WERBUNG


Bist Du auch so verliebt in Raffaello wie ich? Zugegeben habe ich den Klassiker schon lange nicht mehr gegessen.  Als ich allerdings letztens meinen Cousin damit erwischt habe dachte ich mir, es muss doch auch eine gesunde, rohe und vegane Variante möglich sein. Gesagt getan, habe ich mich auf die Suche nach einem tollen Rezept gemacht und prompt einige!!! gefunden. Selbstverständlich habe ich alle möglichen Variationen durchprobiert und mich in eines verliebt.

6 Zutaten vegane Raffaelo Pralinen Rezept

Dieses Rezept der veganen Raffaelo Pralinen, ist wirklich einfach und Du brauchst nur 6 Zutaten.

Ein Wasserbad, eine Schüssel und einen Hochleistungsmixer. Notfalls geht es auch wunderbar ohne.

6 Zutaten vegane Raffaelo Pralinen Rezept

6 Zutaten vegane Raffaelo Pralinen Rezept

Kokosnussmus in Verbindung mit Mandeln – ein Traum wird wahr

Das Kokosnussmus ist die Basis für dieses Rezept und wird schön weich wenn Du es erhitzt. Sobald es wieder im Kühlschrank landet, wird es natürlich fest und lässt sich perfekt formen. Yuhuu!

Ich hoffe wirklich sehr, dass Du dieses Rezept genauso lieben wirst wie ich.

6 Zutaten vegane Raffaelo Pralinen Rezept

6 Zutaten vegane Raffaelo Pralinen Rezept

Die veganen Raffaello Pralinen sind:

  • Angenehm süß
  • Kokos-nussig
  • Cremig
  • Schokoladig
  • Reichhaltig
  • Einfach herzustellen

Perfekt auch als Geschenk zu Weihnachten, vor allem wenn die Beschenkte auf Selbstgemachtes steht oder zum Valentinstag. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachrollen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

5 von 6 Bewertungen
6 Zutaten vegane Raffaelo Pralinen Rezept
6 Zutaten vegane Raffaello Pralinen
Vorbereitung
1 Std.
Gesamt
1 Std.
 
Cremige, perfekt gesüßte, rohe, vegane Raffaello Pralinen aus nur 6 Zutaten. Natürlich gesüßt, sehr einfach zu machen und zu 100% pflanzlich.
Gericht: Süsses
Länder & Regionen: amerikanisch, deutsch
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 504 kcal
Zutaten
Für die Füllung:
  • 12 Mandelkerne geschält
  • 15 g Kokosnussraspeln (¼ Tasse)
Anleitung
  1. Wasserbad vorbereiten und erhitzen. Kokosöl, Kokosnussmus und Cashewnussmus in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad vorsichtig erwärmen, bis sich alle Zutaten gut verbunden haben. Hitze wegnehmen und Vanille, Ahornsirup und Kokosraspeln dazugeben.


  2. In einen Hochleistungsmixer geben und zu einer feinen Creme verarbeiten. Zurück in die Schüssel geben und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Maße vollständig auskühlen kann.


  3. Sobald die Maße hart ist, aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Teelöffel zu 12 gleichmäßige Pralinen formen. In die Mitte jeweils eine Mandel drücken, zu einer Kugel formen und in Kokosraspeln wälzen.


  4. Die fertigen Pralinen im Kühlschrank fest werden lassen und nach Belieben naschen. Sollte tatsächlich etwas übrig bleiben im Kühlschrank bis zu einer Woche luftdicht verschlossen aufbewahren, im Gefrierschrank bis zu einem Monat.


Nährwertangaben
6 Zutaten vegane Raffaello Pralinen
Menge pro Portion (2 Stück)
Kalorien 504 Kalorien aus Fett 432
% Tageswert*
Gesamtfett 48g 74%
gesättigte Fettsäuren 37g 185%
Natrium 17mg 1%
Kalium 334mg 10%
Kohlenhydrate Gesamt 19g 6%
Ballaststoffe 3g 12%
Zucker 7g
Protein 5g 10%
Kalzium 3.4%
Eisen 11.1%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen