Apfel-Karotten Salat

Traumhaft cremiger Rohkost Salat mit Äpfeln, Karotten und einem Schuss Sahne
Apfel-Karotten Salat (vegan)

Apfel-Karotten Salat oder Karotten-Apfel Salat, was ist dir lieber? Streng genommen ist es eher ein Karotten-Apfel Salat, weil der Anteil an Karotten wesentlich höher ist. Schlussendlich ist es ja auch egal, denn es soll einfach schmecken. Das tut es definitiv und nach den etwas schwereren Gerichten an den Feiertagen, eine willkommene Abwechslung. Es ist Januar und einmal wieder #veganuary time, eine tolle Möglichkeit in die Welt des plant-based eatings einzusteigen. Schon Wahnsinn, was sich momentan alles tut, denn anscheinend werden sogar die Golden Globes vegan. Ich finde es toll, denn an der Tatsache mehr Pflanzen zu essen ist einfach nix verkehrt. Meistens gibt es ja bei allen Trends eine Kehrseite, aber bei vegan Essen fallen mir wenig bis gar keine Argumente dagegen ein. Oder wer hat was gegen glückliche Tiere, mehr Flächen für Aufforstung und einen niedrigeren Cholesterinspiegel?

Sahniger, veganer Apfel Karottensalat, YEP!

Apfel-Karotten Salat (vegan)
Apfel-Karotten Salat (vegan)

Das Rezept hat mich deshalb angelacht, weil es mich zurück erinnert an meine Kindheit und die tollen Rohkostsalate die meine Mutter gemacht hat. Schön angerichtet, einfach zu hineinlegen. Damals war alles mit Sahne gemacht und da haben wir ja mittlerweile gute Alternativen. Ich verwenden bei meinem heutigen Dressing Soja-Sahne, aber du kannst jede beliebige pflanzliche Sahne verwenden. Vielleicht hast Du ja auch Lust Deine eigene Cashew-Sahne zu machen?

Apfel-Karotten Lover

Schauen wir uns nochmal die Details an, Karotten, Äpfel, klein geraspelt mit einer Reibe oder wie in meinem Fall mit einer Küchenmaschine. Dazu kommt ein hübsches Dressing aus Apfelessig, Olivenöl, Ahornsirup, Salz, pflanzlicher Sahne und einer kräftigen Prise frischen Pfeffer. Getoppt wird das Ganze mit gerösteten Walnüssen, die ich in der Pfanne anröste, ganz ohne Öl.

Apfel-Karotten Salat (vegan)
Apfel-Karotten Salat (vegan)

Wie gesund sind eigentlich Walnüsse?

Apfel-Karotten Salat (vegan)

Ich würde einmal behaupten sehr gesund, aber da ich keine Expertin bin, habe ich mich auf dem Portal von Dr. Greger umgeschaut. Dr. Michael Greger ist ein Arzt, der sich auf die Auswertung und Zusammenfassung von unzähligen Studien spezialisiert hat. Hier ein paar interessante Fakten seiner Website über Walnüsse:

  • Das NICHT-Essen von Walnüssen kann das Herzinfarkt Risiko um bis zu 50% steigern, im Vergleich zum Verzehr einer Portion pro Woche. Warum? Weil die Nüsse Stoffe enthalten, die für eine gesunde Arterienfunktion sorgen
  • Walnüsse enthalten gesunde, mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • enthalten Beta-Sistosterol (ein Pflanzensterolester, das den Cholesterienspiegel senken kann)
  • Pedunculagin (ein Polyphenol, das auch im Granatapfel vorkommt)
  • Tocopherole (Formen von Vitamin E), die Kombination aus diesen drei Inhaltsstoffen soll Walnüsse ihre gesundheitsförderlichen Eigenschaften verdanken.

Ideal zu diesem Salat sind selbstgemachtes Dinkelbrot, Vollkornbrötchen oder ein Hauptgericht wie beispielsweise mein Kartoffelgratin (Dauphinoise).

Sahniger Apfel-Karotten Salat:

  • Herzhaft
  • Sahnig
  • Aromatisch
  • süß-säuerlich
  • rohköstlich

Na, hast Du Lust bekommen auf diesen leckeren, veganen Salat? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Apfel-Karotten Salat (vegan)

Sahniger Apfel-Karotten Salat

Sahniger Apfel-Karotten Salat für jeden Tag in nur 10 Minuten zubereitet, verfeinert mit einer leckeren pflanzlichen Sahne und gerösteten Walnüssen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region deutsch
Kalorien 228
Keyword apfel, glutenfrei, karotte, kartoffelsalat, vegan

Zutaten

4 Portionen

FÜR DEN SALAT:

  • 360 g Äpfel gewaschen, Kerngehäuse entfernt
  • 430 g Karotten geschält und fein geraspelt, entspricht x großen Karotten
  • 50 g Walnüsse

FÜR DAS DRESSING:

BEILAGEN:

Anleitungen
 

  • Äpfel und Karotten mit Hilfe einer Reibe oder einer Küchenmaschine fein reiben. Beiseitestellen.
  • FÜR DAS DRESSING Olivenöl, Apfelessig, Ahornsirup, Pflanzensahne Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen oder direkt in die Schüssel mit dem geraspelten Karotten und Äpfeln geben. Gut durchmischen bis sich alles verbunden hat.
  • Eine Pfanne erhitzen und die Walnüsse hineingeben. Vorsichtig anrösten bis ein leichter Duft entsteht.
    TIPP: Lieber erst einmal mit weniger Hitze arbeiten, da die Nüsse leicht verbrennen und das schmeckt dann ungenießbar bitter.
  • TIPP: Fertigen Salat (ohne Walnüsse) Idealerweise ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Zum Servieren in Schälchen aufteilen und mit den gerösteten Walnüssen dekorieren. Genießen!
  • Restlichen Salat (ohne Nüsse) luftdicht verschlossen im Kühlschrank bis zu drei Tage aufbewahren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 228kcalKohlenhydrate: 28gProtein: 3gFett: 13gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 82mgKalium: 510mgBallaststoff: 6gZucker: 18gVitamin A: 18008IUVitamin C: 10mgKalzium: 57mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE