WERBUNG


Ja, es ist immer noch Spargelsaison, obwohl sich diese schon langsam dem Ende neigt. Am 24. Juni ist das traditionelle „Spargelsilvester“ und nein, da werden keine Spargelstangen in die Luft geschossen. Dieser Tag markiert das Ende der Spargelsaison und ich da sind noch ein paar Tage hin. Genau aus diesem Grund habe ich mich entschieden, dieses herrliche Rezept gerade noch rechtzeitig online zu stellen. Falls Du es dieses Jahr nicht mehr schaffen solltest, kein Problem – auch 2019 gibt es wieder Spargel. Yuhuu!

Vegane Bechamel Sauce – easy!

Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept

Spargel mit leckerer Bechamel, ein Traum sage ich Dir. Die Spargelstangen sind einfach herrlich, knackig gekocht, weder holzig noch bitter. Spielt hier die Qualität des Spargels eine Rolle? Ja definitiv. Ich kaufe generell immer Bio-Spargel, regional und frisch aus der Ökokiste. Ich finde, dass bei Bio-Qualität der Geschmack einen Tick besser ist und auch die Konsistenz. Der Trick ist den Spargel gut zu schälen und ja, der Schäler macht’s. Ein schlechter Spargelschäler kann Dir das Leben zur Hölle machen. Dann werden aus 30 Minuten auch schnell einmal 3 Stunden *lach. Jetzt müssen nur noch die holzigen Enden entfernt werden und es kann losgehen.

Regionaler, Saisonaler, Bio-Spargel – noch Fragen?

Die Bechamel Sauce ist ein Gedicht in cremigem Weiß und eigentlich gar nicht so schwer herzustellen. Der Trick ist vegane Margarine und Mehl (gerne auch glutenfrei) zu einer „Einbrenne“ zu verrühren (das kenn ich noch von meiner Oma) und dann mit pflanzlicher Milch aufzugießen. Das Ganze dickt dann schön ein und wird zu einer genussvollen Sauce, rein pflanzlich versteht sich.

Eine Beilage braucht das Gericht dann noch und was könnte schöner sein, als herrliche Salzkartoffeln. Leicht gewürzt mit Meersalz und Petersilie (und einem Klecks Margarine). Also von mir aus kann es losgehen. Bist Du dabei?

Wie gesund ist weißer Spargel eigentlich?

Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept

Zunächst einmal besteht Spargel zu 90% aus Wasser und ist sehr kalorienarm. 100g Spargel haben gerade einmal 20 Kalorien, deshalb passt er besonders gut zu reichhaltigen Saucen, wie in unserem Fall der Bechamelsauce. Das Gemüse ist zudem reich an Vitamin A und C, B-Vitaminen, Kalium, Natrium und Phosphor. Dazu kommen Quercetin und Lutein, die für den Schütz der Gefäße und den Erhalt der Sehkraft zuständig ist.

Aber nun genug Theorie würde ich sagen und zurück zu unserem leckeren Rezept.

Was passt zu diesem sommerlichen Gericht? An heißen Tagen empfehle ich meinen Wassermelonen Mocktail und als Nachspeise das Cookie Dough Eis. Na, läuft Dir das Wasser schon im Mund zusammen?

Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten):

  • Herzhaft
  • Sommerlich
  • Sättigend
  • Cremig
  • Schnell gemacht

Na, Hast Du Lust bekommen, auf dieses leckere Spargelgericht? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

5 von 2 Bewertungen
Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept
Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten)
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
20 Min.
Gesamt
30 Min.
 
Herzhaftes, sommerliches Gericht mit weißem Spargel und cremiger, veganer Bechamel Sauce. Abgerundet mit herrlich heißen Salzkartoffeln mit veganer Butter, Petersilie und Salz. Perfekt für schöne, laue Frühjahrs- und Sommernächte.
Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: deutsch
Keyword: bechamel, saison, spargel, vegan
Portionen: 2 große Portionen
Kalorien: 471 kcal
Zutaten
FÜR DEN SPARGEL:
  • 500 g Spargel geschält und holzige Enden entfernt (1 Packung)
  • 1 EL Olivenöl 15ml weglassen, wenn Du auf Öl verzichten möchtest
  • 15 ml Zitronensaft 1 EL
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • Eine gute Prise Meersalz
FÜR DIE BECHAMEL:
  • 50 g vegane Butter oder Margarine ich nehme Alsan
  • 30 g Mehl ich verwende feines Dinkelmehl, es funktioniert aber auch glutenfreies Mehl
  • 500 ml Mandelmilch oder eine andere pflanzliche Milch 2 Tassen
  • 1 Prise oder Messerspitze Muskat
  • Meersalz und Pfeffer nach Geschmack
FÜR DIE SALZKARTOFFELN (optional):
  • 500 g Kartoffeln mittelgroß, festkochend
  • 1 Liter Wasser
  • Meersalz
  • Petersilie nach Belieben
Anleitung
  1. Falls SALZKARTOFFELN serviert werden sollen, Wasser zum Kochen bringen und eine gute Prise Salz dazugeben. Kartoffeln schälen, vierteln und im kochenden Wasser 15-20 Minuten weichkochen. Abseihen, mit Margarine, Salz und Petersilie garnieren und würzen. Gut durchmischen und beiseitestellen (Warm halten).


  2. SPARGEL in eine große Pfanne legen und Boden mit Wasser bedecken. Olivenöl, Zitronensaft, Zucker und Meersalz dazugeben. Kurz durchmischen, damit alles gleichmäßig verteilt ist. Abdecken und bei mittlere Hitze 15-20 Minuten leicht köcheln (nicht stark kochen). Alternativ im Dampfgarer zubereiten.


    Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept
  3. In der Zwischenzeit für die BECHAMEL SAUCE einen kleinen Topf bereitstellen, Margarine darin schmelzen, Mehl hineinrühren und mit einem Rührbesen so lange rühren, bis sich eine sogenannte „Einbrenne“ gebildet hat. Mit Pflanzenmilch aufgießen und unter ständigem Rühren eindicken lassen. Hierzu muss die Sauce noch einmal aufkochen. Muskat, Meersalz und Pfeffer dazugeben, abschmecken und beiseitestellen.


    Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept
  4. Spargelstangen auf zwei Teller verteilen, Bechamelsauce nach Belieben darüber verteilen und mit frischer oder getrockneter Petersilie garnieren. Salzkartoffeln dazu servieren und Genießen!


    Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten) Rezept
  5. Spargel am besten frisch genießen!


Rezept-Anmerkungen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
Spargel mit veganer Bechamel Sauce (30 Minuten)
Menge pro Portion (1 große Portion)
Kalorien 471 Kalorien aus Fett 216
% Tageswert*
Gesamtfett 24g 37%
gesättigte Fettsäuren 13g 65%
Cholesterin 53mg 18%
Natrium 558mg 23%
Kalium 1537mg 44%
Kohlenhydrate Gesamt 54g 18%
Ballaststoffe 12g 48%
Zucker 5g
Protein 14g 28%
Vitamin A 50.3%
Vitamin C 55%
Kalzium 45.6%
Eisen 78.6%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

Kommentar verfassen