Veganer Linsensalat mit Lauch

Feiner Salat aus Linsen, Lauch und Karotten
Linsen Salat mit Lauch und Karotten

Veganer Linsensalat mit Lauch und Karotten ist einfach ein Traum. Ich liebe ja Brotzeiten und da gehört für mich auch ein Salat dazu. Neben den klassischen Blattsalaten, dürfen da Linsen natürlich nicht fehlen. Bei dem Wetter bin ich sowieso gerne in der Küche und überlege mir neue Rezepte für die Seele. Es ist grau in grau und regnet in Strömen, typisches Herbstwetter. Wie die Forschung mittlerweile weiß, wird der Großteil unserer Glückshormone (und Vorstufen davon) im Darm gebildet. Deshalb meine Lieben, lasst uns dieses wichtige Organ in unserem Körper trainieren mit Hülsenfrüchten und maximaler Vielfalt an pflanzlichen Lebensmitteln. Experten empfehlen den Verzehr von 40 verschiedenen pflanzlichen Produkten pro Woche, um die guten Bakterien mit gesunden Ballaststoffen zu versorgen.

Veganer Salat aus Linsen, Lauch und Karotten

veganer Linsensalat mit Lauch (v&gf)
veganer Linsensalat mit Lauch (v&gf)

Die Idee für diesen Salat kam mir letztens im Biomarkt, als ich die fertig abgepackten veganen Salate im Kühlregal durchstöbert habe. Da war so ein super leckeres Exemplar mit Lauch und ich dachte, den mach ich mir zuhause einfach selbst. Ich bin eh kein großer Fan von Plastikverpackungen und mag auch lieber größere Mengen, die ich über ein paar Tage verteilt essen kann. Dazu kommt, dass ich einen immer hungrigen Mann zuhause habe, der am liebste den ganzen Tag isst. Wenn ich dann einen schnellen und herzhaften Salat zusammen mit ein paar Scheiben Sauerteigbrot auf den Tisch bringe, ist alles super. Die Laune steigt und die Bakterien im Darm freuen sich.

Vegane Salate für alle Gelegenheiten

veganer Linsensalat mit Lauch (v&gf)
veganer Linsensalat mit Lauch (v&gf)

Unser heutiger Salat ist schnell gemacht, voller gesunder Inhaltsstoffe und voller Aromen. Die Linsen kannst du entweder aus dem Glas oder einer Dose fertig gegart verwenden. Alternativ kochst du sie wie ich in meinem neuen Schnellkochtopf vor und lässt sie anschließend ein wenig abkühlen. Olivenöl, Lauch, Kreuzkümmel, Curry, Paprika, Kardamom und Petersilie in einer Pfanne andünsten, Karotten dazugeben und etwas einkochen, bis der Lauch weich wird und die Gewürze ihr volles Aroma entfalten. Anschließend in eine große Schüssel geben, gekochte Linsen dazu, mit Ahornsirup, Tamari und Essig verfeinern. Umrühren und dann kommt der wichtigste Schritt.

TIPP: Linsensalat am besten 2-4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, erst dann sind alles Aromen durchgezogen und der Salat schmeckt einfach himmlisch.

Gesunde Darmflora, meine 5-Top Tipps

Ich bin ja ein totaler Nutrition Nerd und sauge alle Informationen rund um das Thema gesunde Ernährung auf wie ein Schwamm. Heute möchte ich mit euch meine Top 5 Tipps für eine gesunde Darmflora teilen.

  • TIPP 1: So viele unterschiedliche pflanzliche Lebensmittel wie nur möglich verzehren, idealerweise 40 pro Woche. Dazu zählen aber nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Getreide, Nüsse und Samen.
  • TIPP 2: Freie Zeit draußen verbringen, in einem Garten, auf einer Wiese oder im Wald. Die Natur anfassen, riechen und schmecken. Vor allem das Waldbaden kann entscheidend zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Das gilt mittlerweile als wissenschaftlich gesichert.
  • TIPP 3: fermentierte Lebensmittel essen. Nicht in rauen Mengen, sondern in kleinen Portionen. Hier empfehle ich, im Idealfall selber zu fermentieren. Hier findest du eine Anleitung. Die Bakterien, die während der Fermentation entstehen, sind das perfekte Futter für einen gesunden Darm.
  • TIPP 4: Verzichte auf zu viel Zucker und verarbeitete Lebensmittel, die viele Zusatzstoffe enthalten. Die Füttern vor allem die schlechten Bakterien.
  • TIPP 5: Stress vermeiden und vor allem Abbauen durch Meditation, Yoga und Pausen. Der Darm ist eng mit dem Gehirn verbunden und Stress kann zu Verdauungsproblemen führen. Ausreichend guter Schlaf hilft dem Körper nachts zu regenerieren.

Perfekt zu unserem heutigen Salat passt eine Scheibe Dinkelbrot, Karotten-Walnussbrot oder Dinkelbrötchen. Wer mag, macht einen richtigen Brunch daraus, zum Beispiel mit veganem Eiersalat und Couscous Salat.

Der vegane Linsensalat mit Lauch ist:

  • Herzhaft
  • würzig
  • Aromatisch
  • voller gesunder Ballaststoffe
  • einfach gemacht

Na, hast Du Lust bekommen auf diesen leckeren, veganen Linsensalat? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Linsen Salat mit Lauch und Karotten

Veganer Linsensalat mit Lauch

Aromatischer veganer Linsensalat mit Lauch und Karotten. Verfeinert mit aromatischen Gewürzen, Olivenöl und Sojasauce. Perfekt zur veganen Brotzeit, Brunch oder als gesunde Büromahlzeit.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Ziehzeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 15 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region deutsch
Kalorien 242
Keyword glutenfrei, karotte, lauch, linsen, vegan

Utensilien

Zutaten

3 Portionen (groß)

FÜR DEN SALAT:

  • 1 Stück mittelgroßer Lauch gewaschen und in Ringe geschnitten
  • 15 ml Olivenöl oder ein anderes hocherhitzbares Öl
  • 1 TL Kreuzkümmel ganz oder gemahlen
  • 1 TL Currypulver* gemahlen
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Kardamom gemahlen
  • 2 TL Petersilie gemahlen
  • 2 mittelgroße Karotten geschält und gewürfelt
  • Etwas Wasser zum Ablöschen
  • 144 g Linsen (gekocht) abgetropft und gewaschen entspricht einem Glas oder einer Dose, ich verwende grüne Linsen
  • 30 ml Weissweinessig oder ein anderer Essig nach Wahl
  • 15 ml Ahornsirup oder ein anderes Süßungsmittel nach Belieben
  • 15 ml Tamari oder eine andere Sojasauce nach Belieben
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

BEILAGEN:

Anleitungen
 

  • Pfanne auf dem Herd erhitzen und Öl hineingeben. Lauch (in Ringe geschnitten) hineingeben, Kreuzkümmel, Currypulver, Paprika Pulver, Kardamom, Petersilie und gewürfelte Karotten.
  • Einmal gut durchmischen, bis sich alles gleichmäßig verbunden hat. Mit einem Schluck Wasser ablöschen, abdecken und 10 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich, aber noch knackig ist. Beiseitestellen.
    Zubereitung Linsen Salat
  • Gegartes Gemüse in eine große Schüssel geben, Linsen, Weissweinessig, Ahornsirup, Tamari, Salz und Pfeffer dazugeben und kräftig durchmischen, bis sich alles verbunden hat.
  • Abgedeckt in den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Stunden, idealerweise über Nacht ziehen lassen.
  • Auf Tellern anrichten und optional zusammen mit Brot oder Brötchen genießen.
    veganer Linsensalat mit Lauch (v&gf)
  • Restlichen Salat in einem luftdicht verschlossenen Behälter bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

Quellen:
https://www.mittelbayerische.de/region/cham-nachrichten/heilkraft-des-waldes-nutzen-20909-art1940864.html
 

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 242kcalKohlenhydrate: 33gProtein: 13gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 285mgKalium: 458mgBallaststoff: 15gZucker: 4gVitamin A: 268IUVitamin C: 3mgKalzium: 32mgEisen: 4mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

4 Antworten

    1. Hey:) Ja die Linsen sind gekocht ..steht im Text, hab es aber noch ausdrücklich die die Inhaltsstoffliste mit eingefügt, damit hier keine Fragen aufkommen. Liebe Grüße und einen schönen Dienstag! Caro

  1. Yes…! Ich hab gestern Abend überlegt das ich mal gerne wieder Linsensalat essen wollen würde aber noch kein Rezept habe. Und dann kommst du. Perfektes Timing! Danke sehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE