Vegane Schoko Donuts

Vegane Schoko Donuts

Vegane Schoko Donuts, die ganz ohne Öl oder Margarine auskommen? Nicht frittiert sind? Die können doch nicht schmecken, oder? Doch, das können sie und leider schmecken sie mir mal wieder fast zu gut. Mein Mann hat mich schon ermahnt, ich soll die Dinger bitte irgendwo hinstellen wo er sie nicht sieht. Seitdem habe ich ein neues Geheimversteck in unserem Waschraum, ganz oben im Schrank neben den Fahrradhelmen. Ich hoffe jetzt mal, dass er das nicht liest *lach*. Echt lustig, ich habe gerade festgestellt, dass ich mein letztes Donut Rezept auch im Januar 2019 online gestellt habe. Dieses Mal ist es aber noch schlimmer (im positiven Sinn), denn mein Bruder bringt am Wochenende auch noch Brammibal Donuts aus Berlin mit. Wenn ich auf dem nächsten Foto auf Instagram aussehe, wie ein Donut, dann bitte nicht wundern.

Vegane Schoko Donuts mit Zuckerstreusel

Für die Herstellung der Donuts empfehle ich eine Donutform (Ad), die man sich im Internet bestellen, oder in gut sortierten Haushaltswaren Shops kaufen kann. Der Vorteil bei gut beschichteten Backformen ist, dass man sie nicht einfetten muss. Das habe ich bei meiner Form auch nicht gemacht. Einfach aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann mit einem Silikonschaber vorsichtig herauslösen. Es bleibt nur eine ganz minimale Schicht in der Donutform kleben, die ist aber wirklich nicht dicker als eine Schicht Mehl. Kurz auswaschen und weiter geht’s mit der nächsten Runde.

Für unseren Teig brauchen wir heute vor allem eins, Kakao! In Form von geschmolzener Schokolade und Kakaopulver. Dazu kommt Kokosblütenzucker, Ahornsirup, Pflanzenmilch, Apfelessig, Dinkelmehl (oder meine glutenfreie Mehlmischung), Buchweizenmehl, Backpulver, Natron und eine Prise Salz.

Wie gesund ist eigentlich Buchweizen?

Vielleicht ist dir schon mal aufgefallen, dass ich in letzter Zeit immer gerne Buchweizenmehl verwende. Es hat einen etwas anderen Geschmack, als Weizen- oder Dinkelmehl, allerdings liebe ich es mittlerweile über alles. Buchweizenvollkornmehl ist voller wertvoller und vollwertiger (was für ein Wortspiel) Inhaltsstoffe und versorgt dich mit ganz viel Power.

Hier die fakten:

  • 3x so viel Lysin wie in den meisten anderen Getreidesorten (Lysin = Eiweißbaustoff für gesunde Knochen)
  • 10 Prozent Eiweißgehalt mit hoher biologischer Wertigkeit (kann vom Körper leicht verdaut werden)
  • Von Natur aus glutenfrei
  • Reich an Kieselsäure (für gesunde Haut, Haare und Nägel)
  • Reich an Vitamin E (kann vor freien radikalen und damit vor vorzeitiger Alterung und Krankheiten schützen)
  • Reich an Magnesium, Kalium, Eisen und Folsäure

Ich denke, das sind auf jeden Fall genügend Argumente Buchweizen einen festen Platz in der Vorratskammer zu organisieren.

Passend zu unseren runden Schoko-Bomben ist ein vegane heiße Schokolade, Golden Milk oder eine Immun Booster Latte.  Auf los geht’s los!

Die veganen Schoko Donuts sind:

  • Locker & Fluffig
  • Extra schokoladig
  • Perfekt süß
  • Gluten und ölfrei
  • Süchtig machend

Na, bist Du bereit für diese runden schokoladigen Sünden? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine positive Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Vegane Schoko Donuts

Vegane Schoko Donuts

Unglaublich fluffige, saftige und schokoladige vegane Donuts mit einem unwiderstehlichen Zuckerperlen-Topping. Passt einfach ideal zum Kaffee am Nachmittag oder als kleiner süßer Snack zwischendurch.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region amerikanisch
Kalorien 173
Keyword 25 Minuten, donut, einfach, schokolade, vegan

Utensilien

Zutaten

15 Stück

FÜR DIE DONUTS:

  • 90 g vegane dunkle Schokolade geschmolzen
  • 145 g feines Dinkelmehl oder glutenfreie Mehlmischung
  • 60 g Buchweizenmehl oder mehr Dinkel- oder glutenfreies Mehl
  • 60 g Kakaopulver
  • 60 g Kokosblütenzucker oder einen anderen Zucker nach Wahl
  • 62 g Apfelmark Hinweis: Apfelmus enthält im Gegensatz zu Apfelmark bereits Zucker *ich verwende etwas weniger Zucker beim Verwenden von Apfelmus
  • 60 ml Ahornsirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel nach Wahl
  • 250 ml Pflanzenmilch ich nehme Hafermilch
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • Prise Salz

TOPPING:

Anleitungen
 

  • Donutform (nach Bedarf einfetten) und Beiseitestellen.
  • Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Schokolade vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen.
  • Dinkelmehl, Buchweizenmehl und Kakao durch ein Haarsieb in eine große Backschüssel sieben.
  • Apfelmark, Ahornsirup, Pflanzenmilch, Backpulver, Natron und eine Prise Salz dazugeben und gut durchrühren, bis sich alles zu einem gleichmäßigen Teig verbunden hat.
  • Ganz zum Schluss die geschmolzene Schokolade unterrühren. Der Teig sollte eine ähnliche Konsistenz haben, wie im Video. Nicht zu flüssig (ansonsten unbedingt noch etwas Mehl dazugeben) oder zu fest.
  • Teig in eine Spritztülle füllen (siehe Video) und sechs gleichmäßige Donuts in die Form spritzen. Alternativ einen Gefrierbeutel nehmen und ein kleines Eck abschneiden (Aufgrund der Plastikproblematik aber nur im Notfall). Am besten eine wiederverwendbare Spritztülle (oder Spritzbeutel verwenden).
  • In den Ofen geben und 10 Minuten backen.
  • Kurz abkühlen lassen und vorsichtig mit einem Silikonschaber herauslösen. Form gleich wieder verwenden für die restlichen Donuts.
  • Fertig gebackene Donuts in geschmolzene Schokolade tauchen und anschließend mit Zuckerperlen bestreuen. Vollständig auskühlen und fest werden lassen.
  • Servieren und genießen!
    Vegane Schoko Donuts
  • Rest (falls vorhanden) in einer luftdicht verschlossenen Box bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Eingefroren bis zu einem Monat haltbar.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1DonutKalorien: 173kcalKohlenhydrate: 28gProtein: 3gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 1mgNatrium: 89mgKalium: 118mgBallaststoff: 3gZucker: 14gVitamin A: 35IUKalzium: 59mgEisen: 2mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.