Bananen Toffee Porridge

Kernige Haferflocken, gepaart mit einer Schicht Toffee und Nusscrumble
Bananen Toffee Porridge

Es ist schon wieder Montag! Das Wochenende war so schnell rum, einfach unglaublich. Neben meinem Porridge gab es doch noch ein paar andere Highlights. Mein Bruder war zu Besuch hier und hat mir mein verspätetes Geburtstagsgeschenk mitgebracht, Donuts von meinem Lieblings-Donut Laden (zumindest in diesem Universum). Es gibt ja nur einen wirklich gigantischen Shop, der die in Fett gebackenen Kringel in einer unfassbaren Vielfalt bäckt und das ist Bramibal. Leider war ich noch nie persönlich dort, aber ich habe anscheinend so oft darüber geredet, dass mein Bruder gleich die Gelegenheit genutzt hat und mir eine riesengroße Box davon mitgebracht hat. Das Wochenende war auf jeden Fall gerettet.

Give me some Toffee

Bananen Toffee Porridge

Wenn man an Porridge denkt, dann hat man oft so ein fades Bild im Kopf mit einer Schüssel Haferflocken. Langweilig, oder? Dabei kann man die gesunden Flocken so endlos kombinieren und auch so dass sie wirklich unglaublich gut schmecken. Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe mir einfach ein paar Inspirationen geholt und bin bei der Idee, ein gesundes Toffee zu machen hängengeblieben. Bananen, Medjool Datteln, Kokosnusszucker, Mandelmus, Vanille und eine Prise Salz. Das wird alles in einem Mixer verarbeitet und fertig! Perfekt dazu passt ein Nusscrumble aus Mandeln, Pekannüssen, Kokosnussflocken, Kokosnusszucker und einer Prise Zimt.

Nusscrumble, klingt Bombe!

Bananen Toffee Porridge

Schon sind wir beim vermeintlich langweiligen (aber sehr gesunden) Teil, der Haferflocken. Die werden zusammen mit Hafermilch, Ahornsirup und etwas Bourbon Vanille aufgekocht. Drei, zwei, eins, fertig! Wenn alle drei Bestandteile fertig sind, also das Nuss Crumble, Toffee und die Haferflocken, dann kann es losgehen mit dem Zusammenbauen. Hier kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Ich habe einfach alles in Einmachgläser geschichtet, perfekt! Du kannst es aber auch in einer Bowl anrichten, alles ist erlaubt!

Wie gesund sind Haferflocken wirklich?

Bananen Toffee Porridge

Haferflocken sind ja eher ein recht unspektakuläres Lebensmittel und Du findest sie sicherlich nicht in der Superfood Ecke. Dabei sind sie günstig, sättigend und extrem gesund:

  • Haferflocken können sich positiv auf den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel auswirken (Dank der enthaltenen Beta-Glucane)
  • Kohlenhydrate bestehen aus langen Ketten, die im Vergleich zu Einfachzuckern langsamer abgebaut werden
  • reich an Vitaminen der B-Gruppe und Magnesium
  • reich an Eisen

Klingt perfekt? Ist perfekt. Haferflocken sollten einen festen Platz in deinem Vorratsschrank haben, es lohnt sich.

Der Bananen Toffee Porridge ist:

  • Cremig
  • Karamellig
  • voll mit gesunden Mikronährstoffen
  • Natürlich süß
  • Einfach herzustellen

Los geht’s mit diesem karamelligen Traum, der Deinen Tag schon morgens versüßen wird. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Bananen Toffee Porridge

Bananen Toffee Porridge

Sättigendes, leckeres und veganes Porridge, das Lust auf mehr macht. Drei Schichten aus Porridge, karamelligen Toffee und knackigem Nuss Crumble sorgen für eine unwiderstehliche Kombination im Gaumen. Perfekt als Frühstück, Snack oder nach einem fordernden Workout.
5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Gericht Frühstück
Land & Region deutsch
Kalorien 539
Keyword bananen, frühstück, porridge, vegan

Zutaten

2 Portionen

FÜR DAS PORRIDGE:

FÜR DAS NUSS CRUMBLE:

FÜR DAS BANANEN TOFFEE:

Anleitungen
 

  • Für das PORRIDGE alle Zutaten in einen kleinen Topf geben, aufkochen, Hitze auf mittlere Stufe zurückdrehen und einige Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bei Bedarf ein wenig mehr Pflanzenmilch dazugeben. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.
    Bananen Toffee Porridge
  • Für das NUSS CRUMBLE alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen (pulsieren), bis sich alles gut verbunden hat. Beiseitestellen.
    Bananen Toffee Porridge
  • FÜR das BANANEN TOFFEE, alle Zutaten in den gleichen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Beiseitestellen.
    Bananen Toffee Porridge
  • Die Zutaten warten auf das einschlichten
  • In Einmachgläser schichten: Eine Schicht Porridge, Bananen Toffee und Crumble. So lange wiederholen, bis alles verbraucht ist. Alternativ in Bowls anrichten.
    Porridge anrichten im Glas
  • Hält sich 2-3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank.

Notizen

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 539kcalKohlenhydrate: 86gProtein: 8gFett: 22gGesättigte Fettsäuren: 5gNatrium: 586mgKalium: 918mgBallaststoff: 10gZucker: 61gVitamin A: 223IUVitamin C: 10mgKalzium: 392mgEisen: 2mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

2 Antworten

  1. Hallo Caro,
    ich finde deine Rezepte wirklich toll. Und gerade dieses macht so Lust aufs Nachmachen.
    Allerdings finde ich Deine Kalorienangaben sehr fraglich. Ich habe bei diesem Rezept mal alles für eine Portion genau so in meine Kalorienapp eingegeben…800 KALORIEN…im Vergleich zu Deinen angegebenen 260 pro Portion (alleine die Nüsse haben so viel) finde ich das ist ne Kalorienbombe, die ich mir nicht einfach so am Morgen gönnen darf 🙁
    LG Hanna

    1. Hallo Hanna,

      hier war tatsächlich ein Fehler, bei der Mengenberechnung war zwar der Wert „1“ angegeben, aber es fehlt die Zuweisung auf die Portion.

      Sorry für die fehlerhafte Angabe, deine 800 kcal erreiche ich aber auch in der neuen Berechnung nicht, siehe im Folgenden alle Details Kalorien-Berechnung.

      LG
      Chris

      Produkt:
      90 g Haferflocken
      oat milk (Milk, Eggs, Other Dairy) - Kalorien: 49kcal | Kohlenhydrate: 9g | Fett: 1g | Protein: 1g
      375 ml Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch
      almondmilk (milk, eggs, other dairy) - Kalorien: 53kcal | Kohlenhydrate: 2g | Fett: 5g | Protein: 2g
      30 ml Ahornsirup
      maple syrup (cereal) - Kalorien: 81kcal | Kohlenhydrate: 20g
      1 TL Bourbon Vanille
      bourbon vanilla extract (baking) - Kalorien: 3kcal | Kohlenhydrate: 1g
      18 g Mandeln
      almonds (nuts) - Kalorien: 104kcal | Kohlenhydrate: 4g | Fett: 9g | Protein: 4g
      18 g Pekannüsse
      pecans (nuts;baking) - Kalorien: 124kcal | Kohlenhydrate: 2g | Fett: 13g | Protein: 2g
      12 g Kokosnussflocken
      coconut flakes (baking) - Kalorien: 79kcal | Kohlenhydrate: 3g | Fett: 8g | Protein: 1g
      12,5 g Kokosblütenzucker
      coconut sugar (baking) - Kalorien: 41kcal | Kohlenhydrate: 11g
      ½ TL Zimt
      cinnamon (spices and seasonings) - Kalorien: 1kcal | Kohlenhydrate: 1g | Fett: 1g | Protein: 1g
      2 reife Bananen
      banana (produce) - Kalorien: 210kcal | Kohlenhydrate: 54g | Fett: 1g | Protein: 3g
      3 Medjool Datteln
      medjool dates (dried fruits;produce) - Kalorien: 199kcal | Kohlenhydrate: 54g | Fett: 1g | Protein: 1g
      12,5 g Kokosblütenzucker
      coconut sugar (baking) - Kalorien: 41kcal | Kohlenhydrate: 11g
      15 g Mandelmus
      almond butter (nut butters, jams, and honey) - Kalorien: 92kcal | Kohlenhydrate: 3g | Fett: 8g | Protein: 3g
      ¼ TL Bourbon Vanille
      bourbon vanilla extract (baking) - Kalorien: 1kcal | Kohlenhydrate: 1g
      ¼ TL Meersalz
      seasalt (spices and seasonings)

      Ergebnis:
      Menge pro Portion (1 Portion)
      Kalorien 539 Kalorien von Fett 198

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE