Ein Patty Erbsenprotein, ein verrückter Börsengang und eine vegane Firma die die Welt erobert! Seit einigen Monaten gibt es ihn schon im Grosshandel zu kaufen, den hoch gehypten Beyond Meat Burger. Da ich meine Metro-Karte schon seit einiger Zeit nicht mehr finde, wollte ich vor etwa 2 Wochen das Angebot bei Lidl nutzen und den Burger endlich testen. Ob ich den Kampf um die Patties bei Lidl gewonnen habe und ob Beyond Meat nun wirklich so gut ist erfährt Du hier!

Man muss schon ziemlich gute Kontakte haben, um die Patties bei Lidl zu ergattern

BEYOND BURGER - lecker oder zu unrecht gehypt?

Meine Freundin arbeitet bei Lidl und wenn ich die darauf ansetze, bekomme ich auf jeden Fall mindestens 10 Packungen! Das war zumindest mein Plan. Zahlreiche WhatsApp Nachrichten und zig Erinnerungen später bekam ich die Nachricht, dass ihre Filiale anscheinend gar keine Lieferung bekommen hat. Etwas enttäuscht bin ich dann gleich zum nächsten Lidl um die Ecke gefahren. Ein Sprung aus dem Auto, vorbei an der Oma mit dem vollgeladenen Einkaufswagen und mit Vollsprint zur Angebotstheke. Da war es endlich, das Aktionsschild. Nur für kurze Zeit, Beyond Meat Patties im Doppelpack! Ja, ich habe es geschafft. Dachte ich zumindest, denn zu meiner Enttäuschung, war das Regal war gähnend leer und wurde in der Zwischenzeit schon wieder mit Fertigpizza aufgefüllt.

Kann es denn so schwer sein ein veganes Burger Patty zu kaufen?

Dann fragen wir doch mal Dr. Google, dachte ich mir und schwupps hatte ich einen Zehnerpack bei gourmondo im Einkaufswagen. Über den Preis möchte ich jetzt nicht sprechen, denn es war teuer und für die Gefrierpackung habe ich auch noch einmal extra bezahlt. Die ist übrigens Einweg und das fand ich gar nicht gut. Endlich hatte ich sie in den Händen, meine Beyond Meat Patties. Dann werfen wir doch einmal den Grill an und schauen, was die Dinger so können.

Lassen sich die veganen Patties gut grillen?

Beyond Meat Burger auf dem Grill

Auftauen, Grill etwas einölen (ja mein Schatz, das hat Du vergessen) und los geht’s mit dem veganen Vergnügen. Der Geruch war schon einmal sehr interessant, denn es roch tatsächlich nach Gegrilltem. Beilagen auf das Bun, Burger Sauce dazu und endlich der erste Bissen. Fragende Blicke! Und? Die ersten Bissen, und? Wow! Mega! Schmeckt viel besser als „normale“ Burger. Super coole Konsistenz, macht satt und glücklich. Ich würde sagen, Chapeau Beyond Meat, eine wirklich extrem gute Leistung!

Aber wenn ich gar keinen Fleischgeschmack mehr abkann?

Wirklich eine gute Frage, denn viele Veganer sagen ja, dass sie Fleischgeschmack oder Fleischgeruch gar nicht mehr mögen und ihnen sogar schlecht davon wird. Leider lässt sich die Frage der Empfehlung für diese Personen gar nicht so leicht beantworten. Ich denke, das muss jeder für sich individuell einmal testen. Meine persönliche Meinung ist, dass man Beyond Meat Burger absolut und uneingeschränkt empfehlen kann, wenn man Lust auf einen Burger hat.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • UMWELT: Gut für die Umwelt, da weniger Ressourcen für die Herstellung gebraucht werden (99% weniger Wasserverbrauch, 93% weniger Landverbrauch)
  • KEIN TIERLEID: 100% pflanzliche Inhaltsstoffe
  • GESUNDHEIT: Non-GMO, also keine genmanipulierten Inhaltsstoffe, kein Einsatz von Antibiotika oder Hormonen wie bei der klassischen Massentierhaltung. Zudem enthalten die Patties etwa die Hälfte weniger gesättigte Fettsäuren und kein Cholesterol. 
Inhaltstoffe Beyond Meat Burger
Beyond Meat Burger in der Verpackung eingefroren

FAKE MEAT – und das soll gesund sein?

Ich bin nun schon öfter über den Kritikpunkt gestolpert, dass die Patties zwar vegan, aber bei weitem nicht gesund seien. Da ich kein Ernährungswissenschaftler bin, kann ich dazu nur meine ganz persönliche Meinung geben. Fakt ist, dass die Patties NICHT BIO sind. Da ich normalerweise fast ausschließlich Bio kaufe, gibt es dafür einen milden Punktabzug. Dann findet man natürlich auch das liebe Kokosöl und verschiedene Aromen auf der Inhaltsstoffliste. Auch hier kann man sich wieder darum streiten, ob das jetzt gesund ist oder nicht.

Fakt ist, dass es eine sehr gute Alternative ist für Menschen, die sich gerne einmal Fast Food gönnen. Sicherlich würde ich es nicht jeden Tag essen, aber für das Grillfest mit Freunden sind die Patties eine unfassbar gute Alternative.

Wer gesunde, selbstgemachte Burger Patties machen will der findet hier gute Rezepte!

Zum Schluss habe ich meine Freunde noch gebeten, ein kleines Feedback zu geben, wie sie den Burger gefunden haben:

Chris P. „Das derzeit perfekteste vegane Pattie am Markt!“

Andi B. „Klimafreundlicher (bis auf den momentanen Transportweg) Burgergenuss – absolut delikat! Drei Daumen hoch!“

Anton A. „besser als normaler Burger“

Ich freue mich auf Dein Feedback, Anregungen und Meinungen unten in den Kommentaren…

Wer sein Glück noch einmal versuchen will, ab morgen (15.6.19) gibt es die Patties noch einmal bei Lidl, oder einfach Online kaufen.

BE HAPPY. BE HEALTHY. BE VEGAN

HINWEIS: Die verwendeten BEYOND MEAT Produkte wurden selbst gekauft!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte hinterlasse ein KOmmentar
Dein Name