Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Quinoa Salat mit gerösteten Haselnüssen und Fenchel

Feiner Salat mit gerösteten Haselnüssen, Süßkartoffel und Fenchel

Quinoa Salat mit geroesteten Haselnuessen und Fenchel (vegan & glutenfrei) Rezept

Quinoa Salat mit gerösteten Haselnüssen, Süßkartoffel und Fenchel ist ein wunderbares Gericht mit herrlichen Aromen. Letztens war ich einmal wieder bei meinem Lieblings-Gemüsehändler und da waren sie: Kleine, süße und unwiderstehlich gut aussehende Fenchelknollen. Ich konnte einfach nicht anders und habe gleich die halbe Box in mein Körbchen gelegt. Danach kam mir die Idee, einen feinen Salat daraus zu machen, zusammen mit Süßkartoffel und gerösteten Haselnüssen. Für mich ein traumhaft gesundes Essen, das ein gutes Gefühl hinterlässt. Wer hat Lust? Dann lass uns zusammen loslegen.

Quinoa Salat mit gerösteten Haselnüssen und Fenchel  

Quinoa Salat mit geroesteten Haselnuessen und Fenchel (vegan & glutenfrei) Rezept
Quinoa Salat mit geroesteten Haselnuessen und Fenchel (vegan & glutenfrei) Rezept

Es gibt Gerichte, die machen einfach Spaß, da sie einem ein gutes Gefühl geben. Dieser Salat gehört definitiv in diese Kategorie. Nährstoffreich, sättigend und rundum gesund. Quinoa, Süßkartoffel, Fenchel, Haselnüsse und ein leckeres Tahini Dressing. Was könnte man sich Schöneres wünschen? Die Zubereitung geht einfach und schnell. Fenchel und Süßkartoffel in Stücke schneiden und mit etwas Öl, Salz und Pfeffer mischen. In den Ofen geben und rösten. Dazu kommen die Haselnüsse, die aber nur eine kurze Zeit im Ofen bleiben, sonst verbrennen sie.

Einmal wieder gibt es mein geliebtes Tahini Dressing dazu. Tahini besteht zu 100 Prozent aus Sesamsamen und ist besonders nährstoffreich. Sesamsamen sind reich an wertvollen Fettsäuren, Kalzium, Phosphor, Zink, Kupfer, Eisen und B1 (Thiamin). Ich verwende es sehr gerne in Dressings, weil es für eine besonders schöne Cremigkeit sorgt.

Fenchel ist übrigens ein sehr gesundes Gemüse, das viel zu selten auf den Tellern landet. Er hat einen hohen Anteil an ätherischen Ölen, 100g der Knolle enthalten ¼ des Tagesbedarfs an Eisen und liefert doppelt so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte.

Einfache vegane Salate mit Quinoa

Quinoa Salat mit geroesteten Haselnuessen und Fenchel (vegan & glutenfrei) Rezept
Quinoa Salat mit geroesteten Haselnuessen und Fenchel (vegan & glutenfrei) Rezept

Wenn das Gemüse und die Haselnüsse fertig geröstet sind, dann ist es Zeit alles zusammen zu mischen. Quinoa, Gemüse, geröstete Haselnüsse und das Dressing.  

Falls du heute auf der Suche nach einem anderen Salat bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Der Quinoa Salat mit gerösteten Haselnüssen ist:

  • Sättigend
  • Nährstoffreich
  • Voller Röstaromen
  • Aromatisch
  • Einfach herzustellen

Los geht’s mit diesem leckeren veganen Salat. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Quinoa Salat mit geroesteten Haselnuessen und Fenchel (vegan & glutenfrei) Rezept

Quinoa Salat mit gerösteten Haselnüssen, Fenchel und Süßkartoffel

Lust auf ein gesundes Gericht, das super lecker ist und satt macht? Dann bist du bei diesem leckeren Salat genau richtig. Gebackener Fenchel, Süßkartoffel, geröstete Haselnüsse und Quinoa verschmelzen mit einem cremigen Tahini Dressing. Gesund, ballaststoffeich, glutenfrei und vegan.
4,50 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Gericht Beilage, Salat, Vorspeise
Land & Region deutsch
Kalorien 329
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

4 Portionen
  • 90 g Quinoa ungekocht
  • 180 ml Wasser
  • 1 Stück Süßkartoffel geputzt und in Würfel geschnitten
  • 1 Stück Fenchel holzige Enden und Strunk entfernt, in Würfel geschnitten
  • 15 ml Olivenöl
  • 1 TL Garam Masala oder eine andere Gewürzmischung nach Wahl
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • ½ Tasse Haselnüsse

FÜR DAS TAHINI DRESSING:

TOPPING:

  • frische Petersilie grob gehackt

Anleitung
 

  • Quinoa Körner mit heißem Wasser abwaschen, in einen Topf geben und mit der doppelten Menge Wasser aufkochen. Hitze auf mittlere Stufe zurückdrehen und circa 15 Minuten köcheln lassen. Der Quinoa ist fertig, wenn das Wasser aufgesogen und sie Körner schön gequollen sind.
    90 g Quinoa
    Zutaten für den Salat
  • Backofen auf 200 Grad Umluft (220 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit einer Dauerbackmatte oder Backpapier auslegen.
    Fenchel
  • Eine große Schüssel bereitstellen, Süßkartoffel, Fenchel, Öl, Garam Masala, Salz und Pfeffer hineingeben und gut durchmischen, bis sich alles verbunden hat.
    1 Stück Süßkartoffel, 1 Stück Fenchel, 15 ml Olivenöl, 1 TL Garam Masala, ½ TL Salz, Pfeffer nach Belieben
    Die Zutaten schön vermischen
  • Gemüse auf dem Backblech verteilen und in den Ofen schieben und 35 Minuten backen. Ungefähr bei der Hälfte der Backzeit umrühren, damit alles gleichmäßig gebräunt wird.
    Die gemischten Zutaten auf ein Backblech verteilen
  • Haselnüsse in eine kleine Auflaufform geben und etwa 5 Minuten vor Ablauf der Backzeit in den Ofen schieben. Alternativ Ofen nach Ablauf der Backzeit anschalten, Gemüse aus dem Ofen nehmen und die Haselnüsse hineineinstellen, 10 Minuten rösten und wieder aus dem Ofen nehmen.
    ½ Tasse Haselnüsse
    Haselnüsse rösten
  • FÜR DAS DRESSING Tahini, Ahornsirup, Zitronensaft, Knoblauchgranulat, Meersalz, schwarzen Pfeffer und warmes Wasser in einen Hochleistungsmixer geben und auf höchster Stufe zu einem feinen Dressing mixen.
    50 g Tahini, 15 ml Ahornsirup, 30 ml Zitronensaft, ½ TL Knoblauchgranulat, Meersalz nach Belieben, Schwarzen Pfeffer nach Belieben, 60 ml warmes Wasser zum Verdünnen
    Die gerösteten Haselnüsse zum Quinoa geben
  • Geröstetes Gemüse, Haselnüsse (nach dem Rösten grob hacken), Quinoa und Dressing in eine Salatschüssel geben und alles gut vermischen. Auf Teller aufteilen, mit Petersilie bestreuen und vermischen.
    frische Petersilie grob gehackt
    Quinoa Salat mit geroesteten Haselnuessen und Fenchel (vegan & glutenfrei) Rezept
  • Frisch genießen, oder bis zu 3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
    Haselnüsse

Video

Lust auf ein gesundes Gericht, das super lecker ist und satt macht? Dann bist du bei diesem leckeren Salat genau richtig. Gebackener Fenchel, Süßkartoffel, geröstete Haselnüsse und Quinoa verschmelzen mit einem cremigen Tahini Dressing. Gesund, ballaststoffeich, glutenfrei und vegan

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 329kcalKohlenhydrate: 24gProtein: 8gFett: 24gGesättigte Fettsäuren: 3gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 6gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 15gNatrium: 57mgKalium: 339mgBallaststoff: 4gZucker: 3gVitamin A: 52IUVitamin C: 5mgKalzium: 57mgEisen: 3mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung