WERBUNG


Pizza wäre doch mal wieder was! Das stimmt, aber es ist Sonntag und wir leben auf dem Dorf. Das bedeutet, es gibt genau einen Pizzadienst und natürlich keine einzige vegane Option auf der Karte. Sicherlich wäre es möglich den Käse wegzulassen, aber schmeckt es dann noch? Eine hausgemachte Alternative muss her und zwar eine, die schnell geht. Das heißt jetzt nicht, dass das Essen in 30 Minuten auf dem Tisch steht, aber für eine Pizza ist die Herstellung definitiv schnell, wenn nicht schon fast „rasant“.

Eine vegane Pizza, die schnell geht und hervorragend gut schmeckt!

einfache vegane Pizza Rezept

einfache vegane Pizza Rezept

Eine Sache sollte man definitiv im Haus haben und das ist Trockenhefe. Ich habe immer einige Packungen in der Schublade, da man nie genau weiß auf welche tollen Ideen man spontan kommt. Dinkelmehl, Wasser, Salz, Rohrohrzucker und Kreuzkümmel für eine besonders feine Note. Super! Dann muss der Teig nur noch eine halbe Stunde gehen (oder im Idealfall eine Stunde) und los geht’s mit dem Belag. Yummy!

Vegan italienisch? Das ist sowas von lecker …

Belegt wird die Pizza zunächst einmal mit einer tollen Tomatensauce, die ich schnell und einfach aus einer Portion Dosentomaten, Salz, Tomatenmark und etwas getrocknetem Basilikum herstelle. Einmal gemixt und fertig! Spannend wird es beim restlichen Belag, denn hier kannst Du Deiner Fantasie genauso wie in der Pizzeria freien Lauf lassen.

Hier ein paar Inspirationen für die perfekte vegane Pizza:

  • Gemüse: Zucchini, Kirschtomaten, Paprika, Aubergine, Zwiebel, Pilze
  • Vegane Würstchen (ich liebe die von Taifun)
  • Oliven, Kapern und Peperoni
  • schwarze Bohnen oder Linsen
  • veganen Parmesan oder einen anderen veganen Käseersatz
  • alles was Du sonst noch auf einer veganen Pizza liebst

einfache vegane Pizza Rezept einfache vegane Pizza Rezept

Aus meiner Sicht dürfen drei Dinge auf der Pizza nicht fehlen, der vegane Parmesan, Pizzagewürz und kalt gepresstes Olivenöl. Als Beilage empfehle ich einen frischen Beilagen Salat mit einem leckeren Balsamico Dressing. Nachspeise? Weil wir ja schon bei einem italienischen Klassiker sind, denke ich da an meine einfache vegane Tiramisu Torte.

Ach ja, für alle die kein Gluten vertragen, ich arbeite gerade an einem glutenfreien Pizzateig.

Die einfache vegane Pizza ist:

  • Knusprig
  • Aromatisch
  • Italienisch
  • Sättigend
  • Schnell gemacht
  • einfach

Perfekt für ein veganes Mittag- oder Abendessen, das richtig gute Laune macht und verdammt gut schmeckt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

5 von 7 Bewertungen
einfache vegane Pizza Rezept
Einfache vegane Pizza
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
1 Std.
Gesamt
1 Std. 30 Min.
 
Herrlich knusprige, italienische vegane Pizza mit herrlicher Tomatensauce und leckerem Belag. Verfeinert mit herrlichem veganen Parmesan und kalt gepresstem OIivenöl. Eignet sich perfekt als gesundes veganes Mittag- oder Abendessen. Bella Italia!
Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: italienisch
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 603 kcal
Zutaten
FÜR DEN PIZZABODEN:
FÜR DIE TOMATENSAUCE:
ZUM BELEGEN:
  • Eine Hand voll Kirschtomaten halbiert
  • Eine Zucchini in Scheiben geschnitten
  • Eine Zwiebel in grobe Scheiben geschnitten
  • Eine Hand voll Champignons geputzt und in Scheiben geschnitten
  • Vegane Würstchen in Scheiben geschnitten (ich nehme die Marke Taifun #nosponsoring)
TOPPING:
Anleitung
  1. FÜR DEN PIZZATEIG alle Zutaten der Reihenfolge nach in einen Hochleistungsmixer geben und mit dem Teigprogramm zu einem glatten Teig verarbeiten. Alternativ alles in eine Schüssel geben und mit der Hand oder Küchenmaschine (mit Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig sollte weder zu flüssig, noch zu trocken sein und sich vom Schüsselrand lösen. Abdecken und bei Zimmertemperatur 30 Minuten (minimal) bis zu einer Stunde gehen lassen.


    HINWEIS: Der Teig mag keine kalte Luft, Zugluft oder direkte Sonneneinstrahlung.


    einfache vegane Pizza Rezept
  2. In der Zwischen die TOMATENSAUCE vorbereiten. Dafür alles in einen Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Sauce verarbeiten. Beiseitestellen.
    einfache vegane Pizza Rezept
  3. Ofen auf 190 Grad (Pizzastufe oder Intensivhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


    einfache vegane Pizza Rezept
  4. Pizzateig nach der Gehzeit aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1-2 Minuten durchkneten. Mit einem Teigroller zu einem runden Teig ausrollen und auf dem Backpapier verteilen. Der Teig sollte das Backblech ungefähr ausfüllen.


    einfache vegane Pizza Rezept
  5. Tomatensauce mit einem Löffel gleichmäßig verteilen und die gewünschten Beilagen darauf verteilen. Mit Parmesan bestreuen und in den Ofen schieben.
    einfache vegane Pizza Rezept
  6. Etwa 20-25 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, mit Pizzagewürz und Parmesan bestreuen und portionieren.


    einfache vegane Pizza Rezept
  7. Hält bis zu 2 Tage abgedeckt im Kühlschrank, aber am besten frisch!


Rezept-Anmerkungen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
Einfache vegane Pizza
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 603 Kalorien aus Fett 36
% Tageswert*
Gesamtfett 4g 6%
Natrium 1155mg 48%
Kalium 1216mg 35%
Kohlenhydrate Gesamt 115g 38%
Ballaststoffe 21g 84%
Zucker 15g
Protein 22g 44%
Vitamin A 37.1%
Vitamin C 31.9%
Kalzium 4.3%
Eisen 55%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

Kommentar verfassen