WERBUNG


Es ist wirklich hart. Vegan zu sein? Nein, das ist superleicht!
Viel schwerer fällt es mir, auf unsere kleinen Husky Welpen zu warten. Ich wollte Dich ja zunächst von zu viel Information über die Welpen YUMA und WAPi verschonen, aber wie gesagt, es ist verdammt hart. Deshalb habe ich für Heute (MONTAG!) ein ganz besonderes Rezept vorbereitet und ich gebe zu, dass ich nicht unbedingt traurig darüber bin, es zu shooten: Nutella oder vegane NUSS-NOUGAT Creme. Sie tröstet mich über die nächsten 3 Wochen hinweg, denn dann sind endlich unsere Welpen bei uns zu Hause. FREU! So nun aber zum Rezept.

veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept

Nutella, vegane Nuss-Nougat Creme, Schoko-Brotaufstrich oder wie Du es auch immer nennen willst 

Generell ist die Herstellung von Nutella einfach. Die einzige Hürde ist das Rösten der Haselnüsse, wobei das auch ganz leicht von der Hand geht, wenn Du ein paar Kleinigkeiten beachtest. Wie ich dieses Röstaroma in der Küche liebe! Es gibt auch schon fertig geröstete Haselnüsse zu kaufen, allerdings sind diese meist etwas teurer (vor allem in Bio-Qualität). Es lohnt sich also definitiv selber zu rösten. Mehr Tipps & Tricks findest Du weiter unten in der Anleitung.  

Veganes Nutella, so einfach wie genial in 30 Minuten fertig – mit nur 3 Zutaten  

Vielleicht denkst Du Dir jetzt, warum um Himmels Willen soll ich selber Nutella machen, wenn ich sie in jedem Bio-Supermarkt für nicht mal drei Euro bekomme? Die Antwort liegt bei den Inhaltsstoffen. Lass uns einmal einen Blick auf eine Inhaltsstoffliste einer beliebigen Bio-Nuss-Nougat Creme werfen: Rohrzucker, Sonnenblumenöl, Haselnüsse 15%, Kakaopulver 7,5%, Pflanzenfett (Palm) und den Rest erspare ich Dir. Fakt ist, dass in den meisten Produkten viel Fett und wenig Geschmack zu finden ist. Bei unserer selbst gemachten Variante ist das genau umgekehrt, 100% Geschmack und nur 3 Zutaten.   

veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept

veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept

Hier noch ein paar Fakten zur Hauptzutat Haselnüsse:   

  • 100 Gramm haben etwa 644 Kalorien
  • Hoher Fettanteil aber größtenteils gesunde einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • 12% Eiweiß
  • Reich an Kalzium, Magnesium, Phosphor, Zink und Eisen
  • B-Vitamine
  • Hoher Vitamin E Anteil im Vergleich zu anderen Nüssen 

Zur Herstellung verwende ich meinen Blendtec Hochleistungsmixer. Allerdings kannst Du auch andere Mixer, wie MagiMix, Vitamix oder Küchenmaschinen mit speziellen Messern zu Zerkleinerung von Nüssen oder Herstellung von Nussmusen verwenden. Teile mir gerne Deine Erfahrungen unten in den Kommentaren mit.  

veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept

veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept

Was kommt sonst noch in das Nutella? Dunkle, vegane Schokolade oder Kuvertüre und Ahornsirup. Geschmolzene Schokolade ist nicht Dein Ding? Gerne kannst Du es mit Kakao ersetzen, allerdings wird das Nutella dann nicht so cremig! Stehst Du auf Kokos? Dann empfehle ich Dir 2-3 EL Kokosnussmus mit ins Nutella zu geben. Genial!

Schmecken tut es besonders gut auf frischem Brot oder Dinkelbrötchen mit veganer Margarine, als Topping auf glutenfreien Pfannkuchen oder einfach so mit einem Löffel genascht (meine größte Schwäche).  

Das vegane Nutella ist:  

  • Cremig
  • Schokoladig
  • Reichhaltig  
  • Natürlich Süß 
  • Einfach herzustellen  
  • Haselnussig  

Bist Du bereit für einen gesunden, leckeren und laktosefreien Brotaufstrich? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes. 

4.6 von 15 Bewertungen
veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept
HOW TO veganes Nutella selber machen (3 Zutaten)
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
15 Min.
Gesamt
30 Min.
 

Ein 3 Zutaten, 30 Minuten veganes Nutella, cremiger-schokoladiger und vielseitiger Aufstrich, laktosefrei und perfekt zum Verfeinern Gebäck, Brot, Brötchen, Pfannkuchen und Kuchen.

Gericht: How-to
Länder & Regionen: deutsch
Portionen: 1 Tasse
Kalorien: 2628 kcal
Zutaten
Optional:
  • ¼ TL grobes Meersalz
  • ¼ TL Bourbon Vanille gemahle
Anleitung
  1. Zum Rösten der Haselnüsse den Ofen auf 175 Grad vorheizen und die Haselnüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.


    veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept
  2. In den Ofen schieben und rohe Haselnüsse für 15 Minuten rösten. Falls die Nüsse bereits geröstet sind, nur kurz für etwa 5-8 Minuten „erwärmen“, so lassen sich die Nüsse besser verarbeiten.


    veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept
  3. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. In ein sauberes Küchentuch aus Baumwolle geben und mit den Händen reiben, so löst sich ein Großteil der Schale von den Nüssen. Keine Sorge, wenn sich die Schale nicht zu 100% perfekt entfernen lässt.


    veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept
  4. „Geschälte“ Nüsse noch einmal auf das Backblech geben und weitere 5 Minuten rösten (diesen Schritt aussparen, wenn die Nüsse bereits geröstet sind). Aus dem Ofen nehmen, ausschalten und Nüsse noch einmal kurz abkühlen lassen.


    veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept
  5. Schokolade über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen.


  6. Nüsse in den Food Processer oder einen anderen, geeigneten Mixer geben und so lange auf niedriger Stufe mixen, bis sich die Nüsse in Nussbutter gewandelt haben. Seiten immer wieder mit einem Silikonspaten nach unten schaben, damit alles gleichmäßig verarbeitet wird.


    veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept
  7. Geschmolzene Schokolade und optional Vanille und Meersalz dazugeben und gut vermischen. Die Maße sollte jetzt noch eher flüssig sein.


  8. Ahornsirup dazugeben und noch einmal mixen. Jetzt wird die Masse fest: Je mehr Ahornsirup dazugegeben wird, desto FESTER wird das vegane Nutella (klingt erst einmal komisch, ist aber so).


    veganes Nutella Nuss Nougat Schokocreme Rezept
  9. Sofort genießen oder in ein luftdicht verschließbares Glas oder Schüssel füllen und bei Zimmertemperatur innerhalb 2-3 Wochen aufbrauchen.


Rezept-Anmerkungen

*Falls Du keine geschmolzene Schokolade verwenden möchtest, dann gib einfach 3 EL rohes Kakaopulver und 2 EL geschmolzene Kakaobutter in die Haselnussbutter.

 

Hinweis: Mit Kakaopulver alleine (ohne Kakaobutter wird das Nutella nicht so cremig).

 

 

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben
HOW TO veganes Nutella selber machen (3 Zutaten)
Menge pro Portion (1 Tasse)
Kalorien 2628 Kalorien aus Fett 2214
% Tageswert*
Gesamtfett 246g 378%
gesättigte Fettsäuren 18g 90%
Natrium 99mg 4%
Kalium 2821mg 81%
Kohlenhydrate Gesamt 88g 29%
Ballaststoffe 39g 156%
Zucker 35g
Protein 60g 120%
Vitamin A 1.6%
Vitamin C 30.9%
Kalzium 49.4%
Eisen 105.8%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

Kommentar verfassen