfach stellen. Das Frosting sollte richtig schön cremig, aber fest und streichbar sein. Falls zu flüssig, vorsichtig weiteren Puderzucker dazugeben.
  • Alle Cupcakes mit dem Frosting überziehen und genießen. Rest (falls welche vorhanden) in einer luftdicht verschlossenen Box bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.
Nährwertangaben
Einfache glutenfreien Schoko Muffins (vegan, glutenfrei)
Menge pro Portion (2 Stück)
Kalorien 330 Kalorien aus Fett 171
% Tageswert*
Gesamtfett 19g 29%
gesättigte Fettsäuren 9g 45%
Natrium 141mg 6%
Kalium 41mg 1%
Kohlenhydrate Gesamt 42g 14%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 37g
Protein 1g 2%
Kalzium 6%
Eisen 9.4%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentar verfassen