Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Cremiger, aromatischer Salat mit knackigem Rotkohl und Linsen

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen ist ein absolutes Highlight. Ich bin momentan auf der Suche nach einfachen und leckeren Gerichten, die gesund sind. Das klingt banal und vielleicht denkst du dir, dass das ja schon immer das Motto hier ist. Der Unterschied ist, dass ich momentan versuche, verschiedene Elemente in jedes Gericht zu integrieren, um es so vollwertig wie möglich zu machen. Schmecken muss es natürlich auch, das ist selbstverständlich. Diesen feinen Salat haben mein Mann und ich zwei Tage lang gegessen. Einmal pur und dann gemischt mit Buchweizennudeln. Sehr fein, kann ich nur sagen, lass uns zusammen loslegen.

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen
Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Im Wesentlichen besteht der Salat aus Rotkohl, Karotten und Linsen. Dazu kommt ein feines Dressing aus Cashewnüssen, Hafermilch, Zitronensaft, Hefeflocken, Senf und Knoblauchgranulat. Das wird alles fein gemixt und mit dem Gemüse vermischt.

TIPP: Falls du kleinen leistungsstarken Mixer hast, dann empfehle ich dir meinen Guide zum richtigen Einweichen von Cashews.

Der Trick beim Rotkohl ist, dass ich ihn zunächst mit etwas Salz mische und mit den Händen richtig durchknete. Das bricht die Strukturen auf und der Kohl wird etwas weicher und bekömmlicher. Dabei bleibt er aber schön knackig und bissfest.

Einfache vegane Salate selber machen

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen
Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Wenn alles zusammengemischt wurde, kann der feine Salat auch gleich serviert werden. Ich gebe gerne noch eine Hand voll Kürbiskerne darauf. Mein Mann mag das nicht, denn er findet, dass der Salat ohne besser schmeckt.

TIPP: Falls du einen vollwertigen Nudelsalat daraus machen willst, dann mische je eine Portion mit einer Hand voll Buchweizennudeln. Wir haben es probiert und es hat uns super geschmeckt.

Noch ein paar Worte zu unseren Hauptinhaltssoff, dem Rotkohl. Das Kraut ist sehr gesund und liefert neben den Vitaminen B6, B9, C, E und K die Mineralstoffe Magnesium, Kalzium, Kalium, Chlorid und Schwefel. Zudem enthält Rotkohl Diindolylmethan (DIM), der laut Fachliteratur bei der Verdauung zwei Proteine hemmt, die bei der Entstehung von Krebs eine Rolle spielen können. Außerdem kann DIM helfen, den Hormonhaushalt zu regulieren und kann bei Beschwerden in den Wechseljahren eingesetzt werden. Nicht zu vergessen ist ein weiterer spannender Inhaltsstoff, das Senfölglycosid. Es ist bekannt als Hilfsmittel bei Diabetes, Atemwegserkrankungen und Übergewicht. Unser Körper wandelt das Senfölglycosid in Sulforaphan, dem eine antibakterielle Wirkung, vor allem bei Blasenentzündungen nachgesagt wird. Der rote Farbstoff im Rotkohl gehört übrigens zu den Pflanzenfarbstoffen der Anthocyane. Diese sollen das Risiko von Entzündungsprozessen im Körper senken, die die Entstehung von Diabetes Typ 2, Neurodermitis und anderen Volkskrankheiten stehen.

Falls du heute auf der Suche nach einem anderen, leckeren Salat bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Der cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen ist:

  • Herzhaft
  • Proteinreich
  • Cremig
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Na, Lust auf diese feine Rohkost-Variation? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Wer hat Lust auf einen feinen, cremigen, aromatischen und nährstoffreichen Salat mit Rotkohl und Linsen? Dieser Power Salat ist vollgepackt mit Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Vegan, Glutenfrei und ballaststoffreich.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht, Salat
Land & Region deutsch
Kalorien 608
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

4 Portionen

FÜR DEN SALAT:

  • 1 kg Rotkohl Strunk entfernt und sehr fein geschnitten, z.B. Gemüseschneider verwenden
  • 2 Stück Karotten mittelgroß, in Stifte geschnitten
  • 400 g grüne Linsen gegart, abgegossen und gut gewaschen, alternativ eine andere Linsensorte nach Wahl
  • 1 Stück Frühlingszwiebel

FÜR DAS DRESSING:

ZUM SERVIEREN:

  • Geröstete Kürbiskerne
  • Frische Petersilie

Anleitung
 

  • FÜR DEN SALAT, Rotkohl, Karotten und grüne Linsen in eine große Salatschüssel geben.
    1 kg Rotkohl, 2 Stück Karotten, 400 g grüne Linsen
    Zutaten für den Salat
  • FÜR DAS DRESSING einen Mixer bereitstellen. Cashews, Knoblauch, Pflanzenmilch, Nährhefeflocken, Dijon-Senf, Zitronensaft und Salz hineingeben. Auf höchster Stufe zu einer feinen Sauce verarbeiten.
    100 g Cashews, 1 TL Knoblauchgranulat, 180 ml Pflanzenmilch, 1 EL Nährhefeflocken, 1 EL Dijon-Senf, 30 ml Zitronensaft, ½ TL Salz
    Dressing
  • Direkt in die Schüssel mit dem Gemüse geben und vermischen.
    1 Stück Frühlingszwiebel
    Das Dressing und frühlingszwiebeln hinzufügen
  • Auf Teller verteilen, mit Petersilie und gerösteten Kürbiskernen garnieren und genießen!
    Geröstete Kürbiskerne, Frische Petersilie
    Den Salat kräftig mischen
  • Dieser leckere Salat hält bis zu 4 Tage im Kühlschrank. Am besten leicht gekühlt.
    Cremiger Salat mit Rotkohl und Linsen

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 608kcalKohlenhydrate: 92gProtein: 36gFett: 13gGesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 3gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 6gNatrium: 176mgKalium: 1925mgBallaststoff: 38gZucker: 16gVitamin A: 9271IUVitamin C: 155mgKalzium: 254mgEisen: 12mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung