„Ich will Schokolade!!!“ – nein das sage nicht ich, sondern so ein Teil meines Gehirns, das anscheinend selbstständig funktioniert. Ich tue alles, um es zu ignorieren aber es will einfach nicht funktionieren. Ok, dann soll es eben so sein. Hmmm, wie wäre es mit einem Brownie?

Dabei ist es ja wirklich so, dass es kaum einen Menschen gibt der keinen Brownie mag. Kennst Du vielleicht jemanden? Ich meine es ernst, kommentiert gerne ganz unten auf der Seite.

Dieser gewaltige Schokoladen-Brownie ist auf jeden Fall die Erlösung für alle schokoladenhungrigen Menschen auf dieser Welt. Cremig, Fluffig, super schokoladig und nussig in einem. Wie wäre es denn in Kombination mit einer Kugel Vanilleeis?

einfacher veganer gluten-freies Brownie Rezept

Dieser Brownie ist sehr einfach herzustellen, benötigt nur 10 Zutaten und ist in unter 45 Minuten fertig. Dabei sind die Köstlichkeiten auch noch ein gutes Stück gesünder, als die Backwaren aus dem Supermarkt:

  • Natürlich gesüßt mit Ahornsirup und Kokosblütenzucker anstatt mit weißem Zucker
  • Glutenfreie Mehlmischung anstatt helles Weizenmehl
  • Einen Teil des Mehles ersetzt durch Mandelmehl, um den Proteinanteil zu erhöhen

Yummy! Und jetzt möchte ich auch gar nicht mehr so viele Worte verlieren, denn es soll endlich losgehen, oder? Die einfachen, veganen glutenfreien Brownies sind:

  • Reichhaltig
  • Cremig
  • Schokoladig
  • Knackig dank Nüssen & Schokoladendrops
  • Unglaublich lecker

einfacher veganer gluten-freies Brownie Rezept

einfacher veganer gluten-freies Brownie Rezept

Brownies passen einfach immer und zu jeder Jahreszeit. Stelle Dir einfach folgendes Dessert vor: Ein Stück warmer Brownie mit einer Kugel Vanilleeis und heißen Kirschen? Oder einfach in Kombination mit einer heißen Chai-Latte? Lecker!!!

Los geht’s mit diesem unglaublich leckeren Brownie, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

einfacher veganer gluten-freies Brownie Rezept

Einfacher veganer glutenfreier Brownie

10 Zutaten, veganer, glutenfreier Brownie die natürlich gesüßt sind. Reichhaltig, cremig, fluffig, getoppt mit Pekannüssen und Schokoladendrops.
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: amerikanisch
Einheiten: 9 Brownies
Kalorien: 261kcal

ZUTATEN

FÜR DEN TEIG:

ANLEITUNG

  • Leinsameneier in einer kleinen Schüssel ansetzen und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Den Ofen auf 180Grad vorheizen und eine Brownie Backform (20x20cm) mit etwas Kokosnussöl einfetten und mit Kakaopulver ausstäuben (optional).
  • Leinsameneier dazugeben und weiter rühren.
  • Backpulver, Meersalz und Kakaopulver dazugeben und weiter rühren.
  • Glutenfreie Mehlmischung und Mandelmehl dazugeben und so lange weiter vermischen, bis sich alles zu einem gleichmäßigen Teig verbunden hat.
    einfacher veganer gluten-freies Brownie Rezept
  • Optional mit Pekannüssen und Schokoladendrops bestreuen.
    einfacher veganer gluten-freies Brownie Rezept
  • In die Backform geben, in den Ofen schieben und 20 Minuten backen bis die Ecken trocken sind und die Mitte nicht mehr feucht, sondern durchgebacken ist.
  • Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • 10. In 9 Stücke schneiden und aus der Backform nehmen. Genießen!
    einfacher veganer gluten-freies Brownie Rezept
  • 11. Reste in einer luftdicht verschließbaren Box bei Raumtemperatur aufbewahren. Im Gefrierfach bis zu einem Monat.
Nährwertangaben
Einfacher veganer glutenfreier Brownie
Menge pro Portion (1 Brownie)
Kalorien 261 Kalorien aus Fett 144
% Tageswert*
Gesamtfett 16g 25%
gesättigte Fettsäuren 11g 55%
Natrium 80mg 3%
Kalium 85mg 2%
Kohlenhydrate Gesamt 27g 9%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 14g
Protein 3g 6%
Kalzium 3.4%
Eisen 4.6%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:
  1. Brownie Backform: http://amzn.to/2jFv7Va
  2. Rührschüssel Set: http://amzn.to/2jFvSO0
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentar verfassen