veganer Couscous Salat (10 Minuten)

Couscous Salat (10 Minuten)

Ein schneller Couscous Salat mit viel buntem Gemüse ist genau die Antwort, die man an Tagen des „ich hab keine Lust auf Kochen“ braucht. Zugegeben muss man ein bisschen schnibbeln, aber das kann mit der richtigen Musik auch Spass machen. Nach ein paar trüben Tagen soll es jetzt wieder richtig schön werden und ich freue mich wieder auf Grillen. Mein Motto diesen Sommer ist ja das „fleischfreie Grillen“ und ich will zeigen, dass man auch mit Pilzen, Auberginen und anderen wundervollen Gemüsen richtig gute Rezepte zaubern kann. Meine Austern-Pilz Spieße haben es zumindest schon in die Online-Ausgabe des ZEIT Magazines geschafft. Heute geht es aber weniger um die Main Courses, sondern um die Beilagen und dieser Couscous Salat ist ein richtiger Schmeichler, denn er ist wirklich schnell gemacht. Du kannst auch erst damit anfangen, wenn der Besuch schon in der Türe steht. Also, ich würde sagen wir starten.

Schneller Coucous Salat mit buntem Gemüse

Couscous Salat (10 Minuten)
Couscous Salat (10 Minuten)

Momentan bin ich kein großer Fan von Blattsalaten und ich kann auch gar nicht sagen, an was es liegt. Vielleicht, weil ich selbst noch keinen anbaue und mich der in Plastik verpackte fertige Salat aus dem Supermarkt so ganz und gar nicht anlacht. Genau aus diesem Grund habe ich mich nach Alternativen umgesehen und da ist mir dieses Couscous Salat eingefallen. Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe die frischen, unverpackten Bio-Salate der Ökokiste, allerdings kommt diese nur einmal die Woche. Vielleicht funktioniert ja schon bald die Lieferung per Drohne, so ein Bio-Salat frisch vom Feld direkt in die Küche? Das wäre schon was.

Den Salat mach ich mit Vollkorn Couscous, viel frischem, klein geschnittenen Gemüse und einem richtig leckeren Dressing. Während der Couscous in Gemüsebrühe zieht, schneide ich das Gemüse und rühre das Dressing an. Nach 10 Minuten wird alles zusammengemischt und kann serviert werden. Der Salat ist dann noch lauwarm und passt hervorragend zu Hauptspeisen vom Grill oder aus der Pfanne.

Schnelle vegane Salate sind auf meiner Beliebtheitsskala ganz weit oben

Couscous Salat (10 Minuten)

Bei diesem Salat darfst du einmal wieder kreativ werden. In Punkto Gemüse ist fast alles erlaubt und ich hab dir meine liebsten Gemüsesorten hier zusammengefasst:

  • Karotten
  • Gurken
  • Rote Zwiebel
  • Paprika
  • Tomaten
  • Frühlingszwiebel
  • Cherry Tomaten
  • Gebratene Pilze
  • Granatapfelsamen oder Rosinen für einen orientalischen Flair

Beim Dressing gibt es ebenso unendliche Variationsmöglichkeiten. Neben dem einfachen Essig-Öl Dressing lade ich dich ein, weitere Gewürzmischungen mit einzubinden. Ras-al-Hanout, Kreuzkümmel oder auch eine Curry Mischung sind hier ideal.  

Was ist eigentlich Couscous?

Couscous Salat (10 Minuten)

Couscous ist eine orientalische Spezialität, die vor allem in Nordafrika und Tunesien zuhause ist. Der Name klingt orientalisch, allerdings handelt es sich um schlichtes, oft heimisches Getreide. Couscous kann aus Hartweizen, Gerste oder Hirse hergestellt werden. Dabei wird das Getreide geschrotet, angefeuchtet, vorgegart und anschließend getrocknet. Diese Verarbeitungsweise hat den Vorteil, dass die Zubereitungszeit minimiert und dein Couscous innerhalb von 10 Minuten verzehrt werden kann.   

TIPP: Ich achte beim Kauf von Couscous immer darauf, dass es biologischer Landwirtschaft stammt. Beim herkömmlichen Anbau von Weizen werden in der Regel eine Vielzahl von Pestiziden eingesetzt, die schädlich für die Umwelt und Tierwelt sind. Zudem befinden sich auch immer Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in den fertigen Produkten. Eine kleine Mehrinvestition in biologische Produkte lohnt sich also. Ich habe dir mein Lieblingsprodukt unten verlinkt.

Dieser schnelle Salat passt ideal zu Kräuterseitling Spießen, Austernpilz Steaks, Seitan Burger, Auberginen Filets, Tempeh Spießen oder gegrillten Maiskolben.

Der vegane Couscous Salat (10 Minuten) ist:

  • Vielseitig
  • Herzhaft
  • Gut haltbar
  • Sättigend
  • Ballaststoffreich

Los geht’s mit diesem leckeren veganen Salat. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Couscous Salat (10 Minuten)

Schneller Couscous Salat (10 Minuten)

Schneller veganer Salat aus Vollkorn-Couscous, der in 10 Minuten fertig ist. Vollgepackt mit frischem Gemüse und abgerundet mit einem herrlichen Dressing, hübscht der Salat jede vegane Grillparty auf.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Gericht Beilage
Land & Region deutsch
Kalorien 107
Keyword 10 Minuten, glutenfrei, salat, vegan

Utensilien

Zutaten

6 Portionen

FÜR DEN SALAT:

  • 125 g Vollkorn-Couscous oder einen anderen Couscous nach Wahl
  • 250 ml kochend heißes Wasser
  • 15 g Bio-Gemüsebrühe Pulver
  • 2 Stück Karotten geschält und fein gewürfelt
  • 1 Stück rote Zwiebel geschält und fein gewürfelt
  • ½ Stück Schlangengurke fein gewürfelt
  • 1 Stück Tomate Strunk entfernt, klein gewürfelt
  • ½ Stück rote Paprika Kerngehäuse entfernt, klein gewürfelt

FÜR DAS DRESSING:

  • 15 ml Olivenöl oder ein anderes Öl nach Wahl, falls Ölfrei einfach weglassen
  • 30 ml Wasser
  • 30 ml Weißwein Essig oder einen anderen Essig nach Wahl
  • 15 ml Ahornsirup alternativ Dattelsüße oder Agavensirup
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

ZUM SERVIEREN:

  • Tzatziki

Anleitungen
 

  • 250ml Wasser aufkochen (ich benutze meinen Wasserkocher).
  • Couscous in eine Schüssel geben, Bio-Gemüsebrühe Pulver dazugeben und einmal mit dem heißen Wasser übergießen. Zudecken und beiseitestellen.
    Couscous Salat (10 Minuten)
  • In der Zwischenzeit alle Gemüse wie oben beschrieben klein würfeln und Beiseitestellen.
  • Für das DRESSING Olivenöl, Wasser, Weißwein Essig, Ahornsirup, Salz und Pfeffer vermischen und Beiseitestellen.
  • Couscous abdecken, klein geschnittenes Gemüse dazugeben und Dressing darüber gießen. Einmal gut durchmischen, portionieren und genießen!
  • Kann am Tag vorher zubereitet werden, abgedeckt im Kühlschrank lagern. Hält sich bis zu 3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 107kcalKohlenhydrate: 19gProtein: 3gFett: 3gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 12mgBallaststoff: 2gZucker: 2gVitamin A: 56IUKalzium: 10mgEisen: 1mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.