Gleich vorweg stelle ich die wichtigste Frage: Kennst Du jemanden, der KEINE Schokoriegel mag? Ich nicht! Irgendwann hat jeder mal Gelüste auf Schokoladenriegel, ansonsten würden sich die Dinger nicht wie warme Semmeln an Tankstellen und auf der letzten Meile im Supermarkt verkaufen. Dabei sind die meisten gekauften Riegel ja alles andere als gesund. Weizenmehl, Zucker und Zusatzstoffe. Deshalb ist mein Vorschlag, dass wir heute zusammen einmal lecker und vor allem gesunde Schokoriegel machen. Wer ist mit dabei?

einfache vegane Schokoriegel Rezept einfache vegane Schokoriegel Rezept

Ein Tag im Kühlschrank überlebt? Dann haben die veganen Schokoriegel aber schon lange gehalten.

Fangen wir mit dem Boden an. Hafermehl, Haselnussbutter, Ahornsirup, Kokosnussöl und Vanille. Klingt doch schon mal viel besser als die Variante aus dem Supermarkt. Das Ergebnis ist dafür noch viel besser, denn der Boden wird richtig schön mürbe und bildet die perfekte Grundlage für unsere Riegel.

Dazu kommt, dass Hafermehl oder Hafer generell viel wertvoller ist als helles Weizenmehl und ist besonders reich an:

  • Biotin
  • Vitamin B1
  • Magnesium
  • Eisen

Vegane Schokoriegel die Lust auf mehr machen? Dann bist Du hier genau richtig.

Wir machen weiter mit der leckeren zweiten Schicht aus selbstgemachtem Karamell. Die Zutatenliste sehr überschaubar (das kennst Du ja schon von mir): Haselnussbutter, Ahornsirup, Tahini, Kakaobutter, und eine Prise Salz. Ich kann Dir jetzt schon versprechen, dass diese Schicht in Mund zergeht. Sie ist geschmacklich ein wenig wie Karamell, aber nicht so zäh, sondern locker und cremig. Zusammen mit dem mürben Boden einfach ein Traum. Am Schluss kommt dann nur noch Schokolade, die die Riegel ummantelt. Sehr lecker!

einfache vegane Schokoriegel Rezept einfache vegane Schokoriegel Rezept

Brauchst Du immer noch Argumente, warum diese leckeren Riegel genau das Richtige sind?

  • Als Snack zum Kaffee
  • Als vegane Nachspeise
  • Einfach nur so!!!

Das enthaltene Haselnussmus gibt Dir noch zusätzliche Brain Power. Haselnüsse sind voller gesunder Fettsäuren und reich an einer ganzen Vielzahl von Mineralstoffen.

Stehst Du auf Superfood? Dann empfehle ich dir Lucuma Pulver oder ein veganes Proteinpuver unterzumischen. Den besonderen Antioxidantien-Kick bekommen die Riegel durch die Kakaonibs, die ich zusätzlich auf den Schokoladenüberzug streue. Mehr Informationen dazu weiter unten im Rezept.

Die Riegel passen perfekt zu einer Tasse Tee, Immun Booster Latte, Schokoladen Chia Smoothie, heiße Schokolade oder goldenen Milch.

Die einfachen veganen Schokoriegel sind:

  • Cremig-Karamellig
  • Schokoladig
  • Zart-schmelzend
  • Natürlich gesüßt
  • Schnell gemacht

Los geht’s mit diesem Traum aus Schokolade. Ich wünsche Dir viel Spaß beim „Backen“ und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

einfache vegane Schokoriegel Rezept

Einfache vegane Schokoriegel

Extrem leckere, karamellig-schokoladige, vegane und glutenfreie Schokoriegel für die perfekte schokoladige Versuchung zwischendurch. Cremig, zart-schmelzend, mit mürben Boden aus Hafermehl.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: amerikanisch
Einheiten: 8 Stück
Kalorien: 426kcal

ZUTATEN

FÜR DEN BODEN:

  • 115 g Hafermehl - bei Bedarf glutenfrei (1/2 und 1/3 Tasse) *ich mahle meine Haferflocken einfach in meinem Blendtec, hier funktioniert aber auch jeder andere Hochleistungsmixer
  • 15 g Haselnussbutter - 1 EL
  • 30 ml Ahornsirup - 2 EL
  • 30 ml Kokosnussöl geschmolzen - 2 EL
  • ¼ TL Bourbon Vanille gemahlen

CREMIGE KARAMELL SCHICHT:

FÜR DEN SCHOKOLADENÜBERZUG:

ANLEITUNG

  • Eine Königskuchenform (25x11cm) mit Backpapier auslegen und gut andrücken, dass es möglichst gut am Rand anliegt.
  • Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  • Alle Zutaten FÜR DEN BODEN in eine Rührschüssel geben und vermischen, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. In die Königskuchenform geben und andrücken, bis alles gleichmäßig in der Kuchenform verteilt ist. Ich arbeite hier gerne mit angefeuchteten Fingern, damit nichts klebt.
    einfache vegane Schokoriegel Rezept
  • In den Backofen geben und 20 Minuten backen. Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen und komplett abkühlen lassen.
  • FÜR DIE CREMIGE KARAMELL SCHICHT alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen und über den Boden geben, glattstreichen und circa 2 Stunden im Gefrierfach oder über Nacht im Kühlschrank aushärten lassen.
    einfache vegane Schokoriegel Rezept
  • Gegen Ende der Gefrierzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Optional die Kakaobutter dazugeben.
  • Riegel aus dem Kühlschrank oder Gefrierschrank (10 Minuten antauen lassen) in 8 Scheiben schneiden.
  • Jeden einzelnen Riegel in das Schokoladenbad tauchen und auf einem Abtropfgitter abtropfen lassen. Mit Kakaonibs betreuen und vollständig aushärten lassen. Genießen!
    einfache vegane Schokoriegel Rezept
  • Am besten luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren, da die Karamellschicht bei Raumtemperatur schmilzt. Die Riegel halten im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.
Nährwertangaben
Einfache vegane Schokoriegel
Menge pro Portion
Kalorien 426 Kalorien aus Fett 234
% Tageswert*
Gesamtfett 26g 40%
gesättigte Fettsäuren 18g 90%
Natrium 12mg 1%
Kalium 245mg 7%
Kohlenhydrate Gesamt 50g 17%
Ballaststoffe 6g 24%
Zucker 35g
Protein 6g 12%
Vitamin C 0.2%
Kalzium 9.9%
Eisen 26.8%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentar verfassen