Wann kommt der Sommer zurück, für meinen Gurken-Pasta Nudelsalat? Diese Frage habe ich mir gestern gestellt, als ich unseren Grill auf der Terrasse gesehen habe. Den wollte ich schon eigentlich anwerfen, aber das Wetter spielte leider nicht ganz mit. Dabei ist das Wetter an und um meinen Geburtstag schon seit Jahren schlecht (mit wenigen Ausnahmen). Ich kann mich an zahlreiche Feiern erinnern, die ich perfekt geplant hatte. Und dann? Kam der Regen! Aber nicht nur ein bisschen Nieseln, sondern ein ausgewachsener Regenbruch. Ich bin schon sehr gespannt, was mich dieses Jahr erwartet. Wobei wir heuer einen kleinen Ausflug nach Österreich machen. Stay tuned!

VEGANE SOMMER REZEPTE, YASS!

Cremiger Nudelsalat mit Gurke
Cremiger Nudelsalat mit Gurke

Wenn die Temperaturen einmal die 30 Grad erreicht haben, dann sehne ich mich meist nach einem frischen, sommerlichen Gericht. Es soll kühlen, erfrischen, aber dennoch satt machen und am besten perfekt als Beilage zu Gegrilltem funktionieren. Zuerst habe ich an einen einfachen Gurkensalat gedacht, aber das war mir dann doch etwas zu langweilig.

Am Schluss wurde es dieser leckere, frische und sättigende Gurken Pasta-Salat mit herrlich cremigen Cashew-Dill Dressing. Gurken und Frühlingszwiebel schneiden, Pasta kochen. Dann kommt das Dressing, dafür nehme ich eingeweichte Cashews, Mandelmilch, Apfelessig, Dijon Senf, Dill, Knoblauchgranulat, Salz und ein bisschen Kokosblütenzucker.

WIE GESUND SIND GURKEN EIGENTLICH?

Cremiger Nudelsalat mit Gurke
Cremiger Nudelsalat mit Gurke

Hast Du gewusst, dass die Gurke das Gemüse des Jahres 2019/2020 ist? Die Gurke, bot. Cucumis Sativus kennt man meinst nur als Schlangen- oder Landgurke. Dabei gibt es unzählig viele verschiedene Gurken Varianten, die man nicht unbedingt im Supermarkt findet. Oder hast Du schon einmal von einer Zitronen- oder Apfelgurke gehört? Ich zumindest nicht. Es ist schon 3500 Jahre her, als die Gurke in Indien domestiziert wurde. Zu dieser Zeit war sie noch extrem bitter und deshalb ungenießbar.

Die Gurke gehört zu den Kürbisgewächsen und ist:

  • Sehr kalorienarm, dank ihrem hohen Wasseranteil mit über 95 Prozent
  • Basenreich
  • Vitamin und Ballaststoffreich
  • Mineralstoffreich (Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen und Zink)
  • Reich an Peptidasen, das ist ein Enzym, das im Verdauungsprozess für die Spaltung von Proteinen sorgt

Ich würde sagen, ran an die Gurke! Zu unserem heutigen Salat passen vegane, gegrillte Leckereien. Weitere Beilagen zum Grillen, wie zum Beispiel der vegane Kartoffelsalat, oder Caprese runden das Ganze wunderbar ab.

Der cremiger Nudelsalat mit Gurke ist:

  • Cremig
  • Angenehm säuerlich
  • Sommerlich
  • Sättigend
  • Schnell gemacht

Mit diesem leckeren Nudelsalat überzeugst Du selbst den großen vegan-Kritiker. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Cremiger Nudelsalat mit Gurke

Cremiger Nudelsalat mit Gurke

Herrlich cremiger, sommerlicher Nudelsalat mit Gurke und Dill. Das Dressing ist auf Basis von nährstoffreichen Cashewnüssen und wird abgerundet durch eine leichte Säure aus Apfelessig. Schnell gemacht ist es die perfekte Beilage für vegane Grillspeziälitäten
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: deutsch
Keyword: 20 Minuten, gurke, salat, vegan
Einheiten: 4 Portionen
Kalorien: 379kcal

ZUTATEN

  • 250 g Pasta nach Belieben
  • 1 Stück große Schlangengurkehalbiert und in Scheiben geschnitten
  • 3 Stück Frühlingszwiebelnin feine Scheiben geschnitten
  • 100 g Cashewkerneeingeweicht nach einer der untenstehenden Methoden*
  • 150 ml Mandelmilchoder eine andere Pflanzenmilch nach Belieben
  • 30 ml Apfelessigoder einen anderen hellen Essig nach Belieben
  • 1 EL Dijon Senf
  • 1 TL Dillgetrocknet
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat oder 2 Knoblauchzehengeschält und gepresst
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Kokosblütenzucker

TOPPING:

  • Kresse nach Belieben
  • Sonnenblumenkerne nach Belieben

ANLEITUNG

  • Cashews nach den unten stehenden SOAK METHODEN* einweichen.
  • Pasta nach Verpackungsanleitung kochen und beiseitestellen.
    Alle Zutaten für das Rezept
  • Cashews, Mandelmilch, Apfelessig, Dijon Senf, Dill, Knoblauchgranulat, Salz und Kokosblütenzucker in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer cremigen Sauce verarbeiten.
    Das Dressing wird vorbereitet und in den Mixer gegeben
  • Pasta, Gurken, Frühlingszwiebel und die cremige Sauce in eine große Salatschüssel geben und einmal kräftig umrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
    Alle Zutaten in eine Schüssel geben
  • Auf Teller portionieren und genießen.
    Zubereitung des Dressings
  • Hält bis zu 3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank.
    Cremiger Nudelsalat mit Gurke
Nährwertangaben
Cremiger Nudelsalat mit Gurke
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 379 Kalorien von Fett 108
% Tagesdosis*
Fett 12g18%
gesättigtes Fett 2g10%
Natrium 106mg4%
Potassium 304mg9%
Carbohydrates 55g18%
Balaststoffe 3g12%
Zucker 3g3%
Protein 13g26%
Vitamin A 20IU0%
Vitamin C 0.2mg0%
Kalzium 67mg7%
Eisen 2.5mg14%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

  • SUPER-QUICK-SOAK METHODE: Wenn Du wirklich gar keine Zeit hast, gibst Du die Cashews in einen Topf, füllst diesen mit Wasser auf und bringst das ganze zum Kochen. Kurz nach dem Siedepunkt ausschalten, abgießen und verwenden.
  • QUICK-SOAK METHODE: Bei dieser Methode weichst Du die Cashews in heißem Wasser ein (unabgedeckt) und lässt sie 60 Minuten ziehen. Dann abseihen und mixen.
  • LONG-SOAK METHODE: Cashews in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser übergießen. Mindestens 6 Stunden oder am besten über Nacht abgedeckt ziehen lassen. Abseihen, kurz abwaschen, verwenden.
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein