Als ich den Maulwurfkuchen vor gut einer Woche geshootet habe, da gab es so einen „Corona Virus“, der mich noch nicht besonders interessiert hat. Währenddessen hab ich mir einen Podcast auf NDR angehört und der schlaue Virologe hat tolle Tipps gegeben, zum Beispiel dass man sich ein Bier in der Kneipe immer aus einer geschlossenen Flasche geben lassen soll. Na super, dachte ich mir und war in diesem Moment total frustriert, weil wir unseren Skiurlaub absagen mussten. Wegen so einem Virus kann ich jetzt nicht nach Österreich, dachte ich mir. Zu diesem Zeitpunkt war mir auch noch nicht bewusst, wie krass die Story um das Virus noch werden sollte. Mittlerweile ist ganz Tirol unter Quarantäne und die Menschen verurteilen sich gegenseitig, als „unverantwortlich“ oder ein „Bierchen im Park geht schon noch“. Mal ehrlich, wir werden nie erfahren, wer oder was dieses Virus in die Welt gesetzt und uns in den Zwangsurlaub geschickt hat. Fest steht, dass man gegen die schlechte Laune in den eigenen vier Wänden einiges tun kann, wie zum Beispiel eine Maulwurftorte backen. Bist du mit dabei?

Veganer Maulwurfkuchen, what?

Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich noch nicht oft in meinem Leben einen Maulwurfkuchen gemacht. Allerdings waren die Basics für die Herstellung gleich wieder präsent. Schokoladenkuchen backen, auskühlen lassen, Füllung herausschaben, mit Sahne und Schokostückchen füllen und mit Brösel verzieren. Stopp! Ich hab die Banane vergessen, die wird auf dem Boden verteilt und gibt der Füllung noch einmal das gewisse Etwas.

Für den Schokoladenboden brauchst du Pflanzenmilch, Apfelessig, Natron, geschmolzene Margarine oder Backöl, Apfelmus, Dinkelmehl, Maisstärke, Kakaopulver, Rohrohrzucker, Backpulver und Salz. Alles gut verrühren und ab in den Backofen.

Für die Füllung brauchst Du eine Portion Sahne, hier habe ich einmal wieder die von Bedda (Werbung da Markennenung aber keine Verbindung zum Unternehmen) verwendet war von der Standfestigkeit der zufrieden. Einen Punktabzug gab es beim Geschmack, weil die Creme bei Zimmertemperatur etwas bitter bis säuerlich geschmeckt hat. Sobald sie kühl war, merkte man davon allerdings nichts mehr. Ich werde in den nächsten Wochen immer wieder neue Sahne Varianten ausprobieren und euch meine Erfahrungen mitteilen. Für diesen Kuchen wäre eine selbst gemachte Kokosnussahne ebenfalls denkbar, eine Cashewsahne funktioniert leider nicht, weil sie nicht standfest genug ist.

Die Füllung besteht aus Sahne, Schokostückchen und Bananen. Darauf werden noch Teigkrümel verteilt und fertig ist der Maulwurfkuchen.

Vegane Kuchen und Torten machen richtig Laune

Die Herstellung ist wirklich einfach und das Ergebnis phänomenal, dennoch habe ich Dir die wichtigsten Tipps & Tricks hier zusammengefasst:

  • Backform immer gut einfetten und/oder den Boden mit Backpapier auslegen. Es gibt nichts Schlimmeres, als den fertigen Kuchen aus der Form kratzen zu müssen.
  • Immer gut auskühlen lassen, bevor Du den Kuchen füllst. Ansonsten wird die Sahnefüllung eher zu einem rauschenden Bach und das will keiner.
  • Sahne auswählen, die wirklich standfest ist. Ich bin eigentlich auch eher der „natürliche“ Typ und halte mich von E-Nummern und Zusatzstoffen am liebsten fern. In diesem Fall muss es allerdings fest werden. Bei mir hat es mit der Bedda Schlagcreme sehr gut funktioniert. Solltest Du weitere Tipps haben, dann nichts wie her damit.  
  • Torte am besten abgedeckt im Kühlschrank lagern, dann hast Du auch maximal lange Freude daran.

Falls es heute nicht der Maulwurfkuchen sein soll, sondern etwas anderes, dann empfehle ich meine Kürbis Torte mit Walnüssen, Schoko Bananen Torte mit Cashew Frosting oder einfache Tiramisu Torte.

Los geht’s mit diesem saftigen Maulwurfkuchen. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Maulwurfkuchen (vegan)

Maulwurfkuchen

Einfacher Maulwurfkuchen, gefüllt mit Bananen, Sahne, Schokostücken und getoppt mit Schoko-Teig Krümel. Optional glutenfrei. Der perfekte vegane Kuchen für die ganze Familie.
4.6 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: deutsch
Keyword: bananen, dyi, kuchen, schokolade
Einheiten: 12 Stück
Kalorien: 251kcal

ZUTATEN

FÜR DEN TORTENBODEN:

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 300 g pflanzliche Schlagcremeentspricht 2 Becher Bedda Schlagcreme, alternativ eine andere Sahne nach Wahl verwenden
  • 2 Packungen Sahnesteifoptional, bei Bedda Schlagcreme nicht notwendig
  • 2 EL Puderzucker
  • 90 g dunkle vegane Schokolade½ Tasse, grob gehackt
  • 2 Stück mittlere Bananengeschält und halbiert
  • ¼ TL Bourbon Vanille

ANLEITUNG

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit 20cm Durchmesser mit Backpapier auslegen (Boden) und die Seiten mit etwas Margarine einstreichen.
  • FÜR DEN TORTENBODEN Pflanzenmilch in eine große Schüssel geben, Apfelessig und Natron dazugeben. Kurz umrühren. Die Flüssigkeit sollte jetzt leicht schäumen.
  • Geschmolzene Margarine, Apfelmus, Mehl, Maisstärke, Kakaopulver, Rohrohrzucker, Backpulver und eine Prise Salz dazugeben. Mit einem Schneebesen so lange rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Je nach Mehlsorte kann der Teig etwas mehr Mandelmilch (falls zu fest) oder mehr Mehl vertragen (falls zu flüssig). Siehe Konsistenz im Video.
  • In die Springform gießen und im Backofen 35 Minuten backen. Nach Ablauf der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Boden fertig sind. Falls das Holzstäbchen „sauber“ herauskommt, ist der Boden fertig. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  • Sahne mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine schlagen, bis sie steif ist. Optional und nach Bedarf Sahnesteif dazugeben. Puderzucker und Vanille hineinrühren. Beiseitestellen.
  • Grob gehackte Schokolade unterheben. Beiseitestellen.
  • Mit einem Löffel die obere Schicht des Schokoladenkuchens abschaben und in eine Schüssel geben. Beiseitestellen. SIEHE VIDEO !!!
  • Bananenhälften auf dem Boden des ausgeschabten Kuchens aneinanderreihen.
  • Sahne darauf verteilen und zu einem Hügel formen.
  • Restlichen Kuchenteig mit den Händen klein Krümeln und auf der Sahnekuppel verteilen.
  • TIPP: Kuchen in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
    Maulwurfkuchen (vegan)
  • Portionieren, auf Tellern anrichten und genießen!
  • Bis zu 3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Am besten frisch.

VIDEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
Maulwurfkuchen
Menge pro Portion (1 Stück)
Kalorien 251 Kalorien von Fett 108
% Tagesdosis*
Fett 12g18%
gesättigtes Fett 4g20%
Cholesterin 1mg0%
Natrium 114mg5%
Kalium 140mg4%
Kohlenhydrate 35g12%
Balaststoffe 2g8%
Zucker 18g20%
Protein 3g6%
Vitamin A 344IU7%
Vitamin C 1mg1%
Kalzium 33mg3%
Eisen 2mg11%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

4 Kommentare

  1. Wer hat den bitte eine 20cm Springform? Warum machst du denn nicht gleich ein Rezept für die gängigen Springform Größen?

    • Hey Maria, danke für dein Feedback. Bisher hat noch keine(r) danach gefragt, deshalb habe ich das immer bei den 20cm Formen belassen. Wir sind hier auch nur zu zweit 🙂

      Aber natürlich verstehe ich das mit den Backformen in den Standardgrößen. Hier die Anleitung zur Umrechnung:

      – von 20 auf 26cm wird der Faktor 1,7 angewendet, das heißt du machst nicht 12, sondern 20 Stücke

      – gib einfach in dem Feld der Mengenumrechnung 20 Stück ein und der Rechner spuckt dir die richtige Menge aus …

      – die Backzeit verlängert sich ebenso einen Tick, einfach den Holzstäbchentest machen

      Lass mich wissen, wenn es noch Fragen gibt. Alles Liebe & schöne Ostern,

      Caro

  2. Hat toll geklappt aber der Boden ist Bisse auseinander gefallen aber das ist meine schult was auch sehr lecker 😊

Kommentieren Sie den Artikel






Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein