Dieses Rezept ist wirklich nicht nach Plan entstanden, denn eigentlich wollte ich Donuts machen. Allerdings war es dann zu viel Teig und auch zu flüssig, dann dachte ich warum nicht einfach eine leckere Kürbis Torte daraus basteln. Gesagt getan, daraus wurden dann zwei Tortenböden, die mega fluffig, weich und extrem lecker waren. Dann habe ich noch überlegt, was denn perfekt dazu passen könnte. Zu einer Torte? Natürlich Buttercreme! Jaja, die kalorienzählenden unter euch jetzt bitte mal weghören und weil das noch nicht reicht, kommen auch noch Walnüsse dazu. Selbstverständlich habe ich die neu kreierte Torte dann auch gleich mal testen lassen und zwar vom Tester aller Tester, so zusagen dem „Head of Kuchen Testing“ meinem Dad! Das Feedback war MEGA! Also dann los geht’s oder?

Vegane Kürbistorte is ja sowas von lecker

Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept

Ich glaube, dass ich schon fast so etwas wie eine kleine Kürbissucht entwickelt habe. Kürbissuppe, Kürbisscones, die Torte und es schwirren immer noch so viele Rezepte in meinem Kopf herum, die ich noch nicht gemacht habe. Aber zurück zu unserer Torte. Für den Teig brauchen wir Mandelmilch, Natron, Apfelessig, Kürbispüree, Rohrohrzucker, Brat- und Backöl oder ein anderes hocherhitzbares Öl, Dinkelmehl oder meine glutenfreie Mehlmischung, Mandelmehl, Backpulver, Bourbon Vanille, Kürbisgewürz, eine Messerspitze Muskat und eine Prise Salz.

Für die Buttercreme brauchen wir eine vegane Margarine, ich nehme hier Bio-Alsan, Puderzucker, Bourbon Vanille und einen Schluck Mandelmilch. Dann fehlen nur noch die Walnüsse und los geht’s. Ach ja, noch ein kleiner Tipp am Rande, wenn Du keinen Puderzucker im Haus hast, kannst Du ganz einfach Deinen eigenen herstellen. Einfach Rohrohrzucker oder einen anderen Zucker Deiner Wahl in den Hochleistungsmixer geben und auf höchster Stufe so lange mixen, bis es buchstäblich „staubt“.

Gibt es so etwas wie eine Kürbissucht? Ich glaub ich bin süchtig.

Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept  Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept

Bei der Herstellung gibt es eigentlich gar nicht so viel zu beachten. Ich benutze zwei Springformen mit einem Durchmesser von 20cm, den Boden ausgelegt mit Backpapier und die Seiten mit etwas Fett eingepinselt. Die Buttercreme mache ich im Blendtec (im kleinen Behälter für die Nussmuse), das funktioniert wunderbar. Alternativ kannst Du aber auch jede andere Küchenmaschine benutzen, oder per Hand mit einem Schneebesen arbeiten.

Passend dazu finde ich eine Chai Latte, heiße Schokolade oder goldene Milch sehr lecker.

Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept

Los geht’s mit dieser cremigen veganen Kürbistorte. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept
5 von 3 Bewertungen
Drucken

Kürbis Torte mit Walnüssen

Einfache, saftige, Kürbistorte mit Buttercreme und Walnüssen? Nichts für vegane Kalorienzähler, aber für alle, die sich eine nussig-würzige Torte mit viel Geschmack wünschen. Dieses geniale Stück ist fluffig, nicht zu süß (bis auf die Buttercreme) und knackig, dank der Walnüsse. Eine einfache Torte für alle Gelegenheiten.

Gericht Dessert, Kuchen
Länder & Regionen deutsch
Keyword kuchen, kürbis, laktosefrei, vegan, walnüsse
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Portionen 10 Stück
Kalorien 220 kcal

Zutaten

FÜR DIE TORTENBÖDEN:

FÜR DIE VEGANE BUTTERCREME:

Anleitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und zwei Springformen mit 20cm Durchmesser mit Backpapier auslegen (Böden) und die Seiten mit etwas Margarine einstreichen.


  2. FÜR DIE TORTENBÖDEN Mandelmilch in eine große Schüssel geben, Apfelessig und Natron dazugeben. Kurz umrühren. Die Flüssigkeit sollte jetzt leicht schäumen.


    Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept
  3. Öl, Kürbispüree, Mehl, Mandelmehl, Backpulver, Rohrohrzucker, Bourbon Vanille, Kürbisgewürz, eine Messerspitze Muskat und Salz dazugeben. Mit einem Spatel oder Schneebesen (alternativ Küchenmaschine) so lange rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.


  4. In gleichen Teilen in die beiden Springformen gießen und im Backofen 30 Minuten backen. Nach Ablauf der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Böden fertig sind. Falls das Holzstäbchen „sauber“ herauskommt, sind die Böden fertig. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.


  5. Für die VEGANE BUTTERCREME alle Zutaten in einen Hochleitungsmixer oder einem Handmixer geben und zu einer feinen Creme verarbeiten.


  6. Einen der beiden Tortenböden nehmen und die Oberfläche etwas begradigen (beim Backen entsteht oft so ein kleiner „Hügel“ in der Mitte).


  7. Mit einem 2-3 EL veganer Buttercreme einstreichen und nach Belieben mit Walnüssen bestreuen.


    Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept
  8. Den zweiten Tortenboden darauflegen und die gesamte Torte mit der restlichen veganen Buttercreme einstreichen. Nach Belieben mit Walnüssen dekorieren.

  9. TIPP: Torte noch einige Stunden oder am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Dadurch wird sie noch einen Tick leckerer.


  10. Portionieren, auf Tellern anrichten und genießen!


    Kürbis Torte mit Walnüssen veganes Rezept
  11. Bis zu 5 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren, eingefroren einige Woche haltbar. Am besten frisch.


  12. * Falls Du kein Kürbisgewürz im Haus hast, dann kannst Du Dein eigenes ganz einfach selber mischen: 1 TL Zimt, ¼ TL Muskatnuss, ¼ TL Ingwer, 1/8 TL Nelken

Rezept-Anmerkungen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
Kürbis Torte mit Walnüssen
Menge pro Portion (1 Stück)
Kalorien 220 Kalorien aus Fett 72
% Tageswert*
Gesamtfett 8g 12%
gesättigte Fettsäuren 1g 5%
Natrium 111mg 5%
Kalium 27mg 1%
Kohlenhydrate Gesamt 34g 11%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 24g
Protein 1g 2%
Vitamin A 30.5%
Vitamin C 0.4%
Kalzium 2.7%
Eisen 4%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

Kommentar verfassen