Ich wollte unbedingt wieder einen Salat machen, allerdings nicht schon wieder das Gleiche. Damit meine ich die endlosen Salate, mit immer dem gleichen Essig und Öl Dressing. Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe mein Balsamico Dressing, aber manchmal darf es eben auch mal was anderes sein. Plötzlich erinnerte ich mich wieder an diese tolle Gartenparty, als eine Freundin einen wirklich leckeren Salat dabei hatte. Mit Reis, Aprikosen, Kichererbsen, ummantelt mit einer total leckeren, orientalischen Gewürzmischung. Einfach fabelhaft, sättigend und ein richtiger Gute Laune Garant. Was auf keinen Fall fehlen darf, ist meine sensationell cremige Cashew Majo. Vielleicht übertreibe ich da momentan ein wenig, aber ich kann einfach nicht mehr ohne.

Holt die getrockneten Aprikosen aus dem Schrank

Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen
Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen

Die Basis für unser heutiges Gericht sind gemischte, grüne Blattsalate und Reis. Den mache ich immer ganz gerne in meinem Dampfgarer. Früher habe ich mich immer gefragt, für was man eigentlich so einen Dampfgarer braucht? Spätestens seitdem ich Reis und Brot darin gemacht habe, kann ich ganz eindeutig sagen, dass dieses Gerät wirklich super ist. Bitte jetzt nicht traurig sein, wenn Du keinen Dampfgarer hast. Den Reis kannst Du natürlich auch ganz einfach im Topf oder in einem Reisgarer zubereiten. Dazu kommen getrocknete Aprikosen und eine tolle Kichererbsen Mandelmischung aus gekochten Kichererbsen, Öl, Kokosblütenzucker, Kreuzkümmel (ganz), Kardamom, Kurkuma, Salz und Pfeffer. Die Mandeln werden klein gehackt und untergemischt. Ab in den Ofen und Ready!

Kichererbsen in da House

Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen
Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen

Ein besonderes Augenmerk verdient unser heutiges Dressing, das einmal wieder aus leckeren Cashews besteht. Zusammen mit etwas Pflanzenmilch, Öl, Apfelessig, Salz und Pfeffer wird es zu einer leckeren Majo, die unglaublich vielseitig einsetzbar ist. Ich arbeite die Majo mit sauberen Händen in den Salat ein, damit am Schluss alles gut verbunden ist.

Was passt zu unserem Salat? Ich mag ihn ganz gerne pur, also ohne alles. Besonders interessant ist bei unserem heutigen Gericht der Mix aus verschiedenen Proteinquellen, also der Cashew und den Kichererbsen. Vor allem für Veganer macht es Sinn darauf zu achten, verschiedenen Lebensmittel zu kombinieren, um alle Aminosäuren optimal abzudecken. Mehr dazu gibt es demnächst von mir in einem ausführlicheren Blogartikel. Vielleicht weißt Du ja schon, dass ich aktuell eine Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin mache. Das Wissen möchte ich natürlich Schritt für Schritt an Dich weitergeben und auch in meinen Rezepten für eine ideale Nährstoffkombination sorgen.

Der Orientalische Salat mit Aprikosen und Kichererbsen ist:

  • Aromatisch
  • Proteinreich
  • Sättigend
  • Orientalisch
  • Ballaststoffreich

Na, hast Du Lust bekommen auf diesen veganen, orientalischen Salat? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen

Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen

Orientalischer 30 Minuten Salat mit lecker gebackenem Kichererbsen, umhüllt von einer leckeren Cashew Majo. Perfekt als Beilage oder Hautgericht, kombiniert mit selbst gemachten Dinkelbrot oder knackig-frischen veganen Brötchen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Salat
Land & Region: marokkanisch
Keyword: aprikose, cashew, kichererbsen, salat, vegan
Einheiten: 4 Portionen
Kalorien: 433kcal

ZUTATEN

FÜR DEN SALAT:

  • 170-200 g gemischten grünen SalatRucola, oder anderen Salat nach Belieben
  • 200 g gekochten Reis1 Tasse, ich nehme Basmati Reis, alternativ braunen Reis, oder Wildreis
  • 265 g Kichererbsen gut gewaschen und auf einem Tuch trockengetupft Abtropfgewicht*
  • 15 ml Brat- und Backöl1 EL, alternativ auf Öl verzichten
  • 12,5 g Kokosblütenzucker1 EL
  • 2 TL Kreuzkümmelganz
  • 1 TL KardamomPulver oder ganze Körner gemörsert
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • 65 g gehackte Mandeln½ Tasse
  • 75 g getrocknete Aprikosen½ Tasse, fein gehackt

FÜR DAS DRESSING:

BEILAGEN (optional):

ANLEITUNG

  • Eine Portion Cashew Majo herstellen.
    Cremige Cashew Majo
  • Reis nach Verpackungsanleitung kochen.
  • Ofen auf 190 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
    Kichererbsen
  • Kichererbsen nach dem Waschen einmal mit einem sauberen Küchentuch trockentopfen. Das sorgt dafür, dass das Öl und die Gewürze besser aufgenommen werden können.
    geröstete Kichererbsen
  • Kichererbsen, Öl, Kokosblütenzucker, Kreuzkümmel, Kardamom, Kurkuma, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit einem Löffel oder den Händen vermischen, bis die Kichererbsen gleichmäßig mit den Gewürzen überzogen sind. Mandeln dazugeben und noch einmal kurz durchmischen.
  • Auf dem Backblech verteilen und in den Ofen schieben. 20 Minuten goldbraun backen. Sollten die Mandeln zu braun werden, Hitze ein wenig reduzieren.
  • Blattsalate in einer großen Schüssel anrichten. Gekochten Reis darüber verteilen. Kichererbsen-Mandel Mischung darüber geben.
  • Gehackte Aprikosen darüber verteilen und mit Cashew Majo verfeinern.
  • Ich walke den Salat mit sauberen Händen durch, damit sich alles perfekt verbinden kann. Zum Schluss noch einmal abschmecken und servieren!
    Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen
  • Schmeckt am besten frisch.

VIDEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
Orientalischer Salat mit Aprikosen & Kichererbsen
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 433 Kalorien von Fett 126
% Tagesdosis*
Fett 14g22%
gesättigtes Fett 1g5%
Natrium 207mg9%
Potassium 567mg16%
Carbohydrates 69g23%
Balaststoffe 7g28%
Zucker 13g14%
Protein 12g24%
Vitamin A 1159IU23%
Vitamin C 10mg12%
Kalzium 101mg10%
Eisen 3mg17%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein