Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Geröstete Sojabohnen (Edamame)

Feine, Ofen-geröstete Sojabohnen (Edamame), perfekt als Vorspeise, Knabberei oder Salattopping.

Geröstete Sojabohnen (Edamame)

Geröstete Sojabohnen (Edamame), darauf hat die Welt gewartet, oder etwa nicht? Zunächst einmal wünsche ich dir ein wunderbares, erfolgreiches und glückliches Neues Jahr! Wir waren an Silvester ganz brav zuhause und haben mit Familie und Freunden klein und überschaubar gefeiert. Dabei bin ich auf die Idee gekommen, etwas mit den Edamame anzustellen, die schon so lange bei mir im Schrank stehen. Warum nicht einen Snack daraus machen? Das wäre doch die perfekte Gelegenheit. Gesagt getan, hab ich das auch gleich ausprobiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mehr dazu hier im Text!

Geröstete Sojabohnen oder Edamame

Geröstete Sojabohnen (Edamame)
Geröstete Sojabohnen (Edamame)

Für die gerösteten Sojabohnen brauchst du etwa 25 Minuten Zeit, ein Backofen und eine Hand voll Zutaten. Ich verwende die Sojabohnen fertig gegart aus der Dose in Bio-Qualität. Hier hast du die Qual der Wahl, denn es gibt die Bohnen auch gefroren oder (im Sommer) frisch zu kaufen. Falls du sie gefroren kaufst, dann taue sie vor der Verarbeitung auf und tupfe sie trocken, damit die Gewürze besser darauf halten. Zu den Sojabohnen kommt noch etwas Olivenöl, eine Gewürzmischung und eine kräftige Prise Salz. Das wird alles zusammen in den Ofen geschoben und darf 25 Minuten rösten. Dann sind wir auch schon fertig mit diesem einfachen Snack Rezept.

TIPP: Ich habe eine fertige Bio-Gewürzmischung „Garam Masala“ verwendet. Hier funktionieren auch andere Mischungen deiner Wahl, ich denke da zum Beispiel an BBQ, Kräutermischungen, Shawarma und mehr.

Vegane Snacks mit Sojabohnen

Geröstete Sojabohnen (Edamame)

Sojabohnen (oder Edamame) sind ein gesundes Lebensmittel, allerdings sind sie in unseren Breitengraden nicht wirklich verbreitet. Edamame zählen wie Kichererbsen, Linsen und Bohnen zu den Hülsenfrüchten und sind aus der Nährstoff-Perspektive mindestens genauso wertvoll. Sie sind reich an Ballaststoffen haben mit nur 125 kcal auf 100g nur wenige Kalorien. Zudem liefern sie wertvolles pflanzliches Eiweiß, die Vitamine A, C und E, Magnesium, Kalzium, Eisen und Folsäure.

TIPP: Falls du die Bohnen nicht pur Snacken möchtest, dann gib sie gerne als Topping über eine Superfood Bowl, Salat oder Suppe.

Falls du heute eher auf der Suche nach einem anderen Snack bist, dann habe ich die folgenden Vorschläge für dich:

Die gerösteten Sojabohnen (Edamame) sind

  • Herzhaft
  • Spicy
  • Vielseitig
  • Ballaststoffreich
  • Knusprig

Ich hoffe, mein 25-Minuten Snack hat dich überzeugt? Falls ja, dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Geröstete Sojabohnen (Edamame)

Geröstete Sojabohnen (Edamame)

Lust auf einen leckeren, gesunden Snack? Dann empfehle ich diese lecker gewürzten Sojabohnen. Schnell gemacht, einfach und vielseitig. Perfekt auch als Topping auf einem bunten Salat, Suppe, oder Bowl. Glutenfrei, vegan und Ballaststoffreich.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Gericht How-to, Kleinigkeit, Snack, Vorspeise
Land & Region asiatisch
Kalorien 32
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

8 Portionen
  • 400 g Sojabohnen aus der Dose oder gefroren
  • 15 ml Olivenöl oder ein anderes hocherhitzbares Öl nach Wahl
  • 1 TL Gewürzmischung nach Wahl ich verwende Garam Masala
  • ½ TL Salz

Anleitung
 

  • Ofen auf 175 Grad Umluft (195 Grad Ober-Unterhitze) erhitzen und Backblech mit Backpapier oder einer Dauerbackmatte auslegen.
    Zutaten für die Sojabohnen
  • Sojabohnen gründlich waschen und trocken tupfen. Das ist wichtig, damit die Gewürze gut halten.
    400 g Sojabohnen
    Sojabohnen mit Gewürzen in eine Schüssel geben
  • HINWEIS: Gefrorenen Sojabohnen erst vollständig auftauen, dann trockentupfen und weiterverwenden.
    Die Bohnen rösten
  • In eine Schüssel geben, zusammen mit dem Olivenöl, Gewürzmischung und Salz. Gut durchmischen, bis sich alles verbunden hat und auf ein Backblech verteilen.
    15 ml Olivenöl, 1 TL Gewürzmischung nach Wahl, ½ TL Salz
    Die fertigen Sojabohnen mit den verwendeten Gewürzen
  • In den Ofen schieben und 25 Minuten rösten. Wer sie noch knuspriger mag, kann sie weitere 10 Minuten rösten und erst dann aus dem Ofen nehmen.
    Geröstete Sojabohnen (Edamame)
  • Reste in einer luftdicht verschließbaren Box bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche aufbewahren.
    Geröstete Sojabohnen (Edamame)

Video

Notizen

TIPP: Falls die Sojabohnen mit der Zeit wieder etwas weicher werden, einfach noch einmal 10-15 Minuten bei 120 Grad Umluft (140 Grad Ober- Unterhitze) in den Ofen geben und rösten. Danach sind sie wieder schön knusprig.

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 32kcalKohlenhydrate: 3gProtein: 2gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 27mgKalium: 75mgBallaststoff: 1gZucker: 2gVitamin A: 11IUVitamin C: 7mgKalzium: 7mgEisen: 1mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung