Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Hirse Porridge mit Tahini Karamell

Feines Porridge aus Hirse, Gewürzen und feinem Tahini Karamell

Hirse Porridge mit Tahini Karamell

Hirse Porridge mit Tahini Karamell klingt lecker, oder? Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und neigt dazu, immer wieder das gleiche zu machen. Dabei gibt es so viele wunderbare Lebensmittel, denen wir kaum Beachtung schenken. Ich denke da zum Beispiel an Hirse. Kaum ein Pseudogetreide ist so vollgepackt mit wertvollen Inhaltsstoffen und landet kaum, bis gar nicht auf unseren Tellern. Das wollen wir heute ändern, denn es gibt ein leckeres Hirseporridge. Fein gewürzt und verfeinert mit einem leckeren Tahini Karamell. Wenn einem da mal nicht das Wasser im Mund zusammenläuft.  

Hirse Porridge mit Tahini Karamell

Hirse Porridge mit Tahini Karamell (vegan)
Hirse Porridge mit Tahini Karamell (vegan)

Unser herrliches Porridge besteht aus Pflanzenmilch, Hirse, Zimt, Ingwer, Nelken und Bourbon Vanille. Das alles wird in einen kleinen Topf gegeben und aufgekocht und darf 15 Minuten vor sich hin köcheln, bis die Hirse gar ist.

In der Zwischenzeit bereite ich das Tahini Karamell zu aus Tahini, Ahornsirup und einer Prise Salz. Das wir einfach in einer kleiner Schüssel verrührt, bis eine feine Sauce entstanden ist. Zugegeben ist es bezüglich der Konsistenz eher eine Paste, aber klingt Sauce irgendwie feiner. Die fertig gekochte Hirse gebe ich in zwei Bowls und verfeinere sie noch mit etwas warmer Hafermilch, Ahornsirup, einer Banane und schwarzem Sesam.

TIPP: Hirse kann beim Kochen etwas bitter werden. Das liegt an den kleinen Fettteilchen, die auf der Hirse sitzen. Am besten wäscht du die Hirse einmal mit heißem Wasser und braust sie anschließend noch einmal kalt ab vor der Verarbeitung, um das Fett zu entfernen.

Veganes Hirse Porridge selber machen

Hirse Porridge mit Tahini Karamell (vegan)

Ich hoffe, die Idee ein warmes ayurvedisch gewürztes Porridge zu machen, gefällt dir? Ich liebe es sehr und habe auch das Gefühl, dass ein warmes Frühstück, vor allem im Winter einen positiven Unterschied macht.

Kommen wir noch kurz zu unserem gesunden Star im heutigen Beitrag, der Hirse. Genau wie andere, sehr gesunde Pseudogetreide oder Urgetreide, gedeiht Hirse auf sehr anspruchslosen und mageren Böden. Aus diesem Grund ist die Hirse noch heute ein wichtiges Grundnahrungsmittel in Afrika und Asien. Das galt übrigens auch lange Zeit für Europa, bis sie nach und nach von Kartoffeln, Weizen und Mais verdrängt wurde.

Es gibt unterschiedliche Arten von Hirse, die in gelbe, rote und braune Sorten aufgeteilt werden. In diesem Rezept verwende ich Goldhirse, die besonders reich an Beta-Carotin ist. Die roten und braunen Sorten weisen hingegen höhere Konzentrationen an Antioxidantien auf.

Hirse ist besonders reich an wertvollem pflanzlichen Eiweiß, Eisen (400g decken bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen), Magnesium, Kupfer, B1, B3, B5 und B6. Dazu kommt ein hoher Anteil an Ballaststoffen und wenige Kalorien mit nur 114 Kalorien pro 100g. Hirse ist von Natur aus glutenfrei und uns besonders gut für eine glutenfreie Ernährung geeignet.

Hirse Porridge mit Tahini Karamell (vegan)

Ich verwende Hirse Körner der Bohlsener Mühle, die mir ein Produktmuster zur Verfügung gestellt haben. Im Rahmen des Veganuary möchten wir eine vegane, umweltfreundliche und emissionsarme Ernährung fördern. Die Bohlsener Mühle verarbeitet bereits seit 1979 Bio-Getreide und verwendet dabei Strom aus regenerativen Energiequellen. Ich unterstütze sehr gerne lokale Firmen mit heimischen Produkten, die Wert auf kurze Wege, lokale Partnerschaften und faire Preise setzen.

Klingt perfekt? Ist perfekt. Hirse sollte unbedingt einen festen Platz in deinem Vorratsschrank haben, es lohnt sich.

Falls du heute auf der Suche nach einem anderen, gesunden Frühstück bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Das Hirse Porridge mit Tahini Karamell ist:

  • Ayurvedisch
  • Karamellig
  • voll mit gesunden Mikronährstoffen
  • Natürlich süß
  • Einfach herzustellen

Los geht’s mit diesem warmen und gesunden Frühstück, für einen perfekten Start in den Tag. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Hirse Porridge mit Tahini Karamell

Hirse Porridge mit Tahini Karamell

Lust auf ein gesunde, sättigendes und ayurvedisch gewürztes Porridge? Dann ist dieses feine Hirse Frühstück genau das Richtige für sich. Vollgepackt mit gesunden Nährstoffen und Ballaststoffen, ist es ideal für einen wunderbaren Start in den Tag. Verfeinert mit leckerem Tahini-Karamell, vegan, glutenfrei und sehr lecker.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Gericht Frühstück
Land & Region deutsch
Kalorien 426
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

2 Portionen

FÜR DAS PORRIDGE:

  • 100 g Hirse ich verwende die Hirse der Bohlsener Mühle
  • 200 ml Pflanzenmilch ich verwende Hafermilch
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Ingwerpulver oder 1 TL frisch
  • ¼ TL Nelken Pulver
  • ¼ TL Bourbon Vanille
  • 30 ml Ahornsirup
  • Mehr Pflanzenmilch nach Belieben

FÜR DAS TAHINI KARAMELL:

TOPPING:

  • Bananenscheiben
  • Schwarze Sesamkörner
  • Warme Pflanzenmilch

Anleitung
 

  • Hirse zur Vorbereitung einmal heiß waschen (ansonsten kann sie beim Kochen bitter werden) und kalt abschrecken.
    100 g Hirse
    Hirse
  • Für das PORRIDGE Hirse, Pflanzenmilch, Zimt, Ingwerpulver, Nelken und Bourbon Vanille in einen Topf geben und aufkochen. Hitze auf mittlere Stufe zurückdrehen und 15 Minuten köcheln lassen, bis die Hirsekörner gar sind. Bei Bedarf einen Schluck mehr Pflanzenmilch dazugeben.
    100 g Hirse, 200 ml Pflanzenmilch, 1 TL Zimt, ½ TL Ingwerpulver, ¼ TL Nelken Pulver, ¼ TL Bourbon Vanille
    Die Zutaten für das Porridge
  • Mit Ahornsirup verfeinern, umrühren und vom Herd nehmen.
    30 ml Ahornsirup, Mehr Pflanzenmilch nach Belieben
    Hirse im Topf
  • FÜR DAS TAHINI KARAMELL Tahini, Ahornsirup und Salz in eine kleine Schüssel geben und mit einem Löffel so lange verrühren, bis eine glatte Paste entstanden ist.
    30 g weißes Tahini, 45 ml Ahornsirup, Eine Prise Salz
    Die Zutaten für das Karamell
  • Hirse in Bowls aufteilen, mit Bananenscheiben, schwarzen Sesamkörner und Tahini Karamell verfeinern. Nach Bedarf zusätzlich warme Milch dazu servieren.
    Bananenscheiben, Schwarze Sesamkörner, Warme Pflanzenmilch
    Das fertige Karamell
  • Sofort genießen oder bis zu 3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Vorsichtig mit etwas Wasser oder Pflanzenmilch erwärmen.
    Hirse Porridge mit Tahini Karamell (vegan)

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 426kcalKohlenhydrate: 69gProtein: 11gFett: 12gGesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 6gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gNatrium: 62mgKalium: 398mgBallaststoff: 6gZucker: 25gVitamin A: 405IUVitamin C: 8mgKalzium: 212mgEisen: 3mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung