Skip to main content
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Golden Milk Donuts

Feine Donuts mit Kurkuma, für eine extra gold-gelbe Farbe

Golden Milk Donuts

Golden Milk Donuts ist eine sehr feine Sache. Ich liebe ja Donuts über alles und wenn sie dann auch noch so eine tolle Farbe haben und gold-gelb leuchten, dann ist es über mich geschehen. Am liebsten mag ich dann noch eine heiße Tasse Kaffee dazu, meinen Lieblingssessel und ein schönes Feuer im Kamin. Das Wetter hier in Bayern lässt ja weiterhin zu wünschen übrig und ich finde, dass diese leuchtende Farbe der Donuts über die Graupelschauer ganz gut hinweghelfen. Kurkuma färbt nicht nur die Donuts super schön, sondern ist darüber hinaus auch noch sehr gesund. Lass und gerne zusammen loslegen.   

Vegane Golden Milk Donuts

Golden Milk Donuts
Golden Milk Donuts

Für die Herstellung der Donuts sind nur ein paar wenige Hilfsmittel notwendig. Eine Donut Form, eine Spritztülle (oder ein Gefrierbeutel) und eine Backschüssel.

Für den Teig brauchen wir Pflanzenmilch, Apfelmus, Rohrohrzucker, Trockenhefe, Margarine oder Backöl, Dinkelmehl (oder alternativ meine glutenfreie Mehlmischung), Mandelmehl, Backpulver, Bourbon Vanille, Kurkuma und eine Prise Salz.

Fehlt nur noch das atemberaubende Topping aus Puderzucker, Kurkuma und Pflanzenmilch. Das ist super fix zusammengerührt und macht die Donuts extra fein.

TIPP: Ich toppe die Donuts mit feinen Kokosnussraspeln. Das ist absolut optional. Statt Kokosnussraspeln kannst du auch Pistazien oder andere gehackte Nüsse verwenden.

Einfache vegane Donuts selber machen

Golden Milk Donuts
Golden Milk Donuts

Passend dazu ist ein vegane heiße Schokolade, eine Golden Milk oder einfach eine klassische Tasse Kaffee.

Falls du heute Lust auf ein anderes Donut Rezept hast, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Perfekt! Die Donuts dauern gerade einmal 30 Minuten inklusive Vorbereitungszeit und bestechen eindeutig mit ihrer satten, gold-gelben Farbe.

Die Golden Milk Donuts sind:

  • Locker
  • Fluffig
  • Perfekt süß
  • Kokosnussig
  • Süchtig machend

Na, bist du bereit für diese süßen, gold-gelben Donuts? Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine positive Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Golden Milk Donuts

Golden Milk Donuts (30 Minuten)

Unglaublich fluffige, saftige und leckere vegane Golden Milk Donuts mit einem unwiderstehlichen Topping Kurkuma und Puderzucker. Passt einfach ideal zum Kaffee am Nachmittag oder als kleiner süßer Snack zwischendurch. Auf Wunsch glutenfrei.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Gericht Dessert, Kleinigkeit, Süsses
Land & Region amerikanisch
Kalorien 209
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

6 Donuts

FÜR DIE DONUTS:

FÜR DEN ZUCKERGUSS:

TOPPING:

  • Kokosnussrapseln

Anleitung
 

  • Donut Form einfetten und beiseitestellen.
    Die Zutaten für die Donuts
  • FÜR DIE DONUTS: Mandelmilch in eine große Schüssel gießen und die Hefe einrühren. Zucker dazugeben und noch einmal umrühren, bis sich alles verbunden hat.
    125 ml Pflanzenmilch, 3,5 g Trockenhefe, 50 g Rohrohrzucker
    Mehl, Pflanzenmilch in eine Schüssel geben
  • HINWEIS: Kurkuma färbt stark. Spritztülle und Hände können verfärbt werden. Bei Bedarf mit Handschuhen arbeiten und Kleidung schützen.
    Kurkuma, Mandemehl hinzufügen
  • Apfelmus, Backpulver, Öl, Mehl, Mandelmehl, Kurkuma, Vanille und Meersalz (und weitere optionale Gewürze nach Wahl) dazugeben und gut rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
    82 g Apfelmus, 4 g Backpulver, 30 ml Brat- und Backöl, 14 g Mandelmehl, ½ TL Kurkuma, ½ TL Bourbon Vanille gemahlen, Eine Prise Meersalz, 115 g feines Dinkelmehl
    Alles vermischen
  • In eine Spritztülle füllen und sechs gleichmäßige Donuts in die Form spritzen. Alternativ einen Gefrierbeutel nehmen und ein kleines Eck abschneiden (Aufgrund der Plastikproblematik aber nur im Notfall). Am besten eine wiederverwendbare Spritztülle (oder Spritzbeutel verwenden).
    Den Teig in eine Donut form geben
  • Den Ofen auf 175Grad Umluft (195Grad Ober-Unterhitze) vorheizen.
    In den Ofen geben und 20 Minuten backen.
    Die Donuts nach den backen
  • Die Donuts sind fertig, wenn die eine leicht goldbraune Farbe angenommen haben.
    Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
    Die Zutaten für die Glasur
  • FÜR DEN ZUCKERGUSS: Puderzucker, Pflanzenmilch und Kurkuma in eine kleine Schüssel geben und so lange rühren, bis sich alles verbunden hat. Bei Bedarf mehr Pflanzenmilch hinzugeben, damit das Frosting etwas flüssiger wird. Vorsicht, nicht überdosieren, ansonsten wird es zu flüssig.
    1 TL Kurkuma, 100 g Puderzucker, 30 ml Pflanzenmilch
    Glasur vermischen
  • Die Donuts aus der Form nehmen und in den Zuckerguss tauchen. Mit Kokosnussraspeln besprenkeln und genießen!
    Kokosnussrapseln
    Die Glasur auf die ausgekühlten Donuts geben
  • Reste in einer luftdicht verschlossenen Box bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
    Nach belieben mit Kokosnussraspeln bestreuen

Video

Nährwertangaben

Portion: 1DonutKalorien: 209kcalKohlenhydrate: 43gProtein: 4gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 86mgKalium: 62mgBallaststoff: 3gZucker: 27gVitamin A: 106IUVitamin C: 2mgKalzium: 83mgEisen: 1mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung