Fluffiges Erdnussmousse (glutenfrei)

Schnelles, einfaches Dessert aus Seidentofu, Aquafaba und Erdnussmus
Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)

Fluffiges Erdnussmousse mit Aquafaba, ein Gedicht für alle, die gerne Nachspeisen essen. Es soll Menschen geben, die keine Desserts mögen. Ich kann mir das gar nicht vorstellen, denn ich liebe sie über alles. Kaum ein Tag vergeht, an dem ich nichts Süßes esse. Zugegeben ist es manchmal auch nur eine Datteln, allerdings muss ich auch viel testen. Es ist schon schlimm, wenn man so viele Leckereien ausprobieren muss, oder? Ehrlich gesagt macht es schon Spaß, allerdings ist es oft auch zu viel. Dann gebe ich den Rest an alle ab, die in der Nähe wohnen. Meine Eltern, Schwiegereltern, Freunde und Bekannte. Beschwert hat sich bisher noch keiner und ich hoffe, dass es auch in Zukunft niemand tut. Wenn es meinem Dad schmeckt, dann bekomm ich immer ein Bild über Social Media zugespielt. Es gibt aber auch ab und zu mal Verbesserungsvorschläge, die ich natürlich sehr ernst nehme. Das heutige Mousse fand er mega gut und ich bin gespannt, was du dazu sagst.

Fluffiges Erdnussmus mit Aquafaba

Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)
Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)

Unser heutiges Dessert besteht aus einfachen Zutaten. Grundbaustein ist zunächst einmal Aquafaba, das ich in meinem MagiMix herstelle. Zugegeben war es die ersten Male etwas holprig, bis ich den Dreh raushatte. Falls du mehr Infos über die Herstellung von Aquafaba benötigst, dann empfehle ich dir meinen Artikel mit wertvollen Tipps. Das Wichtigste für die Stabilisierung ist wie so oft Xanthan Gum. Es macht den falschen Eischnee unglaublich fest und stabil, kein Vergleich zu der Herstellung ohne das natürliche Bindemittel.

Hinweis: Xanthan Gum ist ein natürlicher Hilfsstoff, der auch für Bio-Lebensmittel zugelassen ist und hat einen festen Platz in meiner Küche.

Sobald der Kichererbsenschnee fertig ist, geht es auch gleich weiter mit den restlichen Zutaten. Seidentofu, Ahornsirup (oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel), Erdnussmus, Bourbon Vanille und eine Prise Salz. Das gebe ich alles zusammen in den MagiMix, kurz mixen und fertig ist die Erdnussmus-Seidentofu Mischung.

Anschließend gebe ich die Mischung zum Kicherschnee und hebe sie vorsichtig unter. Hier hilft übrigens auch das Xanthan Gum, weil falsche Eischnee nicht so schnell zusammenfällt und superstabil bleibt.

Einfache Aquafaba Rezepte

Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)
Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)

Ich finde es immer wieder toll, was man mit Aquafaba alles anstellen kann. Die Kombination ist besonders lecker, nussig, süß und cremig. Für mich ein Gedicht! Hier noch ein paar Tipps und Tricks, so dass das Dessert auch wirklich gelingt.

  • Die Verwendung von Xanthan Gum bringt viele Vorteile. Die Mousse bleibt stabil und wird nicht wässrig. Ich habe dir das Produkt, das ich verwende, unten in der Zutatenliste verlinkt. Eine ausführliche Anleitung zur Herstellung von Aquafaba gibt’s hier.
  • Du hast keinen Seidentofu Zuhause? Ersatzweise kannst du auch gewöhnlichen Tofu verwenden, den du vorher mit etwas Wasser fein aufmixt, bis er ungefähr die Konsistenz von Seidentofu erreicht. Bitte Wasser sparsam dosieren, ansonsten wird es schnell zu breiig.
  • Erdnussmousse immer einen Tag vorher zubereiten oder zumindest mit mindestens 4 Stunden Kühlzeit. Es ein paar Stunden, bis es durchzieht und fest wird.

Falls du nicht weißt, was du mit den Kichererbsen herstellen sollst, habe ich selbstverständlich noch ein paar tolle Rezept Tipps. Kichererbsen Omelette für einen ausgedehnten Brunch, Kichererbsen Cookies, oder eine leckere Auberginen-Tomaten Pfanne mit Kichererbsen.

Das fluffige Erdnussmousse mit Aquafaba:

  • Nussig-süss
  • Cremig
  • fluffig
  • Wenige Zutaten
  • Einfach gemacht

Du liebst veganes Mousse genauso wie ich? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)

Fluffiges Erdnussmousse mit Aquafaba (glutenfrei)

Unglaublich fluffige vegane Erdnuss-Mousse aus wenigen Zutaten. Feine Erdnuss trifft auf Seidentofu, Ahornsirup und Vanille. Schnell gemacht, proteinreich und für eine low carb Ernährung geeignet.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Arbeitszeit 4 Stunden 20 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region deutsch
Kalorien 225
Keyword erdnuss, glutenfrei, kichererbsen, mousse, seidentofu, vegan

Zutaten

4 Portionen

FÜR DAS AQUAFABA:

  • 120 ml Kichererbsenwasser die Flüssigkeit die übrig bleibt, wenn man eine Dose oder ein Glas Kichererbsen abseiht und das Wasser auffängt (Kichererbsenwasser = Aquafaba = falscher Eischnee)
  • ¼ TL Xanthan Gum optional, macht den falschen Eischnee aber wesentlich stabiler

FÜR DIE ERDNUSS-SEIDENTOFU MISCHUNG:

TOPPING:

Anleitungen
 

  • FÜR DAS AQUAFABA Kichererbsen abseihen und das Kichererbsenwasser aufheben – das ist das Kicherwasser, das für Aquafaba benötigt wird.
  • Kichererbsenwasser in eine Rührschüssel (der Küchenmaschine) geben und mit dem Mixer (Handmixer oder Küchenmaschine) auf höchster Stufe 3-6 Minuten aufschlagen, bis es an Volumen zugenommen hat und aussieht wie geschlagenes Eiweiß. Im Zweifel lieber länger und auf höchster Stufe weiter schlagen, als zu früh aufzuhören.
  • Xanthan Gum dazugegeben und weiterschlagen, bis alles schön fest ist und wie echter Eischnee Spitzen bildet.
  • In eine große Rührschüssel umfüllen und Mixer saubermachen.
  • FÜR DIE ERDNUSS-SEIDENTOFU MISCHUNG Seidentofu (muss nicht abgetropft werden), Ahornsirup, Erdnussmousse, Vanille und Salz in den Mixer geben und so lange mixen, bis sich alles zu einer feinen Creme verbunden hat.
  • In die Rührschüssel zum falschen Eischnee geben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben, bis sich alles gut verbunden hat.
  • In Dessertgläser füllen und mindestens 4 Stunden oder über Nacht fest werden lassen.
  • Mit Schokolade, gehackten Erdnüssen und den gewünschten Toppings garnieren und genießen!
    Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)
  • Reste bis zu 2 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
    Fluffiges Erdnussmousse (vegan & glutenfrei)

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 225kcalKohlenhydrate: 27gProtein: 10gFett: 9gGesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 62mgKalium: 386mgBallaststoff: 3gZucker: 16gVitamin A: 8IUVitamin C: 1mgKalzium: 72mgEisen: 2mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE