Wo soll ich anfangen? „Snickers, Raider“ (wer so alt ist wie ich kennt das noch), oder einfach ein Riegel mit einer Basis aus Nougat, gefüllt mit Karamell und Erdnüssen, ummantelt mit einer dicken Schucht Schokolade. Einfach gesagt ein Traum für alle, die sich gerne mal einen Schokoriegel an der Tanke geholt haben und irgendwann gesagt haben: Schluss damit, ich will was Gesundes und keinen Glukose-Schock. Zufälligerweise schmecken diese Riegel auch noch viel besser als die des Namensgeber (zumindest geht es mir so) und machen schneller satt. Na, genug Argumente für diesen genialen Snack? Dann lass uns loslegen.  

Veganer Schokoriegel, der wie „Snickers“ schmeckt? Her damit! 

vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei) vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)Die Inhaltsstoffliste ist tatsächlich überschaubar und Du brauchst auch kein besonderes Equipment. Der Boden besteht aus einer leckeren Schicht veganem Nougat, das ich aus Haferflocken, Kokosnussmehl, Reissirup, Kokosnussöl, Hafermilch und einer Prise Salz herstelle. Darauf kommt eine Schicht Karamell aus Medjool Datteln, Mandelbutter, Tahini, Kokosnussöl, Ahornsirup, Vanille, einer Prise Salz und Erdnüssen (Yuhuuu!!!).  

Den krönenden Abschluss bildet eine dicke Schicht vegane Kuvertüre. Fertig! Klingt einfach, ist einfach! 

Upcycling? Fangen wir doch gleich hier damit an.  

Dieses Mal stand ich tatsächlich vor der Frage, welche Form ich verwenden soll. Das Problem war, dass alle Standard Formen zu groß waren. Wer hat schon Lust auf ein hauchdünnes Snickers oder die dreifache Menge einzukaufen? Deshalb hab ich mich auf die Suche gemacht und bin bei meinen Eltern in der Garage fündig geworden. Mitten in der Mülltrennung war eine perfekt gespülte Eis-Verpackung aus Plastik, etwa 10x20cm groß. Perfekt! Upcycling leicht gemacht, würde ich sagen. Wobei man ehrlich gesagt eigentlich aufhören sollte, Verpackungen aus Plastik überhaupt einzukaufen. Ja liebe Herrsteller, oder ihr packt eurer Eis in Zukunft einfach mal in biologisch abbaubare Behälter?  

vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei) vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)

Hier noch ein paar Tipps und Tricks für die Herstellung der „Snickers“:  

  • Die perfekte Form sollte zwischen 10×20 bis 20x20cm sein. Je größer die Form, desto flacher werden die Riegel.
  • Beim Hineindrücken des Bodens und des Karamells verwende ich gerne ein Glas mit einem flachen Boden, das ich vorher anfeuchte damit nichts kleben bleibt. Für die Feinarbeit verwende ich meine Finger, aber auch die immer anfeuchten, sonst bleibt alles kleben (und Du musst es im schlimmsten Fall abschlecken).
  • Für die Herstellung des Bodens verwende ich den kleinen Behälter meines Blendtec (Werbung, da Markennennung), alternativ funktioniert auch jeder andere Food Processor oder (falls das Hafermehl bereits gemahlen ist) einfach Deine Hände.
  • Falls die Datteln etwas trocken sind, weiche sie für 10 Minuten in kochend heißem Wasser ein. Dadurch saugen sie sich mit etwas Wasser voll und lassen sich einfacher verarbeiten. Ich verwende recht große Medjool Datteln, die an sich schon sehr weich sind und weiche sie deshalb nicht extra ein.
  • Schokolade immer bei niedriger Temperatur schmelzen. Ich tendiere auch oft dazu, mit zu viel Hitze zu arbeiten, mit dem Ergebnis, dass die Schokolade beim Abkühlen fleckig wird. Tipp: Nur 2/3 der Gesamtmenge schmelzen, vom Wasserbad nehmen und dann erste den Rest dazugeben. Durch die Hitze schmilzt alles gleichmäßig und die Temperatur wird gehalten.  

vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)

RAW Tipp: Für alle unter euch, die 100% RAW arbeiten möchten, empfehle ich die gerösteten Nüsse durch rohe Erdnüsse oder andere rohe Nüsse zu ersetzen und die Kuvertüre selbst herzustellen. Dafür 100g rohen Kakao, zusammen mit 200g Kakaobutter, 80g Ahornsirup und einer Prise Salz über dem Wasserbad schmelzen (am besten mit einem Thermometer arbeiten und unter 42 Grad bleiben).  

Die „Snickers“ passen perfekt zu einem Schokoladen Chia Smoothie, Immun Booster Latte oder Erdbeer Protein Smoothie 

Vegane “Snickers” Riegel (glutenfrei):  

  • Erdnussig 
  • Schokoladig  
  • Karamellig
  • Natürlich gesüßt
  • Schnell gemacht 

Los geht’s mit diesem Traum aus Nüssen, Karamell und Schokolade. Ich wünsche Dir viel Spaß beim „backen“ und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes. 

vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)
4.72 von 7 Bewertungen
Drucken

Vegane “Snickers” Riegel (glutenfrei)

Extrem leckere, nussig-schokoladige vegane, glutenfreie „Snickers“ für die perfekte Energie zwischendurch oder als leckere Nachspeise. Cremig, Karamellig, schokoladig, mit leckerem Schokoladenüberzug. Auf Wunsch auch in RAW!

Gericht Dessert
Länder & Regionen deutsch
Keyword glutenfrei, karamell, raider, raw, snickers, vegan
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 8 Stück
Kalorien 446 kcal

Zutaten

FÜR DEN NOUGATBODEN:

FÜR DIE KARAMELLSCHICHT:

  • 210 g Medjool Dattel etwa 10-11 Stück, entsteint
  • 30 g Mandelbutter oder Mandelmus 2 EL
  • 15 g Tahini 1 EL
  • 80 ml Kokosnussöl 1/4 Tasse
  • Eine Prise Salz
  • ¼ TL Bourbon Vanille gemahlen
  • 100 g geröstete oder rohe Erdnüsse 2/3 Tasse

FÜR DEN SCHOKOLADENÜBERZUG:

Anleitung

  1. Eine Form mit 20x10 bis 20x20cm mit Backpapier auslegen und Ränder des Backpapiers überstehen lassen, damit die fertigen Riegel wieder leicht aus der Form gehoben werden können (siehe Bild). Ich verwende hier (upcycling) einen gebrauchten Eisbehälter.


    vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)
  2. Für den Teig zunächst die Haferflocken in einen Food Processor oder Hochleistungsmixer geben und mixen bis ein feines Mehl entstanden ist. Alternativ fertig gemahlenes (glutenfreies) Hafermehl verwenden.


    vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)
  3. Alle restlichen Zutaten für den NOUGATBODEN dazugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. In die Form drücken und beiseitestellen.


    vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)
  4. Für die Nougatschicht alle Zutaten, bis auf die Erdnüsse in einem Food Processor zu Karamell verarbeiten. Am Schluss die Erdnüsse unterheben und gleichmäßig auf dem Boden verteilen

    .

  5. In den Gefrierschrank stelle und anfrieren lassen.


  6. In der Zwischenzeit Schokolade schmelzen (siehe Tipps weiter oben im Text).


    vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)
  7. Riegel aus dem Gefrierschrank nehmen, aus der Form lösen und in 8 gleichmäßige Riegel schneiden.


    vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)
  8. In der geschmolzenen Schokolade baden, abtropfen lassen und vollständig auskühlen lassen, bis die Schokolade fest ist, genießen!


    vegane "Snickers" Riegel Rezept (glutenfrei)
  9. Genießen und restliche Riegel in eine wieder verschließbare Box geben und im Kühlschrank oder Gefrierfach lagern. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen lagern, im Gefrierschrank bis zu 4 Wochen.


Video

Rezept-Anmerkungen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
Vegane “Snickers” Riegel (glutenfrei)
Menge pro Portion (1 Stück)
Kalorien 446 Kalorien aus Fett 270
% Tageswert*
Gesamtfett 30g 46%
gesättigte Fettsäuren 17g 85%
Natrium 30mg 1%
Kalium 454mg 13%
Kohlenhydrate Gesamt 40g 13%
Ballaststoffe 8g 32%
Zucker 25g
Protein 7g 14%
Vitamin A 1.2%
Kalzium 7.3%
Eisen 19.6%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen