Cookie Dough Eis, davon könnte ich stundenlang erzählen. Angefangen mit „wie herrlich es schmeckt“, bis hin zu den hundert Geschichten die ich damit erlebt habe. Früher habe ich mir das Eis immer von einem recht bekannten Hersteller geholt und es war ganz und gar nicht günstig. Die kuschligen Abende mit Pizza, Filmen und Eis im Bett (Liebeskummer!) waren es aber wert. Nach meinem letzten Schoko-Eis-Rezept mit Aquafaba habe ich mir gedacht, da muss noch mehr gehen. Warum eigentlich nicht ein Cookie Dough Eis auf Basis von Kicherwasser? Ohne Eismaschine? Bist Du bereit? Na dann, lass uns loslegen.

Ist es ein Traum oder eine vegane Cookie Dough Eiscreme?

vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept

vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept

Die Basis besteht aus Kicherschnee und hier findest Du eine ausführliche Anleitung, wie Du diesen herstellen kannst. Dazu kommt Puderzucker, weiße Schokolade, Kakaobutter und Vanille. Das war´s? Für die Basis schon, aber es fehlt ja noch der Keksteig. Der ist auch ganz einfach und wird aus etwas veganer Margarine, Mehl und Zucker hergestellt. Fast zu schön um wahr zu sein, oder? Du stellst Dir jetzt sicher die Frage, was Du falsch machen kannst. Ehrlich gesagt gar nichts, selbst das schlechte Gewissen bleibt aus, denn dank der Aquafaba ist das Eis viel kalorienärmer als das herkömmliche Vergnügen aus dem Supermarkt.

Vergleichbar wenig Kalorien, herrlich im Geschmack und cremig? Bin ich im Himmel?

vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) RezeptNun möchte ich dir noch ein paar Tipps an die Hand geben, damit das Eis auf jeden Fall gelingt:  

  • Aquafaba meiner Anleitung herstellen und lieber zu lange als zu kurz aufschlagen. Der Eischnee sollte richtig schön fest sein.
  • Der Puderzucker kann direkt in den fertigen Eischnee hineingegeben und noch einmal aufgeschlagen werden. Der Eisschnee wird mit Hilfe des Puderzuckers nur noch fester.
  • Die Kakaobutter macht die Schokolade flüssiger, da weiße Schokolade oft etwas cremiger bzw. zähflüssiger ist als dunkle Schokolade. Kakaobutter kannst Du in jedem gut sortierten Bio Supermarkt oder einfach online kaufen.
  • Die Schokolade in NICHT zu heißen Temperaturen im Wasserbad zu schmelzen. Die gute Nachricht ist, dass weiße Schokolade nicht so empfindlich ist wie dunkle, aber trotzdem ist Vorsicht angesagt.
  • Das Unterheben ist die letzte Hürde, aber auch kein Problem! Wichtig ist, dass der Kicherschnee nicht sofort wieder zusammenfällt, deshalb vorsichtig unterheben. Ich arbeite hier gerne mit einem Silikonspatel und gieße die leicht abgekühlte Schokoladenmischung in einem Satz in die Rührschüssel. Dann hebe ich die Schokolade unter den Kicherschnee, indem ich eine leicht rührende Bewegung von unten nach oben mache. Je fester der Kicherschnee, desto einfacher ist das Unterheben. Es lohnt sich also, mit einer guten Küchenmaschine zu arbeiten.

vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept

Bei richtiger Verarbeitung, schmeckt die Eiscreme super cremig und einfach gesagt wie Cookie Dough Eis. Ich habe die Herstellung auch mit der Eismaschine getestet und ich fand es ein wenig bröseliger als mit der Einfrier-Methode. Also kann man sich Theoretisch die Eismaschine auch noch sparen. Genial, oder?

Wenn Du das Eis als Dessert servieren willst, dann passen Schokoladenkekse einfach perfekt dazu. Nicht genug? Dann empfehle ich noch einen Klecks Kokosnusssahne.

Das vegane Cookie Dough Eis mit Aquafaba ist:

  • Keks-ig
  • Cremig
  • Fluffig
  • Einfach herzustellen
  • Zartschmelzend

Wenn Du auch so ein großer Cookie Dough Liebhaber bist wie ich, dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept
5 von 3 Bewertungen
Drucken

Veganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine)

Veganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba, für das keine Eismaschine vonnöten ist. Die Herstellung ist einfach und die Zutaten überschaubar. Eine süße, cremige Versuchung, vegan, laktosefrei und kalorienärmer als herkömmliches Eis.
Gericht Dessert
Länder & Regionen amerikanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 8 Stunden
Gesamt 8 Stunden 15 Minuten
Portionen 2 Kugel
Kalorien 1033 kcal

Zutaten

FÜR DEN COOKIE DOUGH:

FÜR DIE VANILLE EISCREME:

  • 425 g Kichererbsen abgeseiht und das Wasser aufgefangen (das ist das Aquafaba!) (1 Dose oder Glas) ergibt circa 120ml Flüssigkeit
  • 20 g Puderzucker (2,5 EL)
  • 80 g vegane weiße Schokolade (½ Tasse) oder Kuvertüre
  • 20 g Kakaobutter (1 ½ EL)
  • ¼ TL Bourbon Vanille gemahlen oder 1 TL Vanille Extrakt

Anleitung

  1. Für den COOKIE DOUGH alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit der Hand zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Der Teig sollte weder zu fest, noch zu weich sein. Eventuell noch etwas Mehl dazugeben (Falls zu weich) oder einen Schluck Pflanzenmilch (fallszu fest). In den Kühlschrank stellen.


    vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept
  2. FÜR DIE VANILLE EISCREME Schokolade und Kakaobutter vorsichtig und bei mittlerer Hitze im Wasserbad schmelzen.


    vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept
  3. Kichererbsen abseihen und das Kichererbsenwasser aufheben – das ist das Kicherwasser, das für Aquafaba benötigt wird.


  4. Kicherwasser in eine saubere und absolut fettfreie Rührschüssel (der Küchenmaschine) geben und mit dem Mixer (Handmixer oder Küchenmaschine) auf höchster Stufe 3-6 Minuten aufschlagen, bis das Kicherwasser an Volumen zugenommen hat und aussieht wie geschlagenes Eiweiß. Im Zweifel lieber länger und auf höchster Stufe weiter schlagen, als zu früh aufzuhören.


    vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept
  5. Puderzucker dazugeben und noch einmal aufschlagen, bis sich alles gut verbunden hat.


  6. Geschmolzene Schokolade-Kakaobutter Masse vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen.


  7. Schokolade vollständig eingießen, Vanille dazugeben und mit einem Silikonspatel vorsichtig unterheben. Immer von unten nach oben arbeiten, weil die Schokolade schwerer ist und sich unten am Schüsselboden absetzt.


    vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept
  8. Sobald sich alles gleichmäßig verbunden hat, sollte die Masse sich bezogen auf das Volumen um circa die Hälfte reduziert haben.


  9. In eine gefrierfeste Kastenform gießen (ich nehme hier einfach eine Backform), den Cookie Dough aus dem Kühlschrank nehmen und den Teig in kleinere Stückchen zupfen. Mit einem Löffel noch einmal vorsichtig durchfahren, damit alles gleichmäßig verteilt ist. Abdecken und in den Gefrierschrank geben.


  10. Für mindestens 8 Stunden im Gefrierfach fest werden lassen.

  11. Alternativ mit einer Eismaschine nach Herstelleranleitung verarbeiten.


  12. Zum Servieren herausnehmen, 5 Minuten antauen lassen, mit einem Eisportionierer portionieren und in Dessertschalen oder einer Eistüte anrichten. Mit den gewünschten Toppings garnieren und genießen!


    vVeganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine) Rezept

Rezept-Anmerkungen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
Veganes Cookie Dough Eis mit Aquafaba (ohne Eismaschine)
Menge pro Portion (5 Kugeln)
Kalorien 1033 Kalorien aus Fett 414
% Tageswert*
Gesamtfett 46g 71%
gesättigte Fettsäuren 24g 120%
Cholesterin 16mg 5%
Natrium 1269mg 53%
Kalium 840mg 24%
Kohlenhydrate Gesamt 131g 44%
Ballaststoffe 21g 84%
Zucker 70g
Protein 28g 56%
Vitamin A 1.3%
Kalzium 30.8%
Eisen 30.1%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

Kommentar verfassen