veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce

Cremig erfrischend für heiße Sommertage und laue Nächte
Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept

Schon wieder Cheesecake? Ja!!! Bitte ich will unbedingt ein Stück. Die guten Nachrichten hören an dieser Stelle auch nicht auf, weil ich endlich ein Rezept gefunden habe, das in Form bleibt. Wer von euch schon mal einen raw cake gemacht hat, weiß was ich meine. Das größte Problem ist, dass der Kuchen entweder steinhart ist, weil er gerade auch dem Gefrierfach kommt oder in alle Himmelsrichtungen auseinanderfliest. Genau deshalb habe ich die Lösung, denn dieser Kuchen bleibt fest, cremig und ist purer Genuss. Wer bereit ist, darf jetzt gerne weiterlesen.

Bähm! Ein raw cheesecake der in Form bleibt. Oh lala.

Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept        Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept

Eigentlich habe ich den Trick eher zufällig entdeckt, als ich mit der Herstellung von Kokosnussjoghurt experimentiert habe. Da war ein pflanzliches Bindemittel, genauer gesagt Tapiokastärke drin. Der fertige Kuchen war an Festigkeit und Cremigkeit nicht zu überbieten. Ein wahrer Genuss auf der Zunge und ein stiller Schrei nach mehr. Ich spreche jetzt nicht von 30 Grad und purer Sonneneinstrahlung, aber im Kühlschrank behält der raw cake absolut seine Form.

Ein Kuchenboden der nach Marzipan schmeckt? – here you go

Wie oft habe ich schon raw cake Böden aus Mandeln und Walnüssen gemacht? Viele, viele Male. Dieses Mal habe ich mich allerdings für andere Nussvarianten entschieden und das Ergebnis ist echt vielversprechend. Paranusskerne und Pekannüsse. Zusammen mit Medjool Datteln wird der rohe Teig fast ein bisschen wie Marzipan. Einfach herrlich!

Die Füllung ist einfach herrlich erfrischend für heiße Sommertage, mit Cashews, pflanzlichem Joghurt, Zitronensaft, Ahornsirup, etwas Vanille, Orangenschale, Kokosnussöl, Tapiokastärke und einer Prise Salz.

Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept

Wichtig zu wissen: Ich verwende eine Springform mit 15cm Durchmesser. Das ist die ideale Größe für einen Raw Cheesecake, da dieser viel kompakter und gehaltvoller ist, als ein konventioneller Kuchen und Du deshalb (außer mein Mann) ein kleineres Stück davon essen wirst.

  • Der Boden: Hier ist ein guter Food Processor ein Muss. Ich arbeite mit am liebsten mit meinem Magi Mix (Werbung da Markennennung). Das Gerät braucht im Gegensatz zu einem Hochleistungsmixer keine Flüssigkeit und ist einfach ein Traum für rohe Böden.
  • Die Füllung: Hier ist das Einweichen der Cashews das Wichtigste, außer Du hast einen leistungsstarken Mixer. Ich habe einen Blendtec (Werbung da Markennennung) und weiche die Kerne vorher nicht ein, da der Mixer so viel Power hat, dass er die Kerne mit genug Flüssigkeit wunderbar weich bekommt. Falls Du die Cashews vorher einweichst, gibt es zwei Methoden. Dazu mehr ganz unten in der Anleitung.

Perfekt dazu passt eine selbst gemachte Sauce aus Himbeeren, Zitronensaft, etwas Ahornsirup und optional Agar Agar. Alternativ kann man sich jederzeit auch für eine fertige Fruchtsauce aus dem Bio-Supermarkt entscheiden.

Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept

Ich hoffe Du hast jetzt Lust bekommen auf ein leckeres Stück Joghurt Raw Cheesecake. Falls ja, dann wünsche ich Dir viel Spaß beim „Nachbacken“ und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept

Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce

Eine herrlicher frischer, sommerlicher Joghurt Raw Cheesecake mit leckerem Boden aus Paranüssen, Pekannüssen und Medjool Datteln, gefüllt mit einem cremigen „Joghurt Cheese“ auf Basis von Cashew Nüssen. Getoppt mit einer feinen Himbeersauce mit leicht säuerlicher Note.
4.9 von 19 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 6 Stunden
Kühlzeit 6 Stunden
Arbeitszeit 6 Stunden 20 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region amerikanisch
Kalorien 350
Keyword cheesecake, himbeer, joghurt, kuchen, raw, vegan

Zutaten

10 Stück

FÜR DEN BODEN:

FÜR DIE FÜLLUNG:

FÜR DIE HIMBEERSAUCE:

Anleitungen
 

  • Eine Springform mit 15cm Durchmessern mit Backpapier auskleiden. Ich bedecke nur den Boden mit Backpapier und lasse die Seiten frei.
    Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept
  • FÜR DEN BODEN alle Zutaten mit einem Food Processor zu einer gleichmäßigen, leicht klebrigen Maße verarbeiten. Sollten die Datteln sehr trocken sein, ein paar Tropfen heißes Wasser dazugeben. Mit feuchten Händen in die Springform drücken, bis Boden und Seiten gleichmäßig ausgekleidet sind. In den Gefrierschrank stellen.
  • FÜR DIE FÜLLUNG alle Zutaten inklusive (optional) der Tapiokastärke in einen Hochleistungsmixer geben und mit dem zu einer homogenen Creme verarbeiten.
    Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept
  • Boden aus dem Gefrierfach nehmen und Füllung hineingießen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen und mindestens 6 Stunden fest werden lassen.
  • In der Zwischenzeit
    FÜR DIE HIMBEERSAUCE (diese Sauce ist NICHT raw, für eine RAW Version schaue bitte nach unten in die Hinweise/Kommentare)
    Himbeeren, Zitronensaft, Ahornsirup und Agar Agar in einen Hochleistungsmixer geben und je nach Belieben gröber oder feiner Mixer. In einen kleinen Topf geben und einmal Aufkochen bis die Flüssigkeit zu Köcheln beginnt. Gut umrühren. Vom Herd nehmen und einmal komplett auskühlen lassen. Noch einmal durchmixen und verwenden. Hinweis: Das Agar Agar dickt erst beim Abkühlen ein.
    Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept
  • In 10 Stücke schneiden, mit der Himbeersauce garnieren und genießen!
    Veganer Joghurt (Raw) Cheesecake mit Himbeersauce Rezept
  • Hält bis zu 5 Tage im Kühlschrank und 1 Monat im Gefrierfach.
  • * Sollte Dein Mixer nicht so leistungsstark sein, kein Problem. Weiche die Cashews einfach vorher mit eine der beiden folgenden Methoden ein: QUICK-SOAK-METHOD (Dauer 60 Minuten): Cashews in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit brühend heißem Wasser übergießen. NICHT ABDECKEN und eine Stunde ziehen lassen. Abgießen und verarbeiten. LONG-SOAK-METHOD (Dauer 6 Stunden): Cashews in kaltem Wasser einweichen und abdecken. Nach 6 Stunden oder einer Nacht abgießen und verarbeiten.

Notizen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Cashew einweichen Guide

Nährwertangaben

Portion: 1StückKalorien: 350kcalKohlenhydrate: 45gProtein: 7gFett: 18gGesättigte Fettsäuren: 4gCholesterin: 2mgNatrium: 15mgKalium: 514mgBallaststoff: 5gZucker: 30gVitamin A: 70IUVitamin C: 10.2mgKalzium: 82mgEisen: 2.2mg

HINWEIS: Die Himbeersauce ist NICHT raw (oder roh), weil sie zusammen mit Agar Agar einmal aufgekocht wird. Wenn Du eine rohe Version machen willst, dann verwende als Verdickungsmittel Xanthan Gum und erhitze die Himbeersauce NICHT über 42 Grad.

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

6 Antworten

  1. Hallo. Vielen Dank für dieses Rezept.
    Ich möchte es für meine schwiegermama zum Geburtstag nachmachen… Meine Tochter verträgt kein kososöl und da sie mit sachen wird hab ich mich gefragt ob ich das einfach durch geschmolzene Kakaobutter ersetzen kann? Denkst du das kommt dann trotzdem gut? Oder ginge sogar einfach ein anderes flüssiges Öl wie sonnenblumenöl?
    Freu mich sehr wenn du mir weiterhelfen kannst.
    LG Anna

    1. Hallo Anna,
      vielen lieben Dank für Dein Feedback & Deine Frage. Es sollte auf jeden Fall etwas sein, dass beim Abkühlen wieder hart wird, damit der Kuchen stabil wird. Deshalb würde ich es mit Kakaobutter versuchen. Sag auf jeden Fall Bescheid, wie es geworden ist. Dann kann ich es gerne mit meinen Leserinnen und Lesern teilen.
      Alles Liebe und einen tollen Tag,
      Caro

  2. Hallo,

    wenn die Himbeersauce aufgekocht wird, ist der Kuchen aber nicht mehr raw, oder?
    Gibt es ein Verdickungsmittel das nicht gekocht werden muss um einzudicken?

    herzlichen Dank,
    Birgit

    1. Hallo Birgit, da hast du vollkommen recht, denn RAW heisst, dass es nicht über 42 Grad erhitzt wurde. Ich bessere das gleich mal aus …

      Du kannst für eine Raw Version Xanthan Gum verwenden, das dickt auch ohne Erhitzen ein 🙂 Ich verwende dieses Produkt recht gerne https://amzn.to/2UJZmdA

      Vielen Dank nochmal für den Hinweis und einen schönen Sonntag 🙂 Caro

    2. Hallo Car,

      super, Danke für die Antwort. Nehme ich die gleiche Menge Xanthan wie AgarAgar? Guarkernmehl soll auch kalt angewendet gehen. Hast Du da Erfahrung mit?

      genießvolle Feiertage,
      Birgit

      1. Hallo Birgit, ich nehme für die Füllung maximal 1/2 TL Xanthan Gum. Guarkernmehl hab ich selber noch nicht so oft benutzt, es soll aber auch wunderbar funktionieren. Wegen der Dosierung einfach auf der Verpackung nachlesen, das kann von Produkt zu Produkt unterschiedlich sein 🙂 Mit Xanthan hatte ich persönlich immer TOP Ergebnisse …
        Liebe Grüsse und einen schönen, sonnigen Samstag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE