vegane Pasta mit Paprika-Nuss Sauce

vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept

Pasta könnte ich jeden Tag essen und meistens wird es dann wieder mein Lieblingsgericht, die gute Linsenbolognese. Allerdings mag ich sie auch nicht jeden Tag, denn sonst wird es ja irgendwann langweilig. Ein neues Rezept muss her und am besten eines mit Paprika, da ich mir gleich drei Stück Spitzpaprika in die letzte Ökokiste bestellt habe. Aromatisch, mit viel Röstaromen und am besten richtig schön sämig. Wenn Du Pasta Fan bist, dann wirst Du dieses Gericht lieben.

vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept

vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept

Leckere vegane Pasta gerösteter Paprika-Nuss Sauce? Da sag ich nicht nein!

Dieses Gericht ist wirklich einfach zu machen, aber Du solltest wissen, dass es nicht zu den 30-Minuten-ich-hab-es-eilig-Gerichten gehört. Die Zwiebel und Paprika werden geröstet, das dauert etwa 45 Minuten im Ofen. In der Zwischenzeit lässt sich perfekt schon der Rest zubereiten, die Pasta kochen und der Tisch decken. Die Organisation ist also der Schlüssel zu Erfolg. Das Schöne ist, dass man so richtig Hunger bekommt, wenn man die würzigen Röstaromen aus dem Ofen schnuppert. Hmmmmmm….

Nussmus in der Pastasauce? Typisch vegan

Nussmuse oder Nussbutter sind eine feine Sache und ich liebe sie einfach überall. Auf dem Brot, in meiner veganen Nutella, Nachspeisen, Gebäck und rohen Desserts. Zugegeben verwende ich sie nicht so oft in Pastagerichten, dabei ist es eine feine Sache. Die wertvollen Inhaltsstoffe bleiben auch sehr gut erhalten, da das Mus für die Sauce nicht gekocht, sondern mit dem gerösteten Gemüse im Mixer fein püriert wird.

vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept

vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept

Interessant sind auch die wertvollen Nährstoffe in Mandelmus:

  • Liefert vorrangig einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • Reich an gesunden Ballaststoffen
  • Geringer Kohlenhydratanteil
  • Reich an Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium, Zink, B1, B2, B6 und Vitamin E

Sehr gut zu dieser leckeren veganen Pastavariation passt veganer Parmesan und ein einfacher Beilagensalat.

Die vegane Pasta mit Paprika-Nuss Sauce ist:

  • Aromatisch
  • Proteinreich
  • Voller Röstaromen
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Na, Lust auf eine ganz andere, leckere vegane Pasta Variante? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept

Vegane Pasta mit Paprika-Nuss Sauce

Herzhafte, aromatische Pasta mit tollen Röstaromen und einer wunderbaren Schärfe. Ein Gericht, das gesund ist, satt macht und durch die extra wertvollen Nährstoffe aus Mandelmus besticht.
4.69 von 19 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region italienisch
Kalorien 1012

Zutaten

2 große Portionen

FÜR DIE PASTA:

  • 300 g Linguine gerne auch glutenfrei
  • 250 g rote Spitzpaprika in grobe Stücke geschnitten
  • 1 rote Zwiebel geschält und gehackt (120g)
  • 4 Knoblauchzehen 12g oder 2 EL, geschält und gehackt oder gepresst
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 EL Mandelmus weiß oder braun
  • 2 TL Harissa Paste oder 1 Birds Eye Chili
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Kurkuma
  • Meersalz und Pfeffer nach Belieben

ZUM SERVIEREN:

Anleitungen
 

  • Ofen auf 175 Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Spitzpaprika, Zwiebel und Knoblauch auf dem Blech verteilen und mit etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen.
    vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept
  • Im Ofen 35 bis maximal 45 Minuten backen. Je länger die Backzeit, desto mehr Röstaromen entstehen.
    vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept
  • In der Zwischenzeit Pasta al dente kochen und beiseitestellen.
  • Ofengeschmortes Gemüse, Tomaten in Öl, Mandelmus, Harissa Paste, Hefeflocken, Kurkuma, Salz, Pfeffer und einen Schuss heißes Wasser in einen Mixer geben (ich verwende hier meinen Blend Tec) und so lange mixen, bis eine cremige Sauce entsteht.
    vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept
  • Abschmecken und mit der Pasta im Topf verrühren.
    vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept
  • Auf zwei Teller verteilen, mit Petersilie und Parmesan garnieren und genießen!
    vegane Pasta mit Paprika Nuss Sauce Rezept
  • Hält bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder 1 Monat im Gefrierschrank. Idealerweise im Dampfgarer oder nach Zugabe von etwas Wasser im Topf erhitzen.

Notizen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben

Portion: 1große PortionKalorien: 1012kcalKohlenhydrate: 200gProtein: 42gFett: 19gGesättigte Fettsäuren: 3gNatrium: 174mgKalium: 4161mgBallaststoff: 53gZucker: 28gVitamin A: 62080IUVitamin C: 15.6mgKalzium: 358mgEisen: 31.1mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

4 Antworten

  1. Die Paprika, Zwiebeln und der Knoblauch sind noch im Rohr (und verbrennen wohl dort schön langsam), oder wo sind sie sonst hingekommen? Tauchen im Rezept nicht mehr auf! Bitte um Klarstellung, danke. LG

    1. Hallo Herbert, oh nein, das tut mir echt voll leid, dass das in der Beschreibung nicht mehr explizit stand. Auf dem Foto sieht man, dass das geschmorte Gemüse in den Mixer kommt. Ich bessere das gleich aus … Sorry nochmal & ich hoffe das Gericht hat dir/euch trotzdem geschmeckt … Alles Liebe und ein schönes Pfingstwochenende, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.