Salat mit geröstetem Fenchel aus dem Ofen. Wenn ich mir den Wetterbericht so anschaue, dann ist es wieder höchste Zeit für frische und bunte Salatkreationen. Die Temperaturen sind auf einen Schlag jenseits der 20 Grad und man möchte schon fast den Bikini aus dem Schrank holen und barfuß durch das Gras laufen. Bye bye Suppenzeit und Hallöchen Salatzeit. Ich träume ja immer noch von einem ganz tollen Garten mit Permakultur, in dem ich immer frische Salate und Gemüse ernten kann. Solange das aber noch nicht soweit ist, kaufe ich meine Salate super gerne bei der Ökokiste oder im Bio-Supermarkt. Was ich besonders Liebe ist Babyspinat mit seinen zarten, frischen Blättern. Yummy! Na, bist du bereit für einen tollen Salat mit leckem geröstetem Fenchel? Ich auf jeden Fall, dann lass uns loslegen. 

Salat mit geröstetem Fenchel und weißen Bohen

Viel zu oft greife ich im Supermarkt zu den immer gleichen Lebensmitteln. Besonders beim Obst und Gemüse sind es immer die gleichen Sachen, aber seit einiger Zeit überliste ich mich immer selbst. Ich zwinge mich, mindestens zwei neuen Sorten an Obst oder Gemüse mit in den Einkaufswagen zu packen und etwas auszuprobieren. Zugegeben ist Fenchel jetzt nicht unbedingt etwas ganz Neues oder Außergewöhnliches. Allerdings lässt man die Knollen doch oft einmal lieber im Gemüseregal, weil man nicht genau weiß, was man damit anfangen soll. Wie wäre es dann mit dieser leckeren Variation aus dem Ofen, mit tollen Röstaromen, abgelöscht mit aromatischem Tamari.

Für den Fenchel brauchen wir neben den Knollen, ein wenig Öl, italienische Kräuter (oder andere Kräuter nach Wahl) und Tamari. Der restliche Salat besteht aus Babyspinat, Cherrytomaten, weißen Bohnen und einem leckeren Balsamicodressing.

Ich mach mir meine Salat (welt) so wie sie mir gefällt  

Heute verwende ich eine italische Gewürzmischung für den Fenchel, es sind aber auch viele weitere Variationen denkbar. Indisch, italienisch, asiatisch, äthiopisch, was auch immer dich heute anlacht. Hier ein paar Variationen, die ich ganz gut finde:

  • Garam Masala
  • Italienische Gewürzmischung
  • Olivenöl, etwas Zitronensaft & Chili
  • Scharfes Curry Pulver
  • Karibisch (hier gibt es eine tolle Gewürzmischung von Sonnentor)
  • Kräuter der Provence
  • Ras el Hanout

Ich finde es so spannend, wie viele tolle Gewürzmischungen es in Bio-Qualität zu kaufen gibt. Deshalb habe ich gerade auch so richtig Lust, mir den Online-Einkaufswagen vollzumachen.

Wie gesund ist eigentlich Fenchel?

Gute Frage? Hast du sich schon einmal näher mit Fenchel auseinandergesetzt? Bis heute wusste ich nur, dass er ganz gut bei Verdauungsbeschwerden und Magenproblemen sein soll. Was steckt aber sonst noch in der Knolle? Lass uns gemeinsam einen Blick darauf werfen:

  • Fenchel enthält ätherische Öle, wir Anethol, Menthol und Fenchol, die für den intensiven Anisgeschmack der Knolle sorgen
  • Kann eine positive Wirkung bei Blähungen haben (krampflindernd, beruhigend)
  • Reich an Vitamin C (93mg auf 10g) und Eisen
  • Enthält Provitamin A und Kalium
  • Sehr kalorienarm mit 19kcal auf 100g

Ich denke, das sind genug Argumente, um Fenchel definitiv öfter Beachtung zu schenken? Ich werde das auf jeden Fall tun und freue mich schon auf den nächsten Einkauf. Magst du Fenchel? Kommentiere dazu gerne ganz unten auf der Seite.

Falls es heute einmal kein Fenchel sein darf, dann empfehle ich dir meinen Salat mit Tamari Pilzen, den orientalischen Salat mit Kichererbsen oder saisonal den Salat mit Erdbeeren und grünem Spargel.

Der Salat mit geröstetem Fenchel und weißen Bohnen ist:

  • Aromatisch
  • Knackig
  • Voller Röstaromen
  • Sättigend
  • Sehr Ballaststoffreich

Los geht’s mit diesem leckeren veganen Salat. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Salat mit geröstetem Fenchel und weißen Bohnen

Salat mit geröstetem Fenchel und weißen Bohnen

Herrlicher Salat mit ofengeröstetem Fenchel, Cannellini Bohnen, grünen Blattsalaten, Tomaten und einem feinen Balsamico Dressing. Die perfekte Vor-, oder Hauptspeise für alle Jahreszeiten.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: deutsch
Keyword: bohnen, fenchel, glutenfrei, laktosefrei, salat, vegan
Einheiten: 4 Portionen
Kalorien: 97kcal

ZUTATEN

FÜR DEN SALAT:

  • 200-220 g gemischtegrüne Blattsalate, ich verwende Babyspinat
  • 240 g Cannellinibohnen Bohnenabgetropft und gewaschen, entspricht einer Dose oder einem Glas mit 400g vor dem Abtropfen
  • 150 g Cherry Tomatenhalbiert

FÜR DEN FENCHEL:

  • 2 Fenchelknollenmittelgroß, Strunk und holzige Teile entfernt, in grobe Stücke geschnitten
  • 15 ml Brat- und BackölOlivenöl oder ein anderes geschmackneutrales Öl nach Belieben
  • 2 TL italienische Gewürzmischungoder eine andere Gewürzmischung nach Wahl
  • 30 ml Tamarioder eine andere Sojasauce nach Wahl, Alternativ ½ TL Salz verwenden

ZUM SERVIEREN:

ANLEITUNG

  • Cannellini Bohnen aus der Dose abgießen, mit kaltem Wasser abwaschen und beiseitestellen.
  • Ofen auf 200Grad Umluft vorheizen und eine Auflaufform bereitstellen.
  • Fenchel waschen, Strunk entfernen, holzige Teile entfernen und in grobe Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, Öl und Gewürzmischung dazugeben und einmal gut durchmischen. In eine Auflaufform geben und in den Ofen schieben.
  • In den Ofen schieben und bei 200Grad 25 Minuten rösten. Je nachdem wie kross der Fenchel sein soll, 5-10 Minuten länger schmoren.
  • In der Zwischenzeit das Dressing anrühren. Beiseitestellen.
  • Fenchel aus dem Ofen nehmen, Tamari hineingießen und umrühren.
  • Eine große Salatschüssel bereitstellen, Blattsalate, Cannellini Bohnen, halbierte Cherry Tomaten hineingeben, Dressing dazugeben und gut durchmischen.
  • Auf Teller verteilen und mit dem gerösteten Fenchel garnieren.
  • Mit frischen Kräutern toppen und (optional) mit Dinkelbrot oder Brötchen genießen!
  • Am besten frisch! Fenchel (ohne Blattsalate) kann auch bis zu 2 Tage abgedeckt im Kühlschrank lagern und kalt, als Antipasti gegessen werden.

VIDEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
Salat mit geröstetem Fenchel und weißen Bohnen
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 97 Kalorien von Fett 36
% Tagesdosis*
Fett 4g6%
gesättigtes Fett 1g5%
Natrium 568mg24%
Kalium 184mg5%
Kohlenhydrate 13g4%
Balaststoffe 3g12%
Zucker 1g1%
Protein 5g10%
Vitamin A 751IU15%
Vitamin C 20mg24%
Kalzium 47mg5%
Eisen 2mg11%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

2 Kommentare

  1. Werde ich gleich morgen testen. Zutaten habe ich alle da.😊
    Hier noch ein superschnelles und hochdelikates Rezept: frischer Fenchelsalat.
    Dafür eine Knolle waschen, halbieren, den Strunk entfernen und den Fenchel in sehr feine Streifen schneiden. Das geht mit einem scharfen Messer genau so gut wie mit einer Reibe oder Küchenmaschine.
    Fenchelstreifen in eine Schüssel geben. Eine große Handvoll grob zerkleinerter Walnusskerne und eine geviertelte, in feine Scheibchen geschnittene Birne dazu geben.
    Dressing aus dem Saft einer Orange, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer dazugeben und vermengen. Wer es saurer mag nimmt noch etwas Zitrone dazu.
    Wenn derSalat länger steht verfärbt er sich bräunlich. Ist aber genauso essbar!
    Ich dachte immer, dass ich keinen Fenchel mag. Dieses Rezept hat meine Meinung geändert. Also nicht das Gesicht verziehen, einfach mal probieren 😀
    Ich lese deinen Blog sehr sehr gern, mach weiter so. Liebe Grüße

    • Hey Eveline, vielen lieben Dank für das tolle Rezept, das klingt einfach wunderbar 🙂 Wünsche Dir einen schönen und hoffentlich sonnigen Tag … Caro

Kommentieren Sie den Artikel






Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein