Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit

Herzhafter, cremiger Salat mit Tofu und Jackfruit Stücken umhüllt von Cashew-Majo
Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit

Darf man das Wort Fleisch, oder Fleischsalat überhaupt noch in den Mund nehmen? Wenn man sich die Posts auf Instagram mal so ansieht ist man sich da nicht mehr so sicher. Ist denn ein Jackfruit Salat nicht auch im weitersten Sinne Fleisch? Schließlich handelt es sich um Fruchtfleisch. Genau aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, dieses Rezept auch Fleischsalat zu nennen und nicht irgendwie „nach Art wie“ oder „keine Ahnung, aber irgendwie muss ich es vegan machen“. Persönlich finde ich es auf jeden Fall sehr spannend, die erhitzen Gemüter zu beobachten. Man könnte fast meinen, dass sich manche Personen in den Grundpfeilern ihrer Persönlichkeit bedroht fühlen, weil „vegan sein“ trendig ist. Ich bin auf jeden Fall vegan, weil es mir schmeckt, ich mich gut fühle und für meinen Teil etwas für die Gesundheit unseres Planeten tue. Na dann, bist Du bereit für JACK THE FRUIT?

Jackfruit – der vegane Stern am Fruchtfleisch Himmel

Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit
Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit

Letztens war ich einmal wieder in meinem Lieblings Bio-Supermarkt, als mich so ein toller Salat aus Jackfruit angelacht hat. Dieses kleine, feine Ding landete natürlich gleich in meinem Einkaufswagen und ich war echt begeistert. Super cremig, würzig und herzhaft zugleich. Ein Träumchen. Das muss ich doch auch zuhause nachmachen können, dachte ich mir. Gesagt getan, habe ich gleich ein wenig rumprobiert und es entstand dieser leckere Jackfruit Fleischsalat mit einer herrlich cremigen Cashew Majo. Yummy kann ich nur sagen!

Ich koche sehr oft und gerne mit Jackfruit:

  • Das Fruchtfleisch ist faserig, bleibt auch beim Kochen schön bissfest und ist deshalb super für herzhafte Gerichte mit bissfestem Charakter
  • Jackfruit ist reich an Ballaststoffen, Antioxidantien, Eisen, Zink und Kalium
  • Besonders reich an Vitamin A und C

Ich hoffe, die oben genannten Gründe können Dich überzeugen mehr Jackfruit in Deine Ernährung einzubauen.

Gibt Jackfruit eine Chance

Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit
Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit

Unser heutiger Fleischsalat ist wirklich schnell gemacht, vorausgesetzt du weichst die Cashews früh ein. Hier kommst Du direkt zu meinem Blogbeitrag, wie Du Cashews am besten einweichst.  Dazu kommen Jackfruit, Räuchertofu, Zwiebel, Gewürzgurken, Senf, Essig, Zitronensaft, Hefeflocken, Zucker, Salz, Paprikapulver und Pfeffer.

Dieser leckere Salat passt perfekt zu herzhaften Gerichten wie Burgern, als Grillbeilage, oder mit etwas Brot als Hauptgericht.

Der cremige Fleischsalat mit Jackfruit ist:

  • Herzhaft
  • Sättigend
  • Aromatisch
  • Vielseitig
  • Perfekt zu Gegrilltem oder Burgern

Na, hast Du Lust bekommen auf diesen leckeren, cremigen Salat? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit

Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit

Unglaublich aromatischer und herzhafter Jackfruit Salat mit Cashew Majo und Räuchertofu. Die perfekte Beilage zu Burgern oder als TO-GO Fleischsalat für die Lunch Box.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Ruehezeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region deutsch
Kalorien 109
Keyword cashew, glutenfrei, jackfruit, kartoffelsalat, vegan

Zutaten

4 Portionen
  • 1 Portion Portion Cashew Majo alternativ eine gekaufte vegane Majo
  • 400 g Dose junge Jackfrucht Abtropfgewicht 225g, ich nehme die von Jacky F aus dem Alnatura
  • 100 g Räuchertofu in feine Würfel geschnitten, ich nehme die Marke Taifun (nicht bezahlt, sondern aus Überzeugung)
  • 110 g rote Zwiebel – fein gehackt entspricht einer mittelgroßen Zwiebel
  • 3 mittelgroße Gewürzgurken in kleine Würfel geschnitten
  • 1 TL scharfen Senf
  • 15 ml Essig
  • 15 ml Zitronensaft
  • 1 TL Nährhefeflocken falls nicht zur Hand einfach weglassen
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Paprikapulver
  • Pfeffer nach Belieben
  • Etwas Öl zum Braten
  • (optionaFrisches Petersiliengrün nach Belieben

Anleitungen
 

  • Eine Portion Cashew Majo herstellen. Falls gekaufte Majo verwendet wird 6 gehäufte Esslöffel in eine große Schüssel geben.
    Die Zutaten für das Fleischsalat Rezept
  • Jackfruit aus der Dose abgießen, in ein Sieb geben und kurz mit kaltem Wasser abspülen. Jackfruit Stücke mit den Händen oder einem kleinen Messer in kleinere Stücke schneiden oder reißen. Ich verwende auch den etwas härteren Stunk der Frucht, kann aber auch weggeschnitten werden.
    Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit
  • Eine Pfanne erhitzen, 1 TL Bratöl hineingeben. Jackfruit, Räuchertofu und Zwiebel darin 10 Minuten anschwitzen, bzw. leicht anbraten, bis die Zwiebel schön glasig ist.
    Cremiger Fleischsalat mit Jackfruit
  • In die Schüssel mit der Cashew Majo geben, Gewürzgurken, Senf, Essig, Zitronensaft, Nährhefeflocken, Zucker, Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben. Gut durchrühren, bis sich alles gleichmäßig verbunden hat.
    Zubereitung des Fleischsalates
  • Abschmecken und gegeben falls nachwürzen.
    Zutaten vermengen
  • Mindestens eine Stunde, am besten über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Auf Teller portionieren, mit frischem Petersiliengrün garnieren und genießen!
  • Hält bis zu 4 Tage im Kühlschrank, am besten in den ersten 2-3 Tagen.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 109kcalKohlenhydrate: 27gProtein: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 65mgKalium: 136mgBallaststoff: 1gZucker: 2gVitamin A: 62IUVitamin C: 4mgKalzium: 50mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

2 Antworten

  1. Hallo Caro,

    vielen Dank für dieses tolle Rezept! Der „Fleischsalat“ war superlecker und der beste, den ich bisher gegessen habe! In meinem Standardprogramm habe ich schon einige leckere, vegane Aufstriche, aber so ein Jackfruit-Salat bringt noch mal richtig Abwechslung in die „Kalte Küche“.

    Die Cashew Mayo habe ich ebenfalls selbergemacht, allerdings werde ich hier noch ein wenig variieren, bis ich die für mich beste Kombi rausbekommen habe. Ich werde es u.a. mal mit Rapsöl probieren. Bin zwar ein Fan von Olivenöl, aber der Geschmack hat mir hier zu sehr dominiert. Hängt natürlich auch immer vom Olivenöl selber ab. Da gibt es ja von mild bis sehr fruchtig die unterschiedlichsten Produkte.
    Hast Du die Cashew Mayo schon mal (nur) mit Zitronensaft oder vielleicht auch mit Limettensaft ausprobiert? Ich könnte mir vorstellen, dass man da auch noch tolle Varianten zaubern kann.

    Liebe Grüße,
    Traumblau

    1. Hey Traumblau, vielen lieben Dank für das wunderbare und positive Feedback. Du kannst uns ja gerne mal berichten, wie die Experimente mit der Majo so laufen. Ich mag sie so wie sie ist aktuell sehr gerne. Nur mit Zitronensaft hab ich sie noch nicht probiert … aber was nicht ist, kann ja noch werden 🙂 Alles Liebe und ein schönes Wochenende, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE