Spinat Crêpes mit Spargel und Mozzarella

Glutenfreie Spinat Crêpes gefüllt mit grünem Spargel und Mozzarella
Spinat Crêpes mit Mozzarella und grünem Spargel (glutenfrei)

Spinat Crêpes mit Spargel und Mozzarella. Wer hat schon genug von Spargel? Ich definitiv noch nicht und ich freue mich auf die nächste Lieferung der Ökokiste. Spargelzeit ist für mich wirklich eine der schönsten Zeiten überhaupt. Ich liebe das Gemüse in allen Variationen und heute habe ich mir mal etwas ganz anderes einfallen lassen. Warum nicht einfach mal einen grünen Crêpe? Eigentlich mag ich die französischen Klassiker am liebsten mit süßen Füllungen wie Bananen, Nussmus, Nutella oder Sahne. Umso mehr war ich von dieser Variante angetan, mit leckerem grünen Spargel und „geschmolzenen“ Mozzarella. In Zeiten von Corona ist Essen kochen und Schlemmen mein täglicheres Highlight. Ich hoffe, ich kann dich mit diesem Rezept ein bisschen inspirieren.

Spinat Crêpes mit Spargel und Mozzarella

Spinat Crêpes mit Mozzarella und grünem Spargel (glutenfrei)
Spinat Crêpes mit Mozzarella und grünem Spargel (glutenfrei)

Wie unterscheidet sich eigentlich ein Crêpe von Pfannkuchen? Pfannkuchen werden etwas dicker gebacken, Crêpes hingegen sehr dünn. Es gibt dafür auch eine speziell beheizte, kreisrunde Platte zum Backen, die der eine oder andere Liebhaber sicher zuhause hat. Zum Ausstreichen des Teiges wird ein so genannter Teigrechen verwendet, mit dem der Crêpe Teig besonders dünn wird. Ganz ehrlich, ich habe diese speziellen Gerätschaften nicht in meiner Küche und einfach meine beschichtete Pfanne benutzt.

Die Zutaten für dieses feinen Spinat Crêpes sind sehr überschaubar und die Zubereitung könnte einfacher nicht sein. Pflanzenmilch, frischer Spinat, Basilikum, glutenfreie Mehlmischung, Johannisbrotkernmehl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Das kommt alles in einen Hochleistungsmixer und wird zu einem flüssigen Teig verarbeitet. Ab in die Pfanne damit und lecker füllen mit veganem Mozzarella und gebratenem Spargel. Geschmacklich und vor allem auch farblich passen in der Pfanne gebratene Kirschtomaten dazu.

Der Mozzarella in diesem Rezept ist eine kleine Abwandlung zu meinem ursprünglichen Rezept, hier auf meinem Blog. Warum? Weil das Originalrezept für einen relativen festen, veganen Mozzarella ausgelegt ist. Meine Variante hier in diesem Rezept ist ein wenig flüssiger und erinnert mehr an eine „geschmolzene“, cremige Version.

Was ist eigentlich Johannisbrotkernmehl?

Spinat Crêpes mit Mozzarella und grünem Spargel (glutenfrei)
Spinat Crêpes mit Mozzarella und grünem Spargel (glutenfrei)

In diesem Rezept verwende ich einmal wieder Johannisbrotkernmehl. Bei der Herstellung von glutenfreien Teigen ist das ein wahres Zaubermittel. Glutenfreie Mehle sind frei von Klebeeiweiß (Gluten) und deshalb nicht so leicht zu verarbeiten. Demnach sind sie Backwaren, Kuchen und Brote oftmals sehr bröselig und instabil. Johannisbrotkernmehl kommt für dieses Problem wie geschaffen. Es verhilft dem Teig zu besserer Bindung und lässt auch diese Crêpes in der Pfanne stabil werden.


Hier noch ein paar interessante Fakten zum Johannisbrotkernmehl:

  • Wird aus den Früchten des Johannisbrotkernbaumes gewonnen
  • Schmeckt leicht süßlich und hat eine große Ähnlichkeit zu Kakao
  • Reich an Ballaststoffen und Kalzium
  • Fettarm
  • Vielseitiges Bindemittel, vor allem für vegane Backwaren

So, ich denke wir haben genug Theorie hinter uns gebracht. Ich würde vorschlagen, wir starten mit diesem tollen, grünen Feinschmecker Rezept. Falls dir heute nicht nach einem Crêpe ist, dann empfehle ich meine cremige Pasta mit grünem Spargel und Champignons, Quiche mit grünem Spargel oder Pizza mit Ricotta und grünem Spargel.

Die Spinat Crêpes mit grünem Spargel sind:

  • Aromatisch
  • cremig
  • frühlingshaft-grün
  • Sättigend
  • Einfach herzustellen

Los geht’s mit diesem leckeren Crêpe. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Spinat Crêpes mit Mozzarella und grünem Spargel (glutenfrei)

Spinat Crêpes mit Mozzarella und grünem Spargel (glutenfrei)

Herrliche Spinat Crêpes mit feiner Füllung aus „geschmolzenem“ Mozzarella und gebratenem grünen Spargel. Perfekt als frühlingshaftes Mittag- oder Abendessen.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region deutsch
Kalorien 308
Keyword crepe, glutenfrei, mozzarella, spargel

Zutaten

6 Stück

FÜR DEN CREPE TEIG:

  • 360 ml Pflanzenmilch ich verwende Hafermilch
  • 160 g Spinat 2 Tassen, gewaschen, ich verwende Baby Spinat
  • 80 g Basilikum Blätter 1 Tasse
  • 180 g glutenfreie Mehlmischung 1 ½ Tassen, für eine glutenhaltige Version einfach Weizen- oder Dinkelmehl verwenden (ohne Johannisbrotkernmehl)
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl optional, sorgt aber für eine wesentlich bessere Bindung im Teig
  • 30 ml Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • Bratöl zum Herausbacken nach Belieben

FÜR DEN „GESCHMOLZENEN“ MOZZARELLA:

FÜR DEN SPARGEL:

  • 300 g grüner Spargel gewaschen, holzige Enden entfernt
  • 1-2 EL Bratöl zum Herausbacken

ZUM SERVIEREN:

  • 100 g Kirschtomaten halbiert und in etwas Öl angebraten
  • Frisches Basilikum nach Belieben
  • Schwarzer Sesam

Anleitungen
 

  • FÜR DEN „GESCHMOLZENEN“ MOZZARELLA alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer feinen Flüssigkeit verarbeiten. Falls der Mixer nicht sehr leistungsstark ist, Cashews einweichen nach meiner Anleitung hier.
  • In einen kleinen Topf gießen und bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis die Flüssigkeit anfängt einzudicken. Immer wieder mit einem Silikonspatel umrühren. Am Anfang bilden sich Klumpen, die sich mit der Zeit wieder auflösen. Sobald die Flüssigkeit eingedickt ist und aussieht wie ein „geschmolzener Mozzarella“, Hitze wegnehmen und beiseitestellen.
  • Pfanne mit etwas Öl erhitzen und DEN GRÜNEN SPARGEL darin braten. Die Temperatur darf ruhig etwas höher sein (ich nehme bei meinem Herd Stufe 7 von 10). Nach 2-3 Minuten Spargelstangen umdrehen, nach etwa 10 Minuten sollten die Stangen gut gebräunt sein und die Hitze kann weggenommen werden. Beiseitestellen. In der gleichen Pfanne Kirschtomaten-Hälften braten.
  • FÜR DEN CREPE TEIG alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und bei höchster Stufe zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Beiseitestellen.
  • Große Pfanne oder Crêpe Platte mit etwas Öl erhitzen und etwa 1/6 des Teiges für eine Portion in die Pfanne gießen. Mit einem Teigrechen oder durch Kippen der Pfanne, den Teig gleichmäßig und dünn in der Pfanne verteilen. Pro Seite je nach Dicke des Teiges 1-3 Minuten backen und vorsichtig wenden.
  • Sobald beide Seiten durchgebacken sind, eine Seite mit 1/6 des Mozzarellas bestreichen und mit 3-4 Spargelstangen belegen.
  • Crêpe mit einem Pfannenwender „zuklappen“, einmal andrücken und so lange wiederholen, bis alle 6 Crêpes fertig sind.
  • Mit Kirschtomaten, Basilikum und schwarzem Sesam garnieren, servieren und genießen! Am besten frisch.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

Zeitberechnung ohne die Herstellung von Mozzarella und grünem Spargel

Nährwertangaben

Portion: 1StückKalorien: 308kcalKohlenhydrate: 46gProtein: 11gFett: 10gGesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 183mgKalium: 582mgBallaststoff: 6gZucker: 11gVitamin A: 3875IUVitamin C: 18mgKalzium: 233mgEisen: 5mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE