Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich

Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich (vegan)

Dieses Bánh Mi (bzw. Banh Mi) Sandwich hab ich schon so oft bewundert, allerdings noch nie wirklich gemacht. Oftmals schrecke ich vor Gerichten zurück, die mir nicht so bekannt sind und ich brauche eine Weile bis ich damit warm werden. Seltsam, oder? Was der Mensch (Bauer) nicht kennt, das isst er nicht. Ehrlich gesagt trifft das zu 100 Prozent auf meine Oma zu, die jetzt dann 95 wird. Da ich aber noch ein paar Jährchen jünger bin, kann ich ja noch alles ausprobieren *lach*. Spaß beiseite, ich liebe das Dasein als Food Bloggerin, weil ich quasi gezwungen werde, immer wieder Neues auszuprobieren und immer wieder positiv überrascht werde. Gerade bei diesem Sandwich hat es mich einmal wieder buchstäblich „vom Hocker gehauen“ so lecker war es. Na, Lust bekommen auf neue, asiatische Aromen? Dann lass uns loslegen.

Bánh Mi (Banh Mi) veganes Sandwich, yes please!

Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich (vegan)
Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich (vegan)

Bánh Mi, steht für „bahnbrechendes Sandwich“ wenn man den Übersetzungen glaubt, die im Internet kursieren. Es soll ein arme Leute Essen sein und ein Mix aus französischer und asiatischer Küche. Ursprünglich wird es nicht mit Tofu, sondern mit Hähnchenfleisch gemacht. Aber was wäre veganevibes, wenn wir nicht eine leckere vegane Version daraus zaubern würden. Der Tofu wird zunächst gepresst und dann in Scheiben geschnitten. Anschließend mariniert und scharf in der Pfanne angebraten. Parallel legen die Karottenstifte in eine Essiglauge ein, das gibt ihnen einen tollen Geschmack. Nun braucht es nur noch ein leckeres Baguette und es kann losgehen. Vegane Majo, scharfe Sauce, Gurken und frisches Korianderblatt dürfen natürlich nicht fehlen.

Vegan Vietnamese Style Kitchen

Hier noch einmal eine Zusammenfassung inklusive Tipps und Tricks für ein schnelles und reibungsloses Gelingen:

  1. KAROTTEN EINLEGEN: Die Karotten kannst Du auch schon einen Tag vorher zubereiten und bei Raumtemperatur richtig schön durchziehen lassen.
  2. MAJO: Hier gibt es mittlerweile gute vegane Alternativen im Supermarkt oder online. Wer mag, kann aber auch selber eine Cashew-Majo herstellen. Hier geht’s auch direkt zum Rezept.  
  3. MARINIEREN: Den Tofu kannst Du ebenso schon am Tag vorher marinieren. Dann kann er ebenso im Kühlschrank eine Nach durchziehen. Mittlerweile liebe ich meine Tofu Presse und lege den Tofu schon gut zwei Stunden vor der Verwendung zum Pressen hinein. Das spart Küchenrolle und umständliches Beschweren mit Kochgeschirr und sonstigen verrückten Ideen. Ich habe Dir meine Tofu Presse unten bei Equipment verlinkt  
  4. BAGUETTE: Hier hast Du die Qual der Wahl zwischen Weißbrot oder einer Vollkornvariante. Beides ist erlaubt.   

Wie gesund ist eigentlich Koriander?

Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich (vegan)

Ich war ehrlich gesagt überrascht, als ich angefangen habe über Koriander zu recherchieren. Das Gewürz hat es im positiven Sinn wirklich in sich. Hier die wichtigsten Fakten:

  • DETOX: japanische forscher fanden heraus, dass Koriander in der Lage ist Schwermetalle wie Quecksilber aus dem Körper auszuleiten.
  • ENTZÜNDUNGEN: in den grünen Blättern befinden sich sehr viele Antioxidantien. Die sekundären Pflanzenstoffe können chronischen Entzündungen und Alterungsprozessen natürlich entgegenwirken.
  • ANTIBIOTISCH: US-Studien konnten zeigen, dass der Stoff Dodecenal im Koriander stark antibiotisch wirkt und sogar Salmonellen wirksamer abtöten kann als chemische Medikamente. Koriander macht das aber ganz ohne Nebenwirkungen.
  • VERDAUUNG: Dank zahlreicher ätherischer Öle (Linalool, Geraniol, Koriandrol, Borneol) kann Koriander die Verdauung fördern.

So meine Lieben, nach der ganzen Theorie würde ich sagen, widmen wir uns der praktischen Umsetzung. Auf geht’s! Passt perfekt zu Süßkartoffelpommes und die Komibantion mit Hoisin Sauce ist einfach ein Traum.

Das Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich ist:

  • Aromatisch
  • Einfach herzustellen
  • Sättigend
  • Asiatisch
  • Extrem lecker

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich (vegan)

Vietnamesisches Bánh Mi Sandwich

Unglaublich aromatisches Bánh Mi Sandwich mit mariniertem Tofu, essigsauer eingelegten Karotten, Gurke, Koriander und leckerer Sauce.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region vietnamesisch
Kalorien 341
Keyword laktosefrei, sandwich, vegan, vietnam

Utensilien

Zutaten

2 Portionen (groß)

FÜR DIE ESSIGSAUREN KAROTTEN:

  • 4 Stück mittelgroße Karotten
  • 120 ml heißes kochendes Wasser
  • 120 ml weißen Essig alternativ Apfelessig
  • 18 g Rohrohrzucker alternativ ein anderes Süßungsmittel nach Wahl
  • 1 TL Meersalz

FÜR DEN MARINIERTEN TOFU:

  • 200 g Tofu natur – ich nehme die Produkte von Taifun *Werbung da Markennennung aber keine Verbindung zum Unternehmen
  • 2 Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt, alternativ 1 TL Knoblauchgranulat
  • 30 ml Tamari oder eine andere Sojasauce nach Wahl
  • 15 ml Ahornsirup oder ein anderes Süßungsmittel nach Wahl
  • 15 ml Sesamöl oder ein anderes geschmacksneutrales Öl, falls ölfrei weglassen
  • 30 ml Limettensaft
  • 1-2 Bird Eye Chili oder eine andere Chili nach Wahl
  • optional mehr Öl zum Braten

FÜR DAS SANDWICH:

  • 2 Stück großes Baguettes für 2 Personen oder 4 kleinere Baguettes
  • 30 g vegane Majo gerne hausgemacht oder gekauft
  • 30 g scharfe Sauce optional kann auch weggelassen werden
  • 1 Stück große Gurke mit dem Gemüseschäler in lange Streifen geschält
  • 15 g frisches Korianderblatt

ZUM SERVIEREN:

  • Hoisin Sauce nach Belieben
  • Frische Chili Scheiben nach Belieben
  • Frische Limette geviertelt nach Belieben

Anleitungen
 

  • Für die Karotten: Karotten schälen, vorsichtig in feine Stifte schneiden und in ein Einmachglas oder eine Schüssel geben. Heißes Wasser, Essig, Rohrohrzucker und Salz dazugeben. Deckel auf das Glas geben und kräftig schütteln. Alternativ in der Schüssel gut vermischen, bis sich alles verbunden hat. Bei Rumtemperatur stehen lassen (gerne bereits am Vorabend zubereiten).
  • Tofu aus der Verpackung nehmen und idealerweise in einer Tofupresse 15 Minuten auspressen, bis fast keine Flüssigkeit mehr enthalten ist. Je weniger Flüssigkeit im Tofu ist, desto besser kann er die Marinade aufnehmen.
  • Alternativ Tofu mit Küchenpapier oder einem sauberen Küchentuch einwickeln und mit einem schweren Gegenstand beschweren. 15 Minuten stehen lassen, bis die Flüssigkeit so gut es geht herausgepresst ist.
  • Tofu in Scheiben schneiden und beiseitestellen.
  • Für die Marinade die Tofu Presse oder eine Schüssel bereitstellen. Knoblauch, Tamari, Ahornsirup, Sesamöl, Limettensaft und Bird Eye Chili hineingeben und mit einem Löffel einmal umrühren. Die Tofu Scheiben hineingeben und einmal schwenken, bis die Marinade den Tofu bedeckt hat. Beiseitestellen und kurz marinieren lassen. Gerne bereits am Vorabend marinieren und im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Pfanne erhitzen, Tofu Scheiben aus der Marinade nehmen und in die Pfanne geben. Auf jeder Seite 3-5 Minuten scharf anbraten. Restliche Marinade dazugeben und köcheln lassen bis alles verdampft ist (siehe Video):
  • FÜR DAS SANDWICH Baguettes aufschneiden. Boden mit veganer Majo bestreichen. Scharfe Sauce darauf verteilen, Tofu Scheiben, Gurkenstreifen, eingelegte Karotten anrichten und mit Koriandergrün garnieren. Hoisin Sauce nach Belieben darauf verteilen
  • Baguetten in der Mitte auseinanderschneiden und genießen!
  • Am besten frisch oder noch am gleichen Tag genießen.
  • Karotten bis zu 2 Wochen luftdicht verschlossen haltbar.
  • Hoisinsauce bis zu 2 Wochen luftdicht verschlossen haltbar.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1StückKalorien: 341kcalKohlenhydrate: 24gProtein: 11gFett: 22gGesättigte Fettsäuren: 3gNatrium: 2304mgKalium: 87mgBallaststoff: 2gZucker: 16gVitamin A: 436IUVitamin C: 7mgKalzium: 133mgEisen: 2mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.